Partner/Referenzen

WIKING Sicherheit und Service GmbH

Als zertifiziertes Sicherheitsunternehmen denken wir Sicherheit und Qualität immer wieder neu. Engagiertes und fachlich ausgebildetes Personal ist ein bedeutender Treiber für die Zufriedenheit unser Kunden und unserer Teams. Wir freuen uns mit der Fachschule Protektor einen langjährigen Partner gefunden zu haben, der genauso denkt wie wir.

Teamflex Solutions GmbH

Die KG Protektor GmbH & Co. ist bereits seit mehreren Jahren ein kompetenter Partner im Bereich Aus- und Weiterbildungen im Bereich der Sicherheitsdienstleistungen. Wir schätzen die vertrauensvolle und stets zielorientierte Zusammenarbeit, die mehrfach zu einer erfolgreichen Qualifizierung unserer Mitarbeiter führte. Vor allem die Beratung und Umsetzung für individuell gestaltete Schulungskonzepte möchten wir hierbei besonders hervorheben. Dafür danken wir allen Mitarbeiter/innen und Dozenten/innen der KG Protektor GmbH & Co. und freuen uns auf weitere erfolgreiche Jahre der Zusammenarbeit.

STIBA Sicherheitsdienst GmbH & Co. KG

Unser Bildungsparter heißt Protektor – Wir sind immer sehr zufrieden mit den Referenten, besonders Herrn Ehling!

SecuMedia Verlags-GmbH

Die Fachschule Protektor setzt das qualifizierte Lehrmaterial des SecuMedia Verlags ein, das zu vielen bestandenen Prüfungen führt. Alle Kurse sind immer rechtzeitig zu finden auf www.sicherheitstermine.de.

WAKO Nord GmbH

Unsere sicherer Partner für qualifizierte Aus- und Weiterbildung.

Spider Design GmbH

Die Spider Design GmbH unterstützt die professionelle Konzeptionierung und Gestaltung unserer Werbemittel im Bereich Printmedien

b.i.g. – Gruppe

Kernaktivitäten der b.i.g. – Gruppe sind das Beraten, Planen und Betreiben von Gebäuden, Immobilien und Objekten. Notwendige Weiterbildungen werden von Protektor kundenspezifisch konzipiert und bundesweit, bei Bedarf auch ‘Inhouse’, durchgeführt

Der Facility Manager

Mit der bekannten Fachzeitschrift kooperieren wir, um Stellenangebote direkt bei den Teilnehmern der Weiterbildungsangebote bekannt zu machen. Auch wird auf diesem Weg die Recherche bei uns ausbildender Unternehmen nach qualifiziertem Personal unterstützt

FH-Muenster

In Kooperation mit der Hochschule Münster bietet Protektor den berufsbegleitenden Studiengang mit Abschluss ‘Bachelor of Engineering Facility Management’ an

Die Möglichmacher-FM

Ziel der Kampagne FM Die Möglichmacher ist es, das Facility Management bekannter zu machen und von seinem Nutzen zu berichten. Darüber hinaus zeigt das Portal die vielseitigen Ausbildungsmöglichkeiten und Aufstiegschancen in der Branche auf, um qualifizierten Nachwuchs zu gewinnen und Facility Management als attraktives und anspruchsvolles Arbeitsfeld näher zu beleuchten

pit – cup GmbH

Die leistungsfähige CAFM-Software pit – FM wird in unseren Weiterbildungs-angeboten zur Unterstützung des Unterrichts eingesetzt. Ziel ist es visualisierende Elemente zu integrieren, die Fähigkeiten und das Grundverständnis für CAFM-Systeme bereits in der Ausbildung zu vermitteln und die Praxisnähe zu erhöhen

puk-FM

Die unabhängige Unternehmensberatung im Bereich Facility Management mit Schwerpunkten u.a. im Bereich Prozessoptimierung und CAFM Systemeinführung unterstützt die Ausbildungen durch Beratung und Dozenturen

trainM

trainM ist ein Unternehmen, das neue Wege im Bereich Karriereentwicklung und Personalvermittlung geht und einen Wechsel von der Bundeswehr in die Wirtschaft zielgerichtet vorbereitet. Notwendige Weiterbildungen im Bereich FM werden bei Protektor bedarfsgerecht konzipiert und durchgeführt

Ingeus GmbH

Die Zusammenarbeit mit KG Protektor GmbH & Co. wird von Ingeus sehr geschätzt. Über die Fachschule Protektor erhalten unsere Kunden eine neue berufliche Perspektive in der Sicherheitswirtschaft und somit auch in unserem gemeinsamen Arbeitgebernetzwerk.  

Sicherheitsfabrik

Die Fachschule Protektor ist ein sehr zuverlässiger Auftraggeber aus dem Bereich der Aus-, Fort- und Weiterbildung von Sicherheitspersonal. In diesem Bildungsinstitut wird sehr viel Wert auf eine qualitativ hochwertige Ausbildung gelegt, was sich nicht nur im Umgang mit den Dozenten, sondern auch bei den Schülern zeigt.