hotline 040 32 58 42 0
zoom

Um den Zoom der gesamte Seite zu vergrößern oder verkleinern drücken Sie …

… bei einem Windows Betriebssystem auf Ihrer Tastatur die "Windows" und dann die "+" oder "–" Taste.

… bei einem Macintosh Betriebssystem auf Ihrer Tastatur die "cmd" und dann die "+" oder "–" Taste.

PROTEKTOR – Akademie für Sicherheitsdienstleistungen, Facility Management und Euro Management
Hamburg040 / 32 58 42 - 0 bzw. Berlin030 / 20 609 770 - 0
seitenbild

Über uns

Die Fachschule Protektor stellt sich vor

Die Fachschule für Sicherheitsdienstleistungen, Facility Management (FM) und Euro- Management Protektor bildet seit über 30 Jahren Fach- und Führungskräfte für die unterschiedlichsten Bereiche in den Unternehmen der privaten Sicherheitswirtschaft, des Immobilien und Gebäudemanagements und Euro Managements aus. Damit sind wir einer der ältesten und erfahrensten privaten Bildungsträger in den Großräumen Hamburg und Berlin.

Die Lehrkräfte der Fachschule sind Fachleute, die aus der Praxis kommen und pädagogische Erfahrungen in der Erwachsenenbildung gesammelt oder eine Trainerausbildung abgeschlossen haben. Es sind unter anderem Fachlehrer/innen der Polizei und der Handelsschule, Sprachlehrer/innen, Objektleiter/innen oder Unternehmensberater/innen, Werkschutzleiter/innen, Ingenieure/innen, Betriebsbeauftragte für Umweltschutz, Arbeitssicherheitsexperten/innen, Dozenten/innen von Fachhochschulen, Rechtsanwälte/innen und Ärzte/innen.

Im Fachbereich Facility Management lehren Professoren, Bachelor und Master of Facility Management ebenso, wie erfolgreiche Führungskräfte aus den großen Unternehmen des Facility Managements oder Inhaber von FM- Unternehmen. Über der Auswahl unserer Lehrkräfte steht jederzeit die Maxime: „Aus der Praxis für die Praxis“.

Für die Qualität unserer Ausbildung stehen unsere Zertifizierungen durch den Verein Weiterbildung Hamburg e.V. und der GEFMA (German Facility Management Association) sowie ein regelmäßig geprüftes Qualitätsmanagementsystem nach Richtlinien der AZWV bzw. AZAV. Die kontinuierliche Fort- und Weiterbildung unserer Lehrkräfte ist ebenso selbstverständlich, wie Teilnehmerbefragungen, um Aufschluss über die Zufriedenheit der Kunden/innen zu gewinnen und unsere Prozesse kontinuierlich zu verbessern.

Die Qualität der Ausbildungen an der Fachschule Protektor ist gemäß Richtlinien AZWV bzw. AZAV durch die Hanseatische Zertifizierungsagentur (HZA) geprüft und bundesweit zertifiziert.

Philosophie

Wir verfolgen die Philosophie, nur solche Ausbildungen anzubieten, die von den Dienstleistungsunternehmen der privaten Sicherheitswirtschaft oder des Facility Managements auch wirklich benötigt und verlangt werden. Am Ende aller unserer Ausbildungen für die Dienstleistungsbranche stehen Prüfungen, die zu einem staatlich anerkannten oder am Arbeitsmarkt nachgefragtem Abschluss führen. Unser modular gestaltetes Ausbildungskonzept ermöglicht es uns, die Ausbildung für unsere Kunden, gleich ob Unternehmen oder Privatkunden, optimal an ihre Bedürfnisse anzupassen und das lebenslange Lernen nachhaltig zu unterstützen.

Unsere enge Kooperation mit den Unternehmen der privaten Sicherheitswirtschaft und des Facility Managements ermöglicht eine ständige, aktuelle Beurteilung der am Markt verlangten Qualifikationen. Hieran orientieren sich die Inhalte unserer Bildungsangebote.

Fachbereich Sicherheit:

  • Wir sind Mitglied im Bundesverband der Sicherheitswirtschaft e.V. (BDSW), durch diesen als „Zertifizierte Sicherheitsfachschule“ geprüft und anerkannt und Ausgabestelle für den Bildungspass des BDSW.
  • Wir sind seit Jahren im Arbeitskreis Aus- und Weiterbildung des Verbandes aktiv tätig und waren hier z.B. federführend bei der Konzeption von Ausbildungsrichtlinien der Qualifikation zur „Geprüften Schutz- und Sicherheitskraft (IHK)“.
  • Wir sind Mitglied im Verein Weiterbildung Hamburg e.V. und hier mit dem Prüfsiegel des Vereines als „Geprüfte Weiterbildungseinrichtung“ zertifiziert.
  • Wir sind behördlich anerkannte Schulungseinrichtung zur Ausbildung von Port Facility Security Officers nach ISPS-Code für Hafenanlagen.
  • Wir sind durch den Verband der Sachversicherer (VdS) zur Ausbildung und Prüfung von „Interventionskräften“ nach den Richtlinien des VdS akkreditiert.
  • Wir sind durch die Innenbehörde zur Durchführung der Waffensachkundeprüfung nach § 7 WaffG zugelassen.

 

Fachbereich Facility Management:

  • Wir sind ein von der GEFMA zertifizierter Weiterbildungsanbieter für Facility Management, der die gesamte klassische Ausbildungspyramide von der Servicekraft, über den Fachwirt bis zum Aufbaustudiengang Bachelor für Facility Management aus einer Hand und bundesweit anbietet.
  • Wir bieten auch Vertiefungsrichtungen für Krankenhaus-Service-Management, kommunales- und industrielles Facility Management an. Darüber hinaus können wir für jedes spezielle Kundenbedürfnis im Facility Management auch andere Weiterbildungsprodukte entwickeln und realisieren.
  • Als erfahrener Anbieter von Aus- und Weiterbildungen in der Erwachsenenbildung liegt eine unserer Kernkompetenzen im operativen Facility Management. Unser Fachbereich Facility Management ist geprägt von der Zielsetzung die Handlungskompetenzen der Teilnehmenden unmittelbar zu steigern. Auch steht die Unterstützung der Verbessserung der Prozesse in den Unternehmen im Vordergrund.
  • Durch unsere richtungsweisende Mitarbeit an den Richtlinien der GEFMA werden inhaltliche Anforderungen an die Ausbildung durch die GEFMA bei uns direkt umgesetzt.  Unseren Preisgestaltung ist fair und bietet ein sehr günstigstes Preis-/Leistungsverhältnis.
  • Im Rahmen der Ausbildung angefertigte Projektarbeiten bieten oft firmenspezifische Optimierungskonzepte, die ein schnelles ‚Return on Investment‘ der Ausbildungskosten ermöglichen. Mit unseren bisher bereits vorgelegten Projektarbeiten können wir den Nachweis einer umfassenden FM- Kompetenz an zahlreichen Objekten der verschiedensten FM- Firmen in Deutschland führen. Bei den Förderpreisverleihungen für Projektarbeiten der GEFMA zertifizierten Weiterbildungsträger belegen unsere Teilnehmer regelmäßig vordere Platzierungen
  • 40 % der von GEFMA bisher zertifizierten Fachwirte wurden in unserem Hause ausgebildet.