Geld und Werttransport

Die Geld- und Wertfirmen beschäftigen bundesweit ca. 11.000 Mitarbeiter und stellen damit einen wichtigen Zweig innerhalb der privaten Sicherheitswirtschaft dar. Neben der gewerberechtlichen Zugangserlaubnis bzw. einer qualifizierten Ausbildung und der Waffensachkunde gem. §7 WaffG sind Grundkenntnisse im Geld und Wertdienst von Vorteil, die in diesem Kurs vermittelt werden.

Inhalte

- Rechtliche / baulich-technische Anforderungen,
- Dienstkleidung / Ausweis / Diensteinweisung,
- Geld- und Werttransportfahrzeuge,
- Geldbearbeitung / Lagerung / Kommissionierung.

Dauer
2 Tage

Durchführungsform
Auf Anfrage
Individueller Einstieg: Nein

Abschlussart
Trägerinterne Prüfung

Zielgruppen
Frauen und Männer ab 18 Jahren, die im Geld- und Wertdienst arbeiten möchten.

Zugang
Führungszeugnis ohne Eintrag, einwandfreies Deutsch in Wort und Schrift.

Preis
Auf Anfrage

Förderung
mit Bildungsgutschein über Agentur für Arbeit, JobCenter nach SGB II / III, Deutsche Rentenversicherung nach SGB VI/IX, BFD Bundeswehr nach SVG § 5, Berufsgenossenschaften, Bildungsbonus, Bildungsprämie

Abschlussbezeichnung

Zertifizierungen
HZA Hanseatische Zertifizierungsagentur

Anmeldeschluss
1 Woche vor Lehrgangsbeginn

Termine
Auf Anfrage

Veranstaltungsorte
Auf Anfrage

Ansprechpartner
Herr Ralph Hartmann +49.30.20609770-0 E- Mail

Bildungsanbieter
KG Protektor GmbH & Co
Steintorwall 4 / Glockengießerwall
20095 Hamburg

Datum
aktualisiert: 17.06.2020