hotline 040 32 58 42 0
zoom

Um den Zoom der gesamte Seite zu vergrößern oder verkleinern drücken Sie …

… bei einem Windows Betriebssystem auf Ihrer Tastatur die "Windows" und dann die "+" oder "–" Taste.

… bei einem Macintosh Betriebssystem auf Ihrer Tastatur die "cmd" und dann die "+" oder "–" Taste.

PROTEKTOR – Akademie für Sicherheitsdienstleistungen, Facility Management und Euro Management
Hamburg040 / 32 58 42 - 0 bzw. Berlin030 / 20 609 770 - 0
seitenbild

GEFMA Förderpreis 2017

Im Rahmen der GEFMA Mitgliederversammlung am 15. September in Berlin wurden auch im diesen Jahr die Förderpreise für Projektarbeiten verliehen.


Die Projektarbeiten bilden das Kernstück der Fachwirtausbildung nach GEFMA Richtlinie 620. In ihnen erbringt jeder Absolvent den Nachweis, Facility Management als Managementmethode zu verstehen und in der Praxis anwenden zu können. Im Mittelpunkt dieser Arbeiten steht das Aufspüren von synergetischen Effekten, welche einer, den Arbeitsplatz optimierende bzw. Kosten senkenden, Lösung zugeführt wird.


Zur Verleihung des Förderpreises reichen alle von GEFMA zertifizierten Bildungsträger die besten Projektarbeiten ihrer Absolventen ein. Alle drei Preisträger des Jahres 2017 sind Absolventen der Fachschule Protektor. Eine Besonderheit, denn zum ersten Mal in der 20-jährigen Geschichte der Ausbildung von Fachwirten und Servicekräften nach den GEFMA-Richtlinien, kommen alle drei Preisträger von einem Bildungsträger.


Die Themen der drei prämierten Arbeiten (Drohneneinsatz, Smart Metering und Inklusion) spiegeln die aktuellen Trends am FM-Markt wieder. Die fortschreitende Digitalisierung und ein Arbeitsmarkt an dem sich der Personalbedarf immer schwieriger decken lässt, sind die Hauptthemen mit denen sich der FM-Markt in den kommenden Jahren beschäftigen wird.

Die Fachschule Protektor freut sich mit den Preisträgern. Dieser Erfolg zeigt, dass das von Protektor entwickelte Konzept und die vermittelten Themen den Nerv des FM-Marktes treffen.

 

GEFMA-Förderpreise Projektarbeiten 2017 v. l.n.r.: Timo Hänel, Jörn Albrecht, Matthias Zapatka (Fachbereichsleiter Protektor), Helmut Kahabka

 

Die Preisträger 2017

  1. Preis

Jörn Albrecht (Werkstatt Bremen)

„Facility Management als integrale Managementmethode integriert durch Inklusion“

 

  1. Preis

Timo Hänel (Spie GmbH)

„FM fliegt! Unterstützungspotential einer Flugdrohne anhand der Inspektionsoptimierung der Außenfassade und andere Visionen im Facility Management“

 

  1. Preis

Helmut Kahabka (B&B Hotels GmbH)

„Kosten-/Nutzenanalyse der Umstellung auf intelligente Energiezähler mit dem Ziel der Ermittlung des punktgenauen Energieverbrauchs zur Medien- und Kostenminimierung unter Präferenz des Carbon Footprints bei einer deutschlandweit aufgestellten Hotelgruppe“