Digitale Wächterkontrollsysteme- Grundlagen mit praktischer Anwendung

Ein Wächterkontrollsystem ist elementarer Bestandteil im Objektschutz. Mit ihm dokumentiert die Sicherheitskraft ihre Anwesenheit zu einer bestimmten Zeit an einem bestimmten Ort. Es dient damit der Nachweisführung sowohl gegenüber dem Vorgesetzten, als auch gegenüber Kunden, Ermittlungsbehörden und Versicherungen. Mit Nutzung von ausgebenden Smartphone Geräten und Laptops erfolgt Formularbearbeitung, Arbeitszeiterfassung, Tourenplanung, Aufgabenverwaltung und Ereigniserfassung mit Eingabe von Echtzeitdaten und praktischen Übungen. Protektor kooperiert mit Coredinate. Mehr Infos: https://www.coredinate.de/...

Inhalte

  • Sinn und Zweck von Wächterkontrollsystemen
  • Technische Entwicklung von Wächterkontrollsystemen
  • Vorstellung eines Systems "Beispiel Coredinate"
  • Grundfunktion der Arbeitsplatzabsicherung
  • Vorteile eines Digitalen Wächterkontrollsystems
  • Praktische Übung mit einem Wächterkontrollsystem          

Dauer
2 Tage

Durchführungsform
Vollzeit
Individueller Einstieg: Nein

Abschlussart

Zielgruppen
(Zukünftige) Sicherheitsmitarbeiter alle Führungsebenen

Zugang
Einwandfreies Deutsch in Wort und Schrift

Preis
280€

Förderung
Weiterbildungsbonus/ Bildungsprämie/ Förderung Investitionsbanken

Abschlussbezeichnung

Zertifizierungen
HZA Hanseatische Zertifizierungsagentur

Anmeldeschluss
1 Woche vor Beginn

Termine
Auf Anfrage

Veranstaltungsorte
Auf Anfrage

Ansprechpartner
Hamburg Herr Christian Bracker +49.40.3258420 E- Mail
Herr Ralph Hartmann +49.30.20609770-0 E- Mail

Bildungsanbieter
KG Protektor GmbH & Co
Steintorwall 4 / Glockengießerwall
20095 Hamburg

Datum
aktualisiert: 21.10.2020