hotline 040 32 58 42 0
zoom

Um den Zoom der gesamte Seite zu vergrößern oder verkleinern drücken Sie …

… bei einem Windows Betriebssystem auf Ihrer Tastatur die "Windows" und dann die "+" oder "–" Taste.

… bei einem Macintosh Betriebssystem auf Ihrer Tastatur die "cmd" und dann die "+" oder "–" Taste.

PROTEKTOR – Akademie für Sicherheitsdienstleistungen, Facility Management und Euro Management
Hamburg040 / 32 58 42 - 0 bzw. Berlin030 / 20 609 770 - 0
seitenbild

Zertifikatsübergabe auf der INserveFM in Frankfurt

Das traf sich gut.
Sieben frischgebackene Absolventen der Protektor Weiterbildung zum ‘Fachwirt Facility Management (GEFMA)’ konnten auf der INserveFM die ersehnten und verdient erworbenen Zertifikate entgegennehmen. Und das vor großer Kulisse und direkt aus Händen von Prof. Markus Lehmann (Vorstand GEFMA). 

V.l.n.r.: Prof. Markus Lehmann (Vorstand GEFMA), Irene Winkelmann, Gabi Theureri, Benjamin Barthel, Jan Raab, Orhan Çelik, Jenny Köppeler, Asan Emroski

Die Teilnehmenden konnten dabei ihre Objekte und die in der Projektarbeit behandelten Themen kurz vorzustellen. Eine besondere Würdigung als Lehrgangsbeste erhielt dabei Frau Winkelmann (MEDIAN Unternehmensgruppe B.V. & Co. KG), die in Ihrer Projektarbeit die ‘Einführung eines einheitlichen Facility Managements’ erarbeitete. Für das Unternehmen entstanden so mehrere positive Effekte. Im Gespräch wurde deutlich, dass die ganzheitliche Einführung von Facility Management als Managementmethode, auch kurzfristige Effekte auf die Wertschöpfung der Unternehmen hat. Mit ein Grund für den sich verstärkenden Trend, das eigene Personal entsprechend zu schulen und weiterzubilden.

Weitere Gründe liegen oft in der aktuellen Entwicklung im Markt, nicht nur auf die Kosten zu sehen, sondern bei Akquisitionen auch auf qualifizierte Mitarbeiter verweisen zu können. Last but not least ist für die persönliche Entwicklung der Teilnehmenden eine kontinuierliche Weiterentwicklung sehr wichtig. Das bestätigten alle Teilnehmenden. In Zeiten, die dynamische Weiterentwicklungen und Veränderungen bringen, ein nicht zu unterschätzender Faktor.

Wir gratulieren sehr herzlich, freuen uns mit den Teilnehmenden und wünschen für den weiteren beruflichen Werdegang viel Erfolg.

Ihr Fachbereich Facility Management