hotline 040 32 58 42 0
zoom

Um den Zoom der gesamte Seite zu vergrößern oder verkleinern drücken Sie …

… bei einem Windows Betriebssystem auf Ihrer Tastatur die "Windows" und dann die "+" oder "–" Taste.

… bei einem Macintosh Betriebssystem auf Ihrer Tastatur die "cmd" und dann die "+" oder "–" Taste.

PROTEKTOR – Akademie für Sicherheitsdienstleistungen, Facility Management und Euro Management
Hamburg040 / 32 58 42 - 0 bzw. Berlin030 / 20 609 770 - 0
seitenbild

Weiterbildung mit grundlegend neuem Konzept bei Caverion Deutschland gestartet

Am 5. Februar begann im Hause von Caverion Deutschland in Hamburg eine Seminarreihe mit ganz neuem Konzept.
Ziel der Weiterbildung: ‚Objektleiter Facility Services (Protektor)‘

Peter Berg, Leiter Aus- und Weiterbildung Caverion Deutschland (vorn links) mit Teilnehmenden der Seminarreihe

Die berufsbegleitend angelegte Seminarreihe hat einen Umfang von insgesamt 18 Seminartagen, die in 8 Seminaren zum genannten Abschluss führen. Das Konzept ist besonders eng an innerbetrieblichen Prozessen orientiert, um die Teilnehmenden unmittelbar in ihrer Handlungskompetenz zu unterstützen und  auch kurzfristig die Wertschöpfung innerbetrieblicher Prozesse zu steigern.
Erreicht wird dies durch die enge Ausrichtung der Veranstaltung an einem Caverion Mustervertrag zur Bewirtschaftung von Objekten, der Grundlage in allen Seminaren ist und der Weiterbildung einen roten Faden gibt.

Auch werden die Dozenturen  durchweg gemeinsam von Caverion-internen Mitarbeitern und Dozenten von Protektor geleistet. So bleiben Theorie und Anforderungen aus dem Arbeitsumfeld  des Unternehmens im Gleichgewicht. Unterstützt wird das Seminar auch durch den Einsatz der eLearning Plattform von Protektor, sodass die Teilnehmenden jederzeit über Internet auf alle in den Veranstaltungen genutzten Unterlagen zugreifen können. Die in den Seminaren erarbeiteten Ergebnisse aus Teamarbeiten werden hier ebenso bereitgestellt. Weiter wird über die Plattform die Kommunikation von Teilnehmenden, Dozenten und Protektor unterstützt.

Abgeschlossen wird die Weiterbildung durch eine schriftliche Prüfung und ein Fachgespräch, in dem Teilnehmende die Ergebnisse der Untersuchung eines Prozesses aus dem persönlichen Arbeitsumfeld darstellen. Allen Teilnehmenden steht eine aufbauende Weiterbildung offen, die dann zum Abschluß ‘Fachwirt Facility Management (GEFMA)’ führt. Auch dieser Teil ist speziell für diese Zielsetzung konzipiert.

Wir sind davon überzeugt, dass dieses sehr spezifische Modell der Beginn in einer immer stärker an den Bedürfnissen der Unternehmen ausgerichtete Zusammenarbeit ist, ganz im Sinne einer stärkeren Vernetzung (Stichpunkt Industrie 4.0), auch im Bereich Weiterbildung. 
Wir freuen uns sehr, diesen Weg mit Caverion gemeinsam weiter zu entwickeln.

Vielleicht auch ein Modell für Ihr Unternehmen?
Wir sind für Sie da.

Ihr Fachbereich FM