Sicherheitskraft 6 – Aufbaumodul (SFK6)

Den Lehrgangsteilnehmer/innen werden umfassende Kenntnisse und Fertigkeiten vermittelt, um anschließend eine Tätigkeit bei einem Unternehmen der privaten Sicherheitswirtschaft aufnehmen zu können. Aufgrund des modularen Aufbaus ist eine Fortsetzung der Ausbildung bis hin zur Service- oder Fachkraft für Schutz und Sicherheit möglich.

Inhalte

  • Sachkundeprüfung nach § 34 a der Gewerbeordnung (GewO),
  • Werkschutzausbildungsmodule,
  • Erste Hilfe,
  • Interventionskraft VdS,
  • Berichts- und Meldewesen,
  • Deeskalation, Selbstverteidigung,
  • Evakuierungshelfer,
  • Aufzugswärter,
  • Grundlagen Brandschutz,
  • Grundlagen Personenschutz,
  • Englisch,
  • Ermittlungsdienst,
  • Waffensachkunde gem. §7 WaffG.

Dauer
6 Monate Unterricht + 1 Monat Praktikum

Durchführungsform
Vollzeit
Individueller Einstieg: Ja

Abschlussart
Sachkundeprüfung nach § 34a GewO

Zielgruppen
Frauen und Männer, die über keine Berufserfahrung in der privaten Sicherheitswirtschaft verfügen und sich für eine zukünftige Tätigkeit grundlegend und umfassend qualifizieren wollen.

Zugang
Führungszeugnis ohne Eintrag, einwandfreies Deutsch in Wort und Schrift

Preis
Auf Anfrage

Förderung
mit Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit, JobCenter nach SGB II / III, Deutsche Rentenversicherung nach SGB VI/IX, BFD Bundeswehr nach SVG § 5, Berufsgenossenschaften

Abschlussbezeichnung
Sachkundeprüfung nach § 34a GewO

Zertifizierungen
HZA Hanseatische Zertifizierungsagentur

Anmeldeschluss
1 Woche vor Lehrgangsbeginn

Termine
Hamburg 23.11.2020 - 22.06.2021

Veranstaltungsorte
Hamburg

Ansprechpartner
Hamburg Herr Christian Bracker +49.40.3258420 E- Mail
Herr Ralph Hartmann +49.30.20609770-0 E- Mail

Bildungsanbieter
KG Protektor GmbH & Co
Steintorwall 4 / Glockengießerwall
20095 Hamburg

Datum
aktualisiert: 22.09.2020