Gewährleistungsmanagement

Die Gewährleistungsverfolgung (Mangelanspruchsmanagement) von Bauprojekten ist eine höchst anspruchsvolle, vielseitige und oft auch zeitfressende Aufgabe. Das Seminar vermittelt Ihnen Grundlagenwissen, praktische Beispiele und Übungen im Umgang mit der Gewährleistungsverfolgung und Mangelanspruchsmanagement. Dabei ist die Anmeldung von Mängeln und deren Weiterverfolgung gegenüber den für das Bauwerk verantwortlichen Auftragnehmern fachtechnisch und juristisch präzise auszuführen, um Ansprüche nicht zu verwirken. Dazu sind fachübergreifendes Wissen von Planung, Ausführung und Betrieb von Bauwerken erforderlich, bauvertragliche Kenntnisse und Gespür im Umgang mit Menschen und Institutionen.

Inhalte

Gewährleistungsverfolgung aus Auftraggebersicht

Begriffe
• Gewährleistung, Sachmangel, Mangelanspruch, Verhährung, VOB/A+C
Mangelansprüche
• Nacherfüllung, Selbstvornahme, Minderung, Rücktritt, Schadensersatz
Umfang Nacherfüllung
• Rechte und Pfl ichten des AN, Kostenbeteiligung AG, Kostenerstattung, Minderung, Schadensersatz
Mangelbegriff
• Ist-Beschaffenheit - Soll-Beschaffenheit, Leistungssoll, Leistungsbeschreibung
Formalien
• Mangelrügen, Frist, Form
Durchsetzbarkeit
• Verjährung - Wirkung, Fristen, Unterbrechnung, Neubeginn

 

Dauer
1 Tag

Durchführungsform
Vollzeit
Individueller Einstieg: Nein

Abschlussart
keine

Zielgruppen
• Leiter / Mitarbeiter Start up -Team • Auftraggeber von Bauleistungen • Gebäudeverantwortliche / Objektmanager • Property Manager

Zugang
keine

Preis
580,00 € zzgl. MwSt. Frühbucher 480,00 € zzgl. MwSt. bis 4 Wochen vor Termin

Förderung
keine

Abschlussbezeichnung
Teilnahmebescheinigung

Zertifizierungen

Anmeldeschluss

Termine
Mittwoch, 28.09.2016, Hannover
Mittwoch, 09.11.2016, Hannover

Veranstaltungsorte
Auf Anfrage

Ansprechpartner

Bildungsanbieter
KG Protektor GmbH & Co
Steintorwall 4 / Glockengießerwall
20095 Hamburg

Datum
aktualisiert: 04.08.2016