hotline 040 32 58 42 0
zoom

Um den Zoom der gesamte Seite zu vergrößern oder verkleinern drücken Sie …

… bei einem Windows Betriebssystem auf Ihrer Tastatur die "Windows" und dann die "+" oder "–" Taste.

… bei einem Macintosh Betriebssystem auf Ihrer Tastatur die "cmd" und dann die "+" oder "–" Taste.

PROTEKTOR – Akademie für Sicherheitsdienstleistungen, Facility Management und Euro Management
Hamburg040 / 32 58 42 - 0 bzw. Berlin030 / 20 609 770 - 0
seitenbild

Präsentationstechniken

Vorträge bzw. Reden halten oder ein Arbeitsergebnis präsentieren gehört heute zum Alltag der meisten Berufe. Auch eine Fachkraft für Schutz und Sicherheit muss als letzte Prüfungsleistung ihr Sicherheitskonzept einer Prüfungskommission präsentieren. Dabei kommt es nicht nur auf den Inhalt an, vielmehr ist auch die Art und Weise des Vortrages ein wichtiges Prüfungskriterium. Neben einem eigenen Stil, den jeder für sich persönlich entwickelt, gibt es Grundsätze, die es zu beachten gilt und die in diesem Seminar vermittelt werden.

Inhalte

- Umgang mit Lampenfieber,
- Methodischer Aufbau einer Präsentation/Rede,
- Sprache und Körpersprache,
- das Publikum einbeziehen,
- Umgang mit Störungen.

Dauer

1 Woche

Durchführungsform

Vollzeit
individuellen Einstieg:Nein

Abschlussart

Trägerinterne Prüfung

Zielgruppen

Frauen und Männer, die sich in Rhetorik weiterbilden möchten.

Zugang

keine besonderen Voraussetzungen

Preis

Auf Anfrage

Förderung

mit Bildungsgutschein über Agentur für Arbeit, JobCenter nach SGB II / III, Deutsche Rentenversicherung nach SGB VI/IX, BFD Bundeswehr nach SVG § 5, Berufsgenossenschaften, Bildungsbonus, Bildungsprämie

Abschlussbezeichnung

Zertifizierungen

HZA Hanseatische Zertifizierungsagentur

Anmeldeschluss

1 Woche vor Lehrgangsbeginn

Termine

Auf Anfrage

Veranstaltungsorte

Auf Anfrage

Ansprechpartner

HamburgFrauAnjaGlückstadt+49.40.32584211E- Mail
BerlinHerrMarioReimann+49.30.206097701E- Mail

Bildungsanbieter

KG Protektor GmbH & Co
Steintorwall 4 / Glockengießerwall
20095 Hamburg

Datum

aktualisiert: 15.01.2015