Befähigte Person für Aufzüge (zur Befreiung von Personen) Aufzugswärter

Der zweitägige Lehrgang richtet sich an Personen, die im Rahmen ihrer Tätigkeit mit der Beaufsichtigung und regelmäßigen Kontrolle von Aufzugsanlagen und/oder der Personenbefreiung beauftragt sind. Die theoretische Schulung ersetzt nicht die Einweisung am jeweiligen Aufzug vor Ort.

Inhalte

- TRBS 3121 Betrieb von Aufzugsanlagen,
- Betriebsverordnung (BetrSichV),
- Aufzugsverordnung / -richtlinie (AufzR),
- Maschinenverordnung / -richtlinien (MaR),
- Techn. Regeln und Normen (DIN EN 81),
- Notrufeinrichtungen,
- Maßnahmen zur Befreiung von eingeschlossenen Personen bei Störungen,
- Praxis am Beispiel eines Aufzuges.

Dauer
2 Tage

Durchführungsform
Vollzeit
Individueller Einstieg: Nein

Abschlussart
Trägerinterne Prüfung

Zielgruppen
Frauen und Männer, die für Aufzugsanlagen verantwortlich sind.

Zugang
keine besonderen Voraussetzungen

Preis
192,00 €

Förderung
Bildungsbonus, Bildungsprämie

Abschlussbezeichnung
Befähigte Person für Aufzüge gem. TRBS 3121

Zertifizierungen
HZA Hanseatische Zertifizierungsagentur

Anmeldeschluss
1 Woche vor Lehrgangsbeginn

Termine
Auf Anfrage

Veranstaltungsorte
Auf Anfrage

Ansprechpartner
Herr Ralph Hartmann +49.30.20609770-0 E- Mail

Bildungsanbieter
KG Protektor GmbH & Co
Steintorwall 4 / Glockengießerwall
20095 Hamburg

Datum
aktualisiert: 17.06.2020