hotline 040 32 58 42 0
zoom

Um den Zoom der gesamte Seite zu vergrößern oder verkleinern drücken Sie …

… bei einem Windows Betriebssystem auf Ihrer Tastatur die "Windows" und dann die "+" oder "–" Taste.

… bei einem Macintosh Betriebssystem auf Ihrer Tastatur die "cmd" und dann die "+" oder "–" Taste.

PROTEKTOR – Akademie für Sicherheitsdienstleistungen, Facility Management und Euro Management
Hamburg040 / 32 58 42 - 0 bzw. Berlin030 / 20 609 770 - 0
seitenbild

10.12.2019
Unterrichtung (U 40)

Wir freuen uns offiziell zu verkünden: Protektor ist der neue Dienstleister für die Durchführung des Unterrichtungsverfahren im Bewachungsgewerbe (U 40) der Industrie- und Handelskammer Hamburg.

Unterrichtungsverfahren auch U 40 genannt:

Wer Bewachungsaufgaben wahrnehmen möchte, muss an einer mindestens 40-stündigen Unterrichtung teilnehmen. Die Unterrichtung erfolgt in deutscher Sprache. Ausreichende Sprachkenntnisse sind Voraussetzung für die Anmeldung und Teilnahme am Unterrichtungsverfahren. Die Sprachkenntnisse müssen mindestens auf dem Kompetenzniveau B1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens liegen (§ 3 Abs. 1 BewachV).

Geplante Termine:

Januar 2020

06.01. bis 10.01.2020

 

Februar 2020

10.02. bis 14.02.2020

 

März 2020

16.03. bis 20.03.2020

 

April 2020

20.04. bis 24.04.2020

 

Mai 2020

11.05. bis 15.05.2020

 

Juni 2020

08.06. bis 12.06.2020

 

Juli 2020

06.07. bis 10.07.2020

 

August 2020

10.08. bis 14.08.2020

 

September 2020

07.09. bis 11.09.2020

 

Oktober 2020

19.10. bis 23.10.2020

 

November 2020

02.11. bis 06.11. 2020

 

Dezember 2020

07.12. bis 11.12.2020

 

 

Für weitere Infos und Anmeldung klicken Sie hier.

Author: Tatjana Hein
Kategorie(n): Aktuelle Meldungen Angebote SI Termine

23.10.2018
Objektleiterschulung

Vermitteln grundlegender Kenntnisse zu allen Fähigkeiten, die für den Dienstposten eines Objektleiters im Werk- bzw. Objektschutzes nötig sind. Dabei liegt der Schwerpunkt auf „Führung und Motivation“, da dies die Kernkompetenz einer Führungskraft darstellt.

Inhalte

  • Führung und Motivation
  • Dienstplanung Urlaubsplanung
  • Berichtswesen
  • Personalgespräche Mitarbeiterbeurteilung
  • Objektbezogene Dienstanweisung
  • Einweisungsplanung und Methodik
  • Gefährdungsbeurteilungserstellung
  • Ausbildung
  • Einführung in Arbeitsrecht

Dauer

4 Tage (32 UE)

Durchführungsform

Vollzeit
individuellen Einstieg:Nein

Abschlussart

Interne Teilnahmebescheinigung

Zielgruppen

Mitarbeiter von Unternehmen, die aus dem operativen Dienst kommend auf die Stelle eines Objektleiters befördert worden sind und keine diesbzgl. Erfahrung haben. Objektleiter, die bereits einen solchen Dienstposten begleiten und sich fortbilden möchten. Mitarbeiter, die in Kürze einen Dienstposten als Objektleiter antreten oder dies beabsichtigen. Vertreter von Objektleitern.

Zugang

Preis

390,00€

Förderung

ggf. Bildungsbonus und Bildungsprämie

Abschlussbezeichnung

Zertifizierungen

Anmeldeschluss

Termine

Auf Anfrage

Veranstaltungsorte

Auf Anfrage

Ansprechpartner

HamburgHerrChristianBracker+49.40.3258420E- Mail
BerlinHerrMarioReimann+49.30.206097700E- Mail

Bildungsanbieter

KG Protektor GmbH & Co
Steintorwall 4 / Glockengießerwall
20095 Hamburg

Datum

aktualisiert: 11.06.2019
Author: Systembenutzer
Kategorie(n): Angebote

15.10.2018
Sprachtraining und Einstieg in die Sicherheitsbranche für Arbeitsuchende mit Migrationshintergrund (SESAM)

Ziel dieses Kurses ist es, das Sprachniveau der Teilnehmer durch das Vermitteln, Anwenden, Erklären und Erfahren von Fachbegriffen des Rechts, der Sicherheitstechnik sowie der Thematik „Umgang mit Menschen“ so zu verbessern, dass diese nach Abschluss der fachsprachlichen Ausbildung in einen Vorbereitungslehrgang zum Erwerb der IHK-Sachkunde wechseln können. Die Schulung wird im Rahmen einer Kleingruppe bis maximal 10 Personen und im Umfang von 6 UE pro Tag absolviert.

Inhalte

  • Rechtskunde – Begriffe und Wortschatz
  • Kommunikation / Umgang mit Menschen – Begriffe und Wortschatz
  • Vokabular Sicherheitstechnik und Unfallverhütung

Dauer

120 UE / 4 Wochen

Durchführungsform

Teilzeit
individuellen Einstieg:Nein

Abschlussart

interne Prüfung

Zielgruppen

Arbeitssuchende mit Migrationshintergrund und Sprachniveau mind. B1

Zugang

Führungszeugnis ohne Eintrag

Preis

Auf Anfrage

Förderung

AVGS

Abschlussbezeichnung

interne Prüfung

Zertifizierungen

HZA Hanseatische Zertifizierungsagentur

Anmeldeschluss

Termine

Auf Anfrage

Veranstaltungsorte

Auf Anfrage

Ansprechpartner

HerrLarsBurdyna+49.40.3258420E- Mail
BerlinHerrMarioReimann+49.30.206097700E- Mail

Bildungsanbieter

KG Protektor GmbH & Co
Steintorwall 4 / Glockengießerwall
20095 Hamburg

Datum

aktualisiert: 06.08.2019
Author: Systembenutzer
Kategorie(n): Angebote

06.08.2018
Kenntnisvermittlung Wachschutz mit Zusatzqualifikation

Kurztext...

Inhalte

Beschreibung...

Dauer

Durchführungsform

Auf Anfrage
individuellen Einstieg:Nein

Abschlussart

Zielgruppen

Zugang

Preis

Förderung

Abschlussbezeichnung

Zertifizierungen

Anmeldeschluss

Termine

Auf Anfrage

Veranstaltungsorte

Auf Anfrage

Ansprechpartner

Bildungsanbieter

KG Protektor GmbH & Co
Steintorwall 4 / Glockengießerwall
20095 Hamburg

Datum

aktualisiert: 06.08.2018
Author: Systembenutzer
Kategorie(n): Angebote

25.07.2018
Prüfungsvorbereitung für die Abschlussprüfung zur Fachkraft für Schutz und Sicherheit Teil 1 und Teil 2

Fachkraft für Schutz- und Sicherheit ist seit September 2002 in Deutschland ein staatlich anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG). Die Regelausbildungsdauer beträgt drei Jahre. Am Ende des zweiten Lehrjahrs absolviert der Auszubildende zwei schriftliche Klausuren - Situationsgerechtes Verhalten und Handeln (60 Minuten) sowie Anwendung von Rechtsgrundlagen für Sicherheitsdienste (90 Minuten). Am Ende des dritten Lehrjahrs folgen zwei weitere schriftliche Klausuren - Wirtschafts- und Sozialkunde (60 Minuten) und Konzepte für Schutz und Sicherheit (90 Minuten) - sowie eine mündliche Prüfung (Gesprächssimulation, ausgehend vom erstellten Konzept (30 Minuten)).

Inhalte

Die Prüfungsvorbereitung gliedert sich in zwei separate Module und bereitet jeweils auf einen Teil der Abschlussprüfung vor.

Modul 1

Situationsgerechtes Verhalten und Handeln

  • Kommunikation und Kooperation
  • Kundenorientierte Kommunikation

Anwendung von Rechtsgrundlagen für Sicherheitsdienste

  • Rechtsgrundlagen für Sicherheitsdienste
  • Umweltschutz
  • Verhalten und Handeln bei Schutz- und Sicherheitsmaßnahmen

Modul 2

Wirtschafts- und Sozialkunde

  • Berufsbildung, Arbeits- und Tarifrecht
  • Aufbau und Organisation des Ausbildungsbetriebes

Konzepte für Schutz und Sicherheit

  • Risikomanagement
  • Betriebliche Angebotserstellung
  • Planung und betriebliche Organisation von Sicherheitsleistungen
  • Markt- und Kundenorientierung

Dauer

2 Tage je Modul

Durchführungsform

Vollzeit
individuellen Einstieg:Nein

Abschlussart

Zielgruppen

Auszubildene im Ausbildungsberuf Fachkraft für Schutz und Sicherheit und externe Prüflinge

Zugang

Keine Beschränkung

Preis

195,00€ je Modul

Förderung

keine

Abschlussbezeichnung

Zertifizierungen

HZA Hanseatische Zertifizierungsagentur

Anmeldeschluss

Termine

Auf Anfrage

Veranstaltungsorte

Auf Anfrage

Ansprechpartner

HerrLarsBurdyna+49.40.3258420E- Mail
BerlinHerrMarioReimann+49.30.206097700E- Mail

Bildungsanbieter

KG Protektor GmbH & Co
Steintorwall 4 / Glockengießerwall
20095 Hamburg

Datum

aktualisiert: 11.06.2019
Author: Systembenutzer
Kategorie(n): Angebote