hotline 040 32 58 42 0
zoom

Um den Zoom der gesamte Seite zu vergrößern oder verkleinern drücken Sie …

… bei einem Windows Betriebssystem auf Ihrer Tastatur die "Windows" und dann die "+" oder "–" Taste.

… bei einem Macintosh Betriebssystem auf Ihrer Tastatur die "cmd" und dann die "+" oder "–" Taste.

PROTEKTOR – Akademie für Sicherheitsdienstleistungen, Facility Management und Euro Management
Hamburg040 / 32 58 42 - 0 bzw. Berlin030 / 20 609 770 - 0
seitenbild

Schulung von operativen Mitarbeitern nach SCC- System, Dokument 016

In der deutschen Industrie werden Kontraktoren für technische Dienstleistungen und Personaldienstleister eingesetzt. Die Kontraktoren sind Unternehmer, die auf Grund eines Dienst- oder Werkvertrages für ihren Auftraggeber bestimmte technische Dienst- oder Werkleistungen erbringen. Durch ihr Firmenmanagement und durch das Verhalten ihrer Mitarbeiter wirken die Kontraktoren und das überlassene Personal wesentlich auf den Sicherheits-, Gesundheits- und Umweltschutz-(SGU)-Standard ihrer Auftraggeber und damit auch auf deren Qualitätsstandards ein. Ein wesentlicher Bestandteil des SCC-Regelwerkes sind die Forderungen, die an die Ausbildung von Mitarbeitern und Führungskräften der Kontraktorenfirmen gestellt werden. Um einen einheitlichen Ausbildungsstandard zu gewährleisten, wurden Ausbildungsinhalte, Ausbildungszeiten und Prüfkriterien verbindlich festgelegt. Bei Einsatz der Mitarbeiter im Inland ist diese Forderung bei Einhaltung des Dokuments 16 erfüllt, d. h. Schulung und Prüfung erfolgen durch eine Fachkraft für Arbeitssicherheit (Quelle: SCC-Sekretariat).

Inhalte

  • Arbeitsschutzgesetzgebung und -überwachung,
  • Unfallursachen und Verhalten bei Unfällen,
  • Tätigkeiten mit Gefahrstoffen,
  • Brand- und Explosionsgefahr,
  • Arbeitserlaubnis und Arbeiten in geschlossenen Räumen,
  • Einsatz von Werkzeugmaschinen, Handwerkzeugen, Baumaschinen und –geräten, Schweiß- und Elektrogeräten sowie sonstigen Arbeitsmitteln,
  • Förder- und Hebetechnik, Verkehrswege,
  • Arbeiten auf hoch- und tiefgelegenen Arbeitsplätzen,
  • Persönliche Schutzausrüstung.

Dauer

3 Tage

Durchführungsform

Vollzeit
individuellen Einstieg:Nein

Abschlussart

Überprüfung der Kenntnisse nach SCC-Regelwerk, Dokument 016 (intern an der Fachschule Protektor)

Zielgruppen

Personen, die im Rahmen ihrer Tätigkeit in Unternehmen der Chemie, Petrochemie, Bauwirtschaft, Elektrotechnik und des Maschinenbaus im Inland zum Einsatz gelangen und hierfür einen SCC- Schulungsnachweis erwerben müssen.

Zugang

ohne besondere Voraussetzungen

Preis

Auf Anfrage

Förderung

Bildungsbonus, Bildungsprämie

Abschlussbezeichnung

SCC Mitarbeiter (Dok. 16)

Zertifizierungen

HZA Hanseatische Zertifizierungsagentur

Anmeldeschluss

1 Woche vor Lehrgangsbeginn

Termine

Berlin11.09.2017 - 13.09.2017

Veranstaltungsorte

Berlin

Ansprechpartner

HamburgFrauAnjaGlückstadt+49.40.32584211E- Mail
BerlinHerrMarioReimann+49.30.206097701E- Mail

Bildungsanbieter

KG Protektor GmbH & Co
Steintorwall 4 / Glockengießerwall
20095 Hamburg

Niederlassung Berlin
Brunnenstraße 110 C (8. OG)
13355 Berlin

Datum

aktualisiert: 13.04.2016