hotline 040 32 58 42 0
zoom

Um den Zoom der gesamte Seite zu vergrößern oder verkleinern drücken Sie …

… bei einem Windows Betriebssystem auf Ihrer Tastatur die "Windows" und dann die "+" oder "–" Taste.

… bei einem Macintosh Betriebssystem auf Ihrer Tastatur die "cmd" und dann die "+" oder "–" Taste.

PROTEKTOR – Akademie für Sicherheitsdienstleistungen, Facility Management und Euro Management
Hamburg040 / 32 58 42 - 0 bzw. Berlin030 / 20 609 770 - 0
seitenbild

Projektarbeiten

Facility Management ist für uns Wertschöpfung im Lebenszyklus einer Anlage von Anfang an und so wollen wir auch die Ausbildung für denjenigen verstehen, der die Kosten dafür zu tragen hat.

Im Mittelpunkt unserer Ausbildung z.B. zum Fachwirt Facility Management steht deshalb sehr bewußt die Projektarbeit an einem Projekt am Arbeitsplatz des Betriebsangehörigen in seinem Unternehmen, bzw. bei dem Vollzeit – Lehrgang den Praktikumsplatz eines selbstgewählten Unternehmens. Nach all unseren Erfahrungen mit Firmenausbildungen möchten wir behaupten, daß dieses Konzept ein spezifisches Protektor Konzept ist, bei dem versucht wird, die Projektarbeit so eng mit der theoretischen Ausbildung zu verzahnen, daß am Ende der Ausbildung der Auszubildende ein Facility Management Projekt erarbeitet hat, was im Betrieb an einem Objekt unmittelbar wertschöpfend umgesetzt oder an einen Kunden verkauft werden kann.

Als Beispiel können wir Ihnen eine Übersicht der bei uns archivierten Projektarbeiten eines Teiles unserer Teilnehmer anbieten. In der Übersicht werden neben den thematischen Inhalten und den Verfassern auch die Unternehmen bzw. die Objekte, auf welche sich die jeweiligen Projektarbeiten beziehen, dargestellt:

* = Datengeschützt durch Auftraggeber

 

Suche:  in 

TitelVornameNameInhaltObjekt
Dipl.-Ing.EmelAcarOptimierungskonzept Flächenmanagement und Reinigung VerwaltungsgebäudeDAK Hamburg Hauptgeschäftsstelle
MonikaAchenbachKonzeption zur GebäudekostenoptimierungObjekt Hansahaus
ChristianAhlfOptimierung eines BetreiberkonzeptesCommerzbank/M+W Zander D.I.B
IhsanAl-SaadiStrukturentwicklung für ein integriertes Facility Management in The GateGFM Gulf Facility Management
AlexandraAlbrechtEine Organisation im Wandel. Der Weg zum System-dienstleister führt durch den Key Account - ein StrategieentwurfDussmann Service Deutschland GmbH*
JoachimAldagKosten- Nutzenanalyse Einbindung CAD in CAFM-SystemDeTe-Immobilien
JensAmbrosiusTheoretische Prüfung von Optimierungsansätzen im Riskmanagement anhand des Beispiels Instandhaltungsmanagement  Technik unter Aufzeigung der Synergien der Facility Management und des Riskmanagement Matsushita Electronic Components in Lüneburg*
MichaelAmelangOutsourcing versus Make basics  buy the rest Wirtschaftliche Betrachtungen nach Facility Management-Grundsätzen am Beispiel der Verwaltungsgebäude der Euler Hermes Kreditversicherung AGEuler Hermes Kreditversicherung AG
MostafaAmirgholiOptimierungskonzept für die Wartung und Dokumentation von AufzügenUniversitätskrankenhaus Eppendorf (UKE)
BipsAngelikaFlächenmanagement bei IFOK Passt das aktuelle Bürokonzept noch zum Kerngeschäft? Welche Optimierungen sind umsetzbar? Bürogebäude Berliner Ring 89, Bensheim IFOK GmbH
MarioAngerFacility Management innerhalb der Lebenszyklusphasen eines Objektes*
AlbertAppenzellerFacility Management für Kirchen auf parochialer Ebene. Machbarkeitsstudie zur Implementierung einer Parallelstruktur zur bestehenden kirchlichen Liegenschaftsverwaltung unter Einbeziehung von FM Grundsätzen.Landeskirche Württemberg
Dipl.-Ing. (FH)Mohammad YasserArabAnalyse eines bestehenden Dienstleistungsverhältnisses und Vorschläge zur OptimierungSparkassenverband Niedersachsen (SVN)
SalmanArkanUmsetzung spezifischer Anforderungen an die Bewirtschaftung am Beispiel eines EinkaufszentrumsWISAG Gebäude- und Betriebstechnik Süd-West GmbH & Co. KG
ÖnderArslanOptimieren der Prozesse im Flächenmanagement mit Einführung des Mobilen QR-Codes CAFM Systems
YerincAtesOptimierungspotentiale des Instamndhaltungsprozesses dewr technischen AnlagenCapitol Facility
Dipl.-Ing. (FH)HeikoAuerswaldOptimierung der Prozesse bei Übernahme von Bauleistungen zur besseren Gewährleistungsverfolgung bei DB Station & Service AGDB Station & Service AG
JensAufderhaarUnentdeckte IGM-Dienstleistungen ( wenn de Reinigungskraft zu Hausmeister wird&  )Lattemann & Geiger Gebäudeservice Nord GmbH
JensAutenriethDer Weg vom klassischen Postdienst zum modernen Service Center PoststellePoststelle
MinaAztekinOptimierung der Systemdienstleistung bei DB TrainingDB Services Südwest GmbH
AndreasBaarckBauliche Bestandsdatenerfassung für die Liegenschaften und Gebäude der BS- ENERGYBS- ENERGY Braunschweiger Versorgungs AG & CO. KG
TorbenBachKonzeptoptimierung durch eine ganzheitliche Betreuung Deka Immobilien GmbH*
EckhardBalkeKommunikation als Chance für die Entwicklung der OrganisationDer Lobetalarbeit e.V.
Dipl.-IngFalkBammlerAnwendungspflichtige Richtlinien und Normen im Facility Management. Effiziente Erfassung, Strukturierung, Anwendung und Nachweisführung an einem FallbeispielHochtief Facility Management GmbH
DavidBanischAutomatisierte Überwachung und Ablesung von HeizenergieTabak Immobilien
PeterBankoninFacility Management als Integrationsprozess für WohnimmobilienWohnanlage in Citynähe, Hamburg*
Dipl-Betrw.MarinaBarbavassiloglouOptimierungskonzept für das Immobilien Portfolio der AMB Generali für Hochtief Facility Management durch FM gerechtes Dienstleistungscontrolling.Hochtief Facility Management GmbH
MartinBarnickZukunftsweisendes Parkraumbewirtschaftungskonzept im Hinblick auf Carsharing von Elektroautos in einem HotelbetriebIntercity Hotel Berlin Hauptbahnhof, Berlin*
VeitBartaUntersuchung zum Integration der Tätigkeit einer Fachkraft für Arbeitssicherheit in das Aufgabengebiet eines technischen Objektmanagers.Parkhaus Hühnerposten Hamburg Contipark Hamburg
FrankBartelsUmzugsmanagement Neubau Sparkasse Sparkasse Bremen Hauptverwaltungsgebäude
JörgBartlEinsparpotenziale im Transportwesen*
SabineBartmannImplementierung von Serviceassistent/-innen im Pflegebereich. Umstrukturierung der Aufgabenverteilung und Optimierung der Arbeitsabläufe in der Pflege zur Verbesserung der Patientenzufriedenheit und Steigerung der Versorgungsqualität. Asklepios Klinik Hamburg Altona
AnkeBartningkatKosten-Nutzenanalyse bei Optimierung eines Beleuchtungs-konzeptes in vorhandenen Büroimmobilien unter Berücksichtigung der speziellen Kundenanforderung Stettiner Carré Mitte und Nordbahnhof Carré
HeikoBartrowKosten  und Leistungsoptimierung der Werkstätten des Universitätsklinikum Charité Berlin / Stegliz Chancen und Risiken der Optimierung der WerkstättenCharité CFM Facility Management GmbH
MichaelBastekMaßnahmen in der Gebäudeleittechnik Aufbau und Verwendung Mabanol GmbH & Co. KG
RolandBauerAufbau von Facility Management für die Stadt Weil der Stadt. Stadt Weil.
HendrikBaumannOptimierung des Umzugsprozesses für Laboreinrichtungen und GeräteMerck KGaA
AndreasBaumertTransparenz durch Auswertungen von aktuellen Zahlen, Daten und Fakten in einem strukturierten Berichtswesen.HanseGM Gebäudemanagement GmbH*
RalfBaumjohannTheoretische Prüfung und Optimierungssätze des Risikobereiches  Brandschutz unter Aufzeichnung von Synergien aus der Sicht des Facility ManagementMatsushita Electronic Components (Europe) GmbH*
PatriciaBayerKernprodukt und Unterstützungsprozesse im soziokulturellen VereinRAW - Tempel e.V.
SedatBayrakOptimiertes Schlüsselmanagement mit Einbindung in das vorhandene CAFM-SystemEulerhermes Kreditversicherungs A.G
B.A. Architekt.NinaBeckerErarbeitung eines Qualitätsmanagementsystems EPM Einfach Professionelle Immobilen-Manager
PeterBeckerOptimierungskonzept Wartung und Instandhaltung für die bestehende HKL-AnlageVerwaltungsgebäude, Sankt-Florian-Weg 1, 30880 Laatzen
SvenBeckmannOptimierung der Hallenbeleuchtung der Firma  Woco Industrietechnik GmbH Woco Industrietechnik GmbH Standort Bad Soden Salmünster und Steinau an der Straße *
RobertBehrendOptimierungskonzept für den Einkauf von Facility Management spezifischen Lieferungen und DienstleistungenGewerbegebiet Lademannbogen, Hamburg Hummelsbüttel
HendrikBehrensKonzeptionshilfen und Konzeptionsgrundlagen für die Bereitstellung, Durchführung und Kontrolle von Gebäudedienstleistungen im Zuge einer Neuausschreibung im Objekt Sparkassenverband Niedersachsen mit dem Ziel das Nutzerkonzept für IGM, KGM und TGM zu optimieren. Sparkassenverband Niedersachsen
JörgBehrensVergleich von Bettenaufbereitungsformen unter Berücksichtigung des Facility ManagementsFAC`T GmbH, St. Barbaraklinik Hamm GmbH
WernerBenderSteigerung der Unternehmenseffektivität durch moderne Wege der Mängelverfolgung.STRABAG Property and Facility Services GmbH
Falk FlorianBenjaminFM- gerechte Optimierung eines ArchivsystemsEinkaufscenter Forum Steglitz, Berlin
JörgBenninghoffOptimierungskonzept Instandhaltungsprozesse Triebfahrzeuge Deutsche Bahn DB-Servicestelle Mainz-Bischofsheim
HeikoBergmaierEinführung von Facility Management im Fremdfirmendorf der Daimler Chrysler AG Rastatt unter besonderer Berücksichtigung von OptimierungsmaßnahmenDaimler Chrysler AG Werk Rastatt
UweBerkholz Neue Denke im  Neuen Steintor Optimierung der Dienstleistungen durch Schaffung von Synergien und Beseitigung von Redundanzen.ELMATIC
Anne-KathrinBetzKonzeptionierung und Umsetzung eines FM-gerechten leistungsgebundenen Trinkwasserversorgungssystems zur Realisierung von Kosteneinsparpotentialien und NachhaltigkeitseffektenHermes Logistik Group*
Dipl.-Ing. (FH)GeorgiyBiblikOptimierungskonzept Instandhaltung*
CarstenBielefeldOptimierung der Reinigungsdienstleistung am Beispiel des neuen Lern- und Studiengebäudes der Georg-August-Universität Göttingen (ohne Medizin) Georg-August-Universität Göttingen
KatrinBinderProzessoptimierung / Umstrukturierung der Hausmeister u. HausdiensteUniv. Frauenklinik Tübingen
SebastianBirkenbeulSynergieansätze im Vergabeverfahren bei FM-AusschreibungenWISAG FM Holding GmbH & Co. KG
TorstenBirkholzOptimierungskonzept des technische Gebäudemanagement im Tropical IslandsTropical Island Management GmbH
RolandBirlemUntersuchung des Energiemanagements im Bereich der Parkraumbewirtschaftung Einsparung nach Umrüstung auf LED- BeleuchtungGegenbauer Facility Management
MarioBittnerBetreiberkonzept Fm Dienstleistungen VerwaltungszentrumDresdner Bank AG, Leipzig
ThorstenBlankErstellen eines Prozess Handbuches für das Center Management im EKZ MercadoPrelios*
TorstenBlankeFM gerechte Prozessoptimierung in der Schaeffler Gruppe im Zuge der Einführung der CAFM Software speedikon FM, am Beispiel Flächenmanagement im Bürobereich.Schaeffler Gruppe
VolkerBlitzProzessoptimierung der Arbeitsabläufe und Steigerung der Effizienz zwischen Dussmann-Service und Kursana im Catering-BereichDussmann AG & Co.KGaA*
JensBobrowskiAnalyse von Risiken und Potentialen des Hotel  Facility Managements mit Fokus auf das operative Energiemanagement am Beispiel des Seminar- und Tagungshotel Superiorn Bildunszentrum Erkner e.V.Seminar- und Tagungshotel Superiorn,
Karl PhilippBockKonzeptentwicklung zur Betreuung einer Liegenschaft in Hinblick auf die IGM Leistungen im Bereich Hausmeisterdienst sowie Reinigung und Pflege der Außen- und GrünanlagenBürogebäude und Ärztehaus in Mannheim  Bilfinger HSG FM Südwest GmbH*
MaikBodeNeugestaltung der Beleuchtung in unserem VerwaltungsgebäudeEin Bürogebäude
FrankBodeEinführung einer zentralen Funknetzwerklösung zur Programmierung der Zugangskontrollanlagen und digitalen Schließzylinder unter FM-Gesichtspunkten bei Eon AvaconE.ON Avacon AG, Standort Helmstedt*
JanBoegeProzessanalyse zur Entwicklung eines Bewirtschaftungskonzeptes für  Die Speespeicher unter dem besonderen Aspekt des Outsourcing von Leistungen des Gebäudemanagements.Bauakademie, Berlin
OliverBoenkeFirmen- und Gebäudebeschreibung mit Analyse und Optimierungsvarianten des Gebäudemanagements bezüglich der Reinigungsdienstleistungen wie in dem Bereich der Energieeinsparungen, im Gebäude B (Physikalische Chemie und Bürogebäude), der Liegenschaft des Hahn-Meitner-Institutes Wannsee.Das Hahn-Meitner-Institut (HMI)
JensBorstelmannProjektkonzept Garage Elbphilharmonie Hamburg
WolfgangBotheSchaffung der Grundlagen aus einem neu erstellten Flächenmanagement und Steuerung des Gemeinsamen ProjektesMatsushita Electronic Components in Lüneburg*
RenéBothstedeFM in der KriseImtech Deutschland GmbH
AliBoukariCloud Computing  Eine Perspektive für klassische Rechenzentren. Die Colocation Hambur / e-shelter GmbH
MichaelaBoullierImplementierung von FM- Prozessen in Großobjekten in Großobjekten aus Sicht eines externen Facility Management  Dienstleisters. Gegenbauer Facility Management GmbH, Hannover
SvenBoßOptimierung Evaluierung CAFM- Software durch Unterstützung einer Projektmanagement SoftwareVAMED Management und Service GmbH*
OliverBraackInformationsmanagement Aufgaben- und Ressourcenplanung Mittels eines Help DesksElbe Klinik Stade
Dipl.-Ing.ThomasBrandtRegelkreis qualitätsorientiertes FM*
TimoBraukhaneEinführung eines Objekthandbuches am Beispiel des Berliner BogensBecken Verwaltungs GmbH
JanineBraumannEffizientes Shopmanagement unter Einsatz des Onlineportals  Servalino E-Plus Shop
InesBrauneModernisierung und Optimierung der Bewirtschaftung der WC-Anlage unter Berücksichtigung der Kundenzufriedenheit am Beispiel Bahnhof LindauDB Station & Service AG*
GünterBrauneckerÜberarbeitung und Standardisierung des CAFM-Anlagebestandes und Optimierung der AufgabenzuordnungHSG Zander und Deutsche Bank
JanBreuerOptimierung und Modernisierung einer ParkhausbeleuchtungCity-Parkhaus Neumünster
JürgenBringsBüroflächenmanagement am Beispiel von Umzügen inklusiv Umbauten, Renovierungen sowie der Gebäudereinigung. Pharma GmbH
ThomasBrinkmannPlanungskonzept Gebäudereinigung HotelimmobilieKombiniertes Gastronomie-, Hotel- und Wohnobjekt mit Fitness- und Tiefgaragenbereich, ca. 30.000 m²*
HartmutBrinkmeierFM gerechtes Nutzungskonzept zur Optimierung der Nebenkosten bei Verbesserung der NutzerakzeptanzEhemaliges Ämtergebäude, Bremen*
DeniBrkovicAnalyse und Optimierung der Medienversorgung:  Vakuum im GebäudeForschungsgebäude A32/ Merck KGaA in Darmstadt
YvonneBrochwitzEinführung eines CAFM  Systems zur Optimierung des Flächen- und Umzugsmanagements TCHIBO GmbH
BenjaminBroschEinsatz von Smart Metering in einer SonderschuleVerbundschule Dettingen*
FrankBroseEin guter AnfangStart Up Team / WISAG Gebäudetechnik Berlin-Brandenburg GmbH & Co. KG
HelmutBrunsMit FM zum Erfolg. Nachhaltiges Wirtschaften und Betreiben der Immobilie des Nutzungskonzeptes mit dem Ziel, Nebenkosten zu senken und durch Außendarstellung von Nachhaltigkeit und Umweltschutz die Kundenfrequenz und Umsatz zu erhöhenMercado Einkaufszentrum
DanielBrunschPostbearbeitung (vom klassischen zur digitalen)Stadtwerke Schwerin*
Dipl.-Ing.StephanieBrunschweigerAnalyse einer bestehenden Ablauforganisation für Nutzungsänderungen eines Bürogebäudes sowie Entwicklung ressourcenoptimaler Ablaufprozesse am Beispiel der FMSFMS Facility Management Service
MatthiasBrutscherOptimierung der Betriebskosten diverser Anlagenteile der Beleuchtung in Form von Einsparungen des Energieverbrauchs und der Aufwendungen in der Instandhaltung.Einkaufszentrum LAGO Firma Prelios Facility Management Deutschland GmbH
JulianeBräkowDer Weg vom verrichtungs-, zum ergebnisorientierten Vertrag zur Modifizierung des FM-Konzeptes im BahnTowerDB Services GmbH / BahnTower in Sony Center Berlin*
ThomasBräutigamEinführung eines CAFM-Systems*
ThomasBröckerSynergiekonzept zur Versorgung einer EigenheimanlageMusterobjekt
Dipl. Bauing.MartinBröckerOptimierung der Instandhaltung der Außenreinigungsanlage und des Lagers am DBDB-Service Nord GmbH
Dipl.-Ing.FrankBurchhardPlanungskonzept Fm gerechte Bauplanung Laborgebäude Medizinische Hochschule Hannover
AxelBuschVorschläge den Unterstützungsprozess Hygiene sicherer zu machen um die Patientensicherheit zu erhöhen.FAC`T RS GmbH, Münster
Betriebswirt (VWA)HenryBuscheFlächenmanagement, ein neues Konzept für Bürofläche bei E.ON Avacon AG, am Beispiel vom Standort Sarstedt.E.ON Avacon AG, Standort Sarstedt
AndreasBussasOptimierung und Implementierung von NeukundenBUK Hamburg*
RomanBöhmeEnergiemanagement  Prozesse optimieren, Energiekosten senken.ELMATIC
AlexanderBüttnerSteigerung der Auslastung der Außenreinigungsanlage auf dem Standort Hamburg-LangenfeldeDB Services Regionalbereich Nord
Dipl.-Ing. Archit.AlexandraCarlsUmsetzung der Übernahme der Hausmeisterdienste in der Liegenschaften des Staatlichen Baumanagement Braunschweig mit dem Ziel der Entwicklung einer Organisationsstruktur für das Liegenschaftsübergreifende Gebäudemanagement des Staatlichen Baumanagement Niedersachsen.Oberfinanzdirektion Hannover (Landesbauabteilung)  Pilotprojekt Staatliches Baumanagement Braunschweig
DennisCavacoGanzheitliches Optimierungskonzept für die Nutzung der Dachfläche des Objektes Coface DeutschlandAxima Deutschland GmbH
AndreasCholewaOptimiertes FM  im Umzugsmanagement, Flächenmanagement beim Bezirksamt Friedrichshain / KreuzbergBezirksamt Friedrichshain / Kreuzberg
DenisChrist- BertrandNutzungskonzept eines Events- und Sport CentersDaimler Chrysler AG Rastatt
Ho-Kit JohnnieChungNutzungskonzept zur Optimierung des Sekundärgeschäftes durch Standortwechsel. AOL Deutschland Medien GmbH
DieterClaßenErstellung eines Objekthandbuches unter Berücksichtigung der Betreiberverantwortung am Beispiel des Bürogebäudes Kranhaus Süd in KölnBürogebäude Kranhaus Süd, Köln
JensClemenOptimierung des Bewirtschaftungsprozesse eines Logistik- und Gewerbeparks in Berlin mit einer Vermietungsfläche von 50.000 m² mit dem Schwerpunkt Technisches GebäudemanagementSauter FM GmbH, Niederlassung Berlin
OrhanCobanEnergieeffizienzmaßnahme . mögliche Optimierung von Energiekosten durch PotentialanalyseDIMAH Messe & Event GmbH
HasanCobanProzessoptimierung durch Einsatz von digitalen Schließsystemen in der WohnungswirtschaftGagfah Group
DetlevCompernaßUntersuchung von Optimierungsmöglichkeiten der haustechnischen Anlagen IHK Büro- und Servicecenter "Grüner Winkel" unter Einbeziehung eines integralen Facility ManagementsASP planen + beraten GmbH im Auftrag der IHK Halle-Dessau
Dipl.-Ing.ChristianCordeOptimierungskonzept Lebenszykluskosten durch CAFM Unterstützung Kommunale GebäudewirtschaftStadt Solingen
MarcusDabbeltÜberprüfung der technischen Durchführbarkeit einer nächtlichen Schließung der Krankenhausinformation mit dem Ziel der Optimierung und Feststellung von Einsparpotential im Lebenszyklus. St. Marien-Hospital Lüdinghausen GmbH
ThomasDaiberSicherheitskonzept und die Integration von FM-ProzessenGretsch-Unitas GmbH
MartinDehmKostenoptimierung durch Erhöhung der Eigenleistungstiefe eines FM-Unternehmensb.i.g. facility management gmbh & co. Kg*
DavidDemelPPP-Projekt des Ministeriums der Finanzen unter Beachtung aller Teilbereiche und Synergieeffekte. Inhaber-ModelSTRABAG Facility Management GmbH
RudolfDenkerProzessoptimierung der technischen Betriebsführung durch eigene und/oder fremde Mitarbeiter unter Berücksichtigung des Not- und Bereitschaftsdienstes in Verbindung mit dem infrastrukturellen FM, hier insbesondere des Schileßdienstes, am Beispiel mehrerer Kaufhausfilialen.Karstadt Warenhaus GmbH, Hamburg*
SchäferDennisOptimierungsstudie für ein kundenorientiertes FM - Konzept bei der DB Services am Beispiel der Sparten Infrastrukturelles FM und SystemdienstleistungDB Services GmbH
RicoDettmannFM-gerechte Neuauplanung und Realisierung von PPP-Projekten im SchulbauAmatis Verwaltung GmbH Kiel
FrankDeuberEinführungskonzept für Facility Management im SHK-HandwerkMusterobjekt
Dipl.-Ing.FrankDeutschendorfOptimierungskonzept Pflege/Instandhaltung EntsorgungsfuhrparkStadtreinigung Hamburg Wasch/Betriebsplätze
Andrei (GEFMA Förderpreis)DeutschmannKosten- und Leistungsoptimierung des technischen und infrastrukturellen Gebäudemanagements im Zusammenhang mit der Neuvergabe der Leistungen im Technologiepark Berlin.Technologie- und Innovationspark Berlin (TIB)
DanieleDi TrocchioOptimierung der Beleuchtung diverser Teilbereiche des Gebäudes und Einsparung des Energieverbrauchs nach Umrüstung auf LEDBilfinger HSG FM Württemberg GmbH
Dipl.-Ing. (FH)FriedhelmDiehlOptimierung der Aktenentsorgung in Bankfilialen unter Berücksichtigung des Datenschutzes
KathrinDietrichZutrittskontrolle  Bahnhofsmanagement KasselDB Station & Service AG
FlorianDittmannRechtsichere Qualifikationen eines HaustechnikersBilfinger
KatrinDittmann Bitte warten& ! Deutsche Rentenversicherung Bund*
FrankDittmannKostenanalyse für die Umnutzung einer Lagerhalle zu einer ProduktionhallePeine / Halbzeugproduktion
DieterDobbertPlanungskonzept Fm-gerechte Neubauplanung Zeitschriften- u. VerlagshausHeinrich Bauer Verlag, Hamburg Zeitschriften- und Verlagshaus,
JensDobratzOhne FM kein JGM  Analyse und Neuaufstellung der Immobilien-Abteilung Mast-Jägermeister AG, Wolfenbüttel
HeikeDombrowskyOptimierungskonzept der infrastrukturellen Dienstleistungen in einem DB WerkWerk Wilhelmsburg, Hamburg*
HorstDregerVerschattung durch eine PhotovoltaikanlageLBS- Norddeutsche Landesbausparkasse Berlin-Hannover*
Dipl.-Ing.KorneliaDreyerProzessoptimierung in der Liegenschaftsverwaltung Reagieren und Agieren in der Verwaltung durch professionelle Bewirtschaftung. Prognose, Einflussfaktoren, Optimierungsmöglichkeiten aus Sicht des Facility Managements.Gebäudemanagement X in Y
OskarDroszkowskiAufbau einer zentralen EinkaufsorganisationBNP Paribas Real Estate Proberty Management GmbH
Dipl.-Ing. (FH)Arnd-MarcDrägerUntersuchung ausgewählter Bestandsimmobilien bei HOCHTIEF Facility Management hinsichtlich der Energieeinsparpotentiale unter Berücksichtigung der betriebswirtschaftlichen AuswirkungenHOCHTIEF Facility Management GmbH*
JörnDrägerOptimierungskonzept Dienstleistungsaufträge im Bereich Reparatur, Wartung/Instandhaltung und Neubau/UmbauNiederlassung Hamburg*
MechthildDrückerEinsparpotenziale bei der industrielle Unterhaltreinigung durch CAFM EinsatzMiele Gütersloh Indutriestandort
MarianDuhraAnalyse des Optimierungspotentials einer komplexen Objektdienstleistung.Stilwerk Berlin
RalfDworschakBahnhofsmanagement Karlsruhe Insourcing BetreiberleistungBD Station & Service AG Bahnhofsmanagement Karlsruhe
LukasDyrdaOptimierungskonzept für die Gebäudebeleuchtung zur Reduzierung der Betriebskosten und Erhöhung des Mieterkomforts im Wohn- und Geschäftshaus mit Tiefgarage für die AVV Vermögensverwaltung GmbHGHS Gebäude und Hausmeisterservice  Objekt: AVV Vermögensverwaltung GmbH
UteDömlingProzessoptimierung im Facility Management-Betreiberkonzept einer LiegenschaftS-Bahnbögen Berlin
StephanDöppOptimierung des AuftragsprozessesGebäudeservice Rolf Herrlinger*
Dipl. Ing (FH)NorbertaDörrerPlanung und Aufbau einer Strukturierten Gebäudedatenbank im Sinne des Facility Management als Steuerungsmodell für alle Abteilungen des Amtes für Gebäudemanagements, Schulen und KulturKreiseigene Liegenschaft des Landratamtes Rastatt
GüntherDüllbergVerbesserung der Wartung und Instandhaltung durch Synergieeffekte im TGM und IGM BereichHerz-Gefäß und Diabetiszentrum im allgemeinen Krankenhaus St. Georg
TobiasDützmannFM- Gerechte Neubauplanung, Neubau eines Verwaltungsgebäudes der Firma Bauunternehmen GödeckedeFirma Bauunternehmen Gödeckede*
Dipl.-Ing. Verfahrens-technikRagnaDüvellAnalyse und Optimierung kostenrelevanter Prozesse. Erstellen von Kosten- und Leistungstransparenz in den Abläufen. Start- Up für Projektübernahmen im TGMSTRABAG Property and Facility Services GmbH
Dipl.-Ing.InesEbenhögOptimierung der vorbeugenden Instandhaltung im Bereich Haustechnik der BGF Berufsgenossenschaft für Fahrzeughaltungen in der Hauptverwaltung in Hamburg Altona.BGF Berufsgenossenschaft, Hauptverwaltung Hamburg Altona*
VolkerEdelmannOptimierte Flächennutzung und ServicekonzeptT-Systems Business Services GmbH
ThorstenEggersOptimierungskonzept Transportlogistik mit einem FTS SystemAsklepios Klinik Harburg
ChristianEggersFlächenoptimierung für WeinlagerungHanseat  Briefmarken Rattan und Teak*
RolandEggertEinführung eines ganzheitlichen FM- Betreiberkonzeptes beim wirtschaftlichen Zusammenschuss von sechs PflegeeinrichtungenCultus GmbH der Landeshauptstadt Dresden
CarmenEhrenbergerOptimierungskonzept für die Personal- und Materialersatzplanung in einem VermessungsunternehmenGI-CONSULT GeoGmbH
Dipl.-Ing.DirkEibenSchulen und in Wilhelmshaven Stadt Wilhelmshaven
OlafEllingAnlagen und Prozessoptimierung der Wärmeversorgung am DB Standort Hamburg EidelstedtStrabag PFS*
TimoElsesserOptimierung von städtischen Hallen mit Sportstätten, unter FM- Gesichtspunkten hausmeister- und ReinigungsdiensteHallen und Bäder, Stadtwerke Alzenau.
GabrieleElvanMachbarkeitsstudie zu dem Austausch quecksilberhaltiger Leuchtstoffröhren durch LED-RöhrenReisswolf Gebäudeservice GmbH
Dipl.-Ing. ArchitektGuidoElversOptimierung der Facility Management Prozesse durch Einführung eines CAFM System als Controllinginstrument.ENERCITY positive energie
Dipl.-Ing.ThomasEnderleitFM in der Hausverwaltung*
UlrichEndlerFacility Management in Mode. Analytische Betrachtung im Mitteldeutschen Mode Center Schkeuditz.Mode Center MMC
MonikaEnglertAnpassung eines Bürogebäudes an die spezifischen Anforderungen eines IT-Serviceproviders unter Berücksichtigung des kundenseitigen Erfordernisses hinsichtlich Betriebssicherheit.SCALA / Sinius GmbH
Dipl.-Ing.Fritz-UlrichEnskatKonzeption zur bautechnischen Prüfung und Vorbereitung von PPP-Projekten in den Lebenszyklusphasen Konzeption, Planung und Errichtung als Grundlage für eine effiziente Realisierung der Betreiberaufgaben.HSG Technischer Service GmbH, Niederlassung Berlin
HenningErlemannRahmenbedingungen für die Systemumstellung auf ergebnisorientierte Reinigungsdienstleistungen auf Teilflächen des Campus Berlin- BuchBBB Management GmbH, Berlin
MikeEverhartzSchachtabdeckungen auf Bahnsteigen. Einführen einer Wartung, Verlängerung der Nutzungsphase 6 und Alternativen. DB Station & Service AG
SaschaFadenGebäudekostenstrategie einer Großbank im Rahmen von Kostenreduktion für den Standort Hamburg.HSH Facility Management GmbH*
Annette SophiaFascheKostenoptimierung durch die Reorganisation der Aufbau- und Ablaufstruktur betreffend der Unterhalts- und Sonderreinigung Kursana / Dussmann AG & CO. KGaA*
PeterFaulhaberFM- gerechte Projektentwicklung am Beispiel der Liegenschaft Business- und Traveller Center VlothoIMMO-TRUST GmbH
AltmayerFelixUmzug der Friedhofsverwaltung in das Gebäude der Hauptverwaltung des Wirtschaftsbetriebes Mainz AöRFriedhofsverwaltung Mainz
Frank-ThiloFennerKonzepterstellung zur Flächenoptimierung unter dem Aspekt  verkaufen und zurückmieten (sale and lease back)Verwaltungsgebäude, Eckernförder Landstraße, Flensburg
StefanFielitzProzessoptimierung der Verkehrssicherungspflichten unter besonderer Berücksichtigung der DokumentationFacilita Berlin GmbH
AngelikaFindeisenAnlagen und Prozessoptimierung von Hausanschlussstationen unter den Gesichtspunkten des FM für ein Unternehmen der Wohnungswirtschaft.Die Rautal Gebäudemanagement GmbH Jena
ThomasFischerReinigung, Winterdienst und BetreiberhaftungSpeicherstadt, Hamburger Hafen und Logistik AG
MartinaFischerOptimierungskonzept unter Findung neuer Synergien in der Gebäudeautomation und Fokus auf die ganzheitliche Bewirtschaftung der Verwaltungsimmobilie DeutscheGegenbauer Facility Management GmbH
Dipl.-Ing. (FH)GünterFischerUmgestaltung der Endoskopaufbereitung im Krankenhaus St. Joseph Stift GmbH BremenFAC´T GmbH
JoachimFladeUmzugsmanagement, FlächenmanagementFachschule Protektor, Steintorwall 4, Hamburg*
Dipl.-Ing.ThomasFlügelUntersuchung von Optimierungspotential zur Hebung zusätzlicher Synergien bei der Umsetzung des Systemdienstleistungsvertrages zwischen DB Services und DB Station und ServiceDB Station & Service AG
AndreasFlüthmannFacility Management im Zentrum für Nieren- und Hochdruckkranheiten durch Implementierung eines Fahrdienstes und Wiederaufbereitung von Dialysatoren.FAC`T GMBH, Münster
AndreasForbrigOptimierung der Liegenschaftsverwaltung durch Nutzung eines CAFM-SystemsBundesanstalt für Immobilienaufgaben. *
PeterFormellaFactoring, -Eine theoretische Betrachtung-*
MaximilianForstKonzept zur Entscheidungsfindung eines Transportsystems (Personengebunden oder Automatisiert)Objekt Kaiser-Franz-Josef
DietmarFrahmSynergieeffekte durch eine Glasversiegelung (Nanotechnologie) der Bahnhofshalle im Hamburger Hauptbahnhof.DB Station & Service AG
ChristianFrankeProblemanalyse bei der Einführung von Facility Management am Beispiel Gebäudereinigung*
Dipl.-Ing.DagmarFrankeVom Raumbuch zum Flächenmanagement  Altbau im Achenbach-Krankenhaus der Klinikum Dahme-Spreewald GmbHAchenbach-Krankenhaus der Klinikum Dahme-Spreewald GmbH
MichaelFranzSynergiebeziehungen zwischen Facility Management und TQM
JensFreeseOptimierungskonzept Gebäudemanagement bei der Kommune unter Facility Management-Gesichtspunkten
FrankFreitagEnergieverbrauchsoptimierung im Einkaufszentrum durch bedarfsorientiert geregelte Lüftungsanlagen. Marktplatzgalerie Bramfeld BCM Centermanagement *
Jan-OliverFreudeAnalyse und Optimierung der Parkraummöglichkeiten der Asklepios Klinik St. GeorgAsklepios Klinik St. Georg
RalfFreudenbergKonzept zur Prozessplanung von Vegetations- und damit zusammenhängenden Arbeiten an Gleisstrecken der Deutsche Bahn AG Kommunalservice Schramm GmbH, Niederlassung Hamburg
WolfgangFrickEinführung des Facility Rezeptions-, Wachdienst und Wächterrundgang mit Synergien zu anderen FacilitysFerienpark Mirow GmbH*
SophiaFrickeMachbarkeitsstudie zur Implementierung des Spezialproduktes Seilklettertechnik als Ergänzung zu den bestehenden Reinigungsleistungen unter Einbeziehung der Facility Management Grundsätze am Beispiel des Berliner Hauptbahnhofes der DB Services GmbH, Regionalbereich Nordost. DB Services GmbH Regionalbereich Nordost*
ThomasFriedrichTrinkwasser das Lebensmittel Nr.1 Aller-Weser-Klinik Achim
MichaelFriedrichKundenorientierte Optimierung der Eigenleistungen unter Nutzung der Synergiepotentiale, am Beispiel eines Büro- und Schulungsgebäude der Führungskräfteakademie der Deutscher Bahn AG Potsdam. DB Services GmbH Berlin
Dipl.-Ing.UweFriedrichProzessoptimierung bei der Übernahme von Bauleistungen und technischen Anlagen im Krankenhausbau
Henry FrankFrieseFM gerechte FlächennutzungDB Services GmbH Regionalbereich Nord
AlexanderFritzGebäudebewirtschaftungsmodelle der Stadt BacknangStadt Backnang
MarioFrydrychowiczFM - gerechte Neuorganisation vom Botendienst in der BUSS Gruppe, HamburgBUSS Ports + Logistics, Hamburg
StefanieFröhlichSmarte Energiewende im BestandsgebäudePrager Spitze
MarkusFuchsKonzept eines einheitlichen Meldesystems zur bedarfgerechten Verteilung von Ressourcen nach Facility Management Gesichtspunkten. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
MarcoFuchsBestandsaufnahme, Nutzungsuntersuchung sowie Optimierung der Vermietbarkeit am Beispiel eines Nebengebäudes.DB Station & Service AG
KarolineFulgeOptimierung des betriebl. Gesundheitssystems, Einführung einer bewegten Pause im Minerva Bürogebäude am OstbahnhofDB Services GmbH
UlfFörsterOptimierung der Gebäudebewirtschaftung des Landkreises Elbe-Elster unter FM-GesichtspunktenDer Landkreis Elbe-Elster
IngoFührDokumentation- und Erfassung von Sanitärräumen anlässlich der Erstellung einer Wertigkeit zur Investition unter Berücksichtigung der Anhebung von Ausstattungsstandards und Patientenzufriedenheit.Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, Campus Lübeck, Hamburger Häuser
TanjaGahnzDigitalization of equipment inventory with use of the RFID- technology (Englische Sprache)Sysmex
MichaelGalmFM- gerechter Neubau eines Fanhauses unter besonderer Berücksichtigung der Integration der Nachhaltigkeitsgedankens in der Planungsprozess der Wasser- und Abwassertechnik.TSG 1899 Hoffenheim Fußball-Spielbetriebs GmbH
MikeGanserErmittlung und Optimierung von Bewirtschaftungskosten zukünftiger Neubaumaßnahmen für die Unterhaltsreinigung.GMH / Gebäudemanagement Hamburg GmbH
FredGarbeKonzept der Kostenoptimierung der FM Verwaltungsprozesse in Vorbereitung einer neuerlichen Auftragsvergabe. HSG Zander Nord GmbH
OlafGarbuzinskiOptimierung der System  DienstleistungenBahnhofsmanagement Potsdam / OE Wittenberge
ManfredGauseReduzieren und ersetzen von Energiebezügen externer Lieferanten durch BHKW, Photovoltaik und Windkraftanlage auf dem Gelände des St. Elisabeth-HospitalFAC`T GmbH
BettinaGaßnerOptimierungskonzept Verwaltungsgebäude durch Zentralisierung mit ROI BetrachtungElektronikkonzern  AEC Units Headquarter Hamburg
AndreasGebhardtUnterstützung bei der CAFM- OrganisationGegenbauerBosse Niederlassung Hannover*
KatrinGefellerUmstrukturierung und Optimierung der technischen Objektbetreuung in 2 Objekten durch Nutzung synergetischer Effekte. Polaris Immobilienmanagement GmbH*
BerndGefällerSichere Wege durch Braunschweig Einführen eines CAFM Baumkataster bei der BS- ENERGYBS- ENERGY Braunschweiger Versorgungs AG & CO. KG
KlausGehrickeFM gerechtes Konzept für das Infrastrukturelle- und Technische Gebäudemanagement bei Umbau eines Pflegewohnheimes, mit dem Ziel der Feststellung von Einsparpotentialien für den Nutzer, der Verbesserung der Pflege als Dienstleistung und dem Aufzeigen von Synergien zwischen Infrastrukturellen und Technischem GebäudemanagementEvangelisches Johannesstift Berlin
Dipl.-Ing.StefanGerckensRevitalisierung von  E64 im Kontext des Medienpool Waterloohain. Optimierungspotentiale einer Gewerbeimmobilie nach Facility Management GesichtspunktenMedienpool Waterloohain FischerAppelt Kommunikation GmbH
HolgerGerkenBetreiberkonzept Revitalisierung einer Denkmalgeschützten Liegenschaft Kommunale Gebäudewirtschaft Stadt Berlin Maifeld
ManfredGersonEnergiemanagement . Maßnahmen bei UmnutzungSanford / Rotring Komplex
Dipl.IngClaus-HinrichGerthUntersuchung zur energetischen Optimierung eines Wohn- und GeschäftshausesDr. Sasse Facility Management GmbH
ThomasGevenslebenOptimierungskonzept zur Digitalisierung von Vertragsdokumenten bei Kampagnen E.ON Avacon AG
ArnoGiesslerVorbeugende Wartung und Instandhaltung in einem Groß-Industriebetrieb unter FM-GesichtspunktenM+W Zander D.I.B. Facility Management GmbH
HaraldGittkeBetrachtung, Optimierung und Modernisierung der Außenbeleuchtungsanlage einer gewerblich genutzten Liegenschaft.E.ON Avacon AG, Standort Burgwedel
UweGlaserProzess- und Flächenoptimierungskonzept für ein KundengebäudeCofely Deutschland GmbH
SebastianGlöcknerUntersuchung der möglichen Einsparpotentiale durch das Einsetzen von moderner Technik im Bereich der WerkstraßenbeleuchtungFirma Evonik Industries AG
CarolineGoebelOptimierung der ReinigungsleistungenNord LB
Dipl.-Ing. ArchitektVolkerGoedelAlternativen der kommunalen Immobilienbewirtschaftung am Beispiel des RathausesRathäuser Calw
MatthiasGogeißlKonzepte zum Outsourcing und Bearbeitung der Speditionsdienste, Reinigungsdienste und InstandhaltungsdiensteMWW Murgtal-Werkstätten & Wohngemeinschaften GmbH
Ing. WernerGollatzFM- gerechtes Controlling von Baustellendienstleistungen  Grundlagen für eine effektive Prozessführung und nachhaltige Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit des FM- Dienstleisters.WISAG Gebäude- und Betriebstechnik Berlin / Brandenburg GmbH & Co. KG
JanGoniwichaSynergien für den KrankenhausbetriebCharité CFM Facility Management GmbH*
VuceticGoranImplementierung von Facility Management in die Betriebsstruktur der Firma b3Firma b3*
MarkusGotschaDie Modernisierung beziehungsweise Sanierung eines Mehrfamilienhauses mit Betrachtung einer möglichen FinanzierungEin Mehrfamilienhaus*
VolkerGranitzaMaßnahmen für die zukünftige Zusammenarbeit zwischen der Axel Springer AG und DB Services Regionalbereich Nord in der Axel Springer Liegenschaft HamburgAxel Springer Verlagshaus Hamburg
Gregory H.GregoireTechnisches und wirtschaftliches Controlling von Bauprojekten der Schaeffler GruppeSchaeffler KG
DörtheGreiswaldNutzungskosten einer Berufsschule. Prognose, Einflussfaktoren, Optimierungsmöglichkeiten aus der Sicht des Facility ManagementsKreisberufsschule Norderstedt / Kreisverwaltung Bad Segeberg
ThorstenGrellmannVom kennzahlengestützten Facility Management zum Immobilien Benchmarking im GesundheitswesenUniversitäts-Klinikum Mannheim
HerbertGremmelEnergieeinsparung und Effizienz in Sozialräumen sowie Kostenoptimierung durch Nutzung aller Prozessoptimierung des Schließanlagenmanagements Sozialräume der DB Netz AG, Hannover
EgonGriefProzessoptimierung des Schließanlagenmanagements sowie Kostenoptimierung durch Nutzung aller Ressourcen unter ganzheitlicher Betrachtung Schaeffler KG
OliverGrießbachImplementierung einer CAFM Software an der Waterfront BremenStrabag PFS*
SteffenGrimmInstandhaltungskosten in der Nutzungsphase Eine Analyse am Beispiel der HafenCity Universität HamburgHafenCity Universität Hamburg
AlexanderGrimmerImplementierung und Start-Up der FM-Dienstleistungen bei Elli Lilly in GießenGA-tec Gebäude- und Anlagentechnik GmbH
MichaelGrossBestandsaufnahme und NutzungsuntersuchungWildparkstation Karlsruhe
MartinGroteEntwicklungskonzept eines automatisierten Fernüberwachungstools für hoch priorisierte Fördertechnik im raum BerlinDB Services GmbH *
ChristianGrotheErstellung eines Raumbuches und Synergien zu ReinigungsdienstleistungenOberhavel Kliniken GmbH, Klinik Oranienburg
ErhardtGroßeFacility Management gerechte Modernisierung von SanitäranlagenBürogebäude*
TanjaGroßeAnforderungen an die Einführung eines elektronischen Archivierungssystems am Beispiel der Ärztekammer Berlin und betriebswirtschaftliche Bewertung der Investitionskosten einerseits und Einsparpotentiale anderseits.Die Ärztekammer Berlin
AndreasGroßeEinführung eines integralen Ticketsystems zur Ablösung bisheriger Insellösungen im Facility ManagementWestEndGate Frankfurt a.M.
ChristianGroßmannObjektübergreifende Organisation des Unterstützungsprozesses Wartung der Anlagen von GebäudenService Concept Nord GmbH
JensGroßmannStandortoptimierung eines Einkaufszentrum und das Betreiben durch CentermanagementHauptbahnhof Dresden
ThomasGrumannBetriebskostenoptimierung durch eine ganzheitliche Betrachtung der BeleuchtungsinstandhaltungSchaeffler KG
SvenGrundkeFlächenoptimierung durch Standart BürobelegungMerck KGaA*
AstridGrunerCAFM die optimale Nutzung des vorhandenen CAFM- SystemsBS-ENERGY
H. ChristianGuistEinführung eines Technikerforums zur Optimierung der Teilprozesse und Reduktion der Instandhaltungskosten im TGMBreuninger/HSG Zander Württemberg GmbH
SebastianGädeOptimierung eines Betreiberkonzeptes. Verwaltung vs. Gebäudemanagement.CineStar Metropolis Frankfurt
MathiasGädkeProzessoptimierung im Rahmen des Facility ManagementsParkhaus 2 im   Wandsbeker Quarree  *
FlorianGörnerAnalyse der Dokumentenmanagement Prozesse für die Einführung eines Dokumentenmanagement Digitalisierung und Archivierungskonzepts mit einer optional implementierten zentralen PoststelleDer Paritätische Wohlfahrtsverband Landesverband Berlin e.V.*
MartinaGötzeKonzept zur Sanierung und Nutzungsänderung von zwei GeschossenKlinikum Dahme-Spreewald GmbH
CalikGülayOptimierungskonzept für die Unterhaltsreinigung der Handelskette C&A ModeAktiv Gebäudereinigung GmbH*
Dipl.-Ing.ThomasGüntherModell Prozesskostenrechnung für die DB Anlagen und Haus Service GmbH
AkinGürlerSchadensregulierung von Vandalismus Schäden an SchulenGMH / Gebäudemanagement Hamburg GmbH
FrankHaagenOptimierungskozept infrastrultureller Dienstleistungen im VerwaltungsgebäudeBlock-Gruppe
MarcusHaasFlächenoptimierung Pfarrer-Perabo-Platz 4DB Services Südwest GmbH
ThomasHabelmannErweiterung eines bestehenden Sicherheitskonzeptes mit Einführung einer VideoüberwachungsanlageSauter FM GmbH, Berlin
ThomasHabelmannErweiterung eines bestehenden Sicherheitskonzeptes mit Einführung einer VideoüberwachungsanlageSAUTER für Lebensräume und Zukunft
HelenaHackFacility Management Nutzungskonzept anhand einer neuen Immobilie und bestehenden Immobilien der Schnell Motoren AGSchnell Motoren AG
Dipl.-Ing.GabrieleHagelsteinEinführung von Benchmarking für Facility Management-Dienstleistungen
SusanneHahnFM gerechtes Nutzungskonzept und Personalplanung am Beispiel eines Wohn- und Geschäftshauses.Wohn- und Geschäftshaus / Mariaberg e. V.
MarkusHallerPersonelle Anforderungen an das Controlling im Rahmen des OV- Konzepts am Beispiel des VerwaltungsgebäudesDaimlerChrysler AG
StephenHallidayInsourcing von Leistungen für überwachungsbedürftige und prüfpflichtige Anlagen. Babcock Support Service Germany GmbH
Dipl.-Ing.ClaudiaHamannKonzept zur Einführung einer ZutrittskontrollregelungWestklinikum Heide
UweHamkensFacility Management gerechte Einführung und Neuvergabe von SicherheitsdienstleistungenVerwaltungsgebäude
PeterHammerProzesskostenoptimierung in der Gebäudereinigung und EnergieeinsparpotenzialeKarstadtfiliale Hamburg-Wandsbeck*
KurtHandelOptimierungskonzept Entsorgung in einem Büro- und DienstleistungsgebäudeKundenSeviceZentrum DB Cargo AG, Duisburg
AndreasHandschUntersuchung der Fahrplanaushänge nach FM-Gesichtspunkten, zur Optimierung der Bewirtschaftungs- und InstandhaltungskostenDB Station&Service AG
SaschaHanneParkraumbewirtschaftung in der Medizinischen Hochschule HannoverMedizinische Hochschule Hannover
HolgerHannemannOptimierung der Prozesse im Technischen Gebäudemanagement Prüfung von EnergieeinsparpotentialenSeniorenwohnanlage  Haus Birkengrund Alten- und Krankenpflege Gesellschaft mbH
KayHannigDer Barcode; entdecke die Möglichkeiten!AUB Fond / RGM
Jann NiklasHansenProzessoptimierung zur Haltung der Gebäudeklassen von Schulgebäuden bei Schulbau Hamburg über die InstandhaltungsmaßnahmenSchulbau Hamburg *
FranziskaHantuschkeAnalyse von Wartungs- und Dienstleistungsverträgen der Volksbank eG, Elmshorn nach FM- GesichtspunktenVolksbank eG
ThomasHarjungAutomatisierung des Auftragssteuerungssystem Indstandhaltungsplanungs.- Steuerungs.-Informationsystem mit Unterstützung von Barcode ScannerDaimlerChrysler AG
SilkeHartSteigerung von Effizienz und Wirtschaftlichkeit bei der Beschaffung von Bauleistungen durch standortübergreifende RahmenausschreibungSchaeffler KG
PatrickHartmannBürokonzept mit Zukunft  Die Flexibilität eine Gebäudes im Hinblick auf Änderungen von Raumstruktur im MietbereichsausbauDer Holzhafen - ERRO Gebäude Technik GmbH
JensHasemannFlächenoptimierung Leibniz Universität Hannover
StefanHauberOptimierungskonzept Energiemanagement für ein Verwaltungs- und GeschäftsgebäudeEhemaliges DB Direktionsgebäude, Richelstraße 3-5, München
StefanieHaufeWeiterentwicklung des Facility Managementkonzepts der bcc GmbH  Erhöhung der Transparenz des Energieverbrauchs durch den Einsatz von Smart MeternBcc Berliner Congress Center GmbH
MarioHaufeÜbergreifendes Nutzungskonzept für den Bahnhof Worms unter ganzheitlicher BetrachtungHauptbahnhof Worms
WirtschaftsfachwirtinClaudiaHauserErstellung eines alternativen Betreiberkonzeptes für eine Leerstandswohnimmobilie unter Berücksichtigung örtlicher Begebenheiten und wirtschaftlichen Gesichtspunkten mit Schwerpunkt auf Kunden- und Serviceorientierung. CH-Servicedienste Hausverwaltung
Dipl.-Ing.MarcelHeckeStrategiekonzept zur Unterstützung und Optimierung der Prozesse im Zusammenhang mit der Unterhaltung von Hochwasserschutzanlagen auf der Grundlage eines ganzheitlichen ManagementansatzesHamburg Port Authority
TobiasHeidenHaustechnik 2.0  Einführung einer Auftragsmanagement SoftwareJupiter GmbH
HeribertHeimerOptimierung des Bürohauses in Bonn Hochstadenring 50Gewerbliches Bürohaus /Babcock Pensionskasse VVaG
KathleenHeinGanzheitliche Betrachtung und Analyse des Umzuges des Ingenieurbüro DrecollIngenieurbüro Drecoll*
KaiHeinemannKonzept Facility Management-Dienstleistungscenter in der KommunalverwaltungStadtverwaltung Wolfsburg
StefanHeinrichNachhaltige Kostenoptimierung der Speiseproduktion  Cook & Chill im Sozialbereich unter Facility-Managements-Aspekten mit dem Ziel, die Rentabilität des Kerngeschäfts durch externe Versorgungsaufträge zu erhöhenDie Evangelisch-Lutherische Diakonissenanstalt zu Flensburg
SaschaHeinzVorstellung eines neuen Konzeptes zum Betreiben des Main Airport Center Parkhauses Cofely Deutschland GmbH
LarsHeinzelmannNutzungskonzept Bierpinsel Berlin Steglitz - eine ganzheitliche BetrachtungBosse Facility Service GmbH
RalfHeißwolfOptimierung der Prozesse bei Planung und Betrieb von Besprechungsräumen mit dem Ziel mögliche Einsparungen im Lebenszyklus aufzuzeigenSchaeffler KG
HarryHellmuthAblaufoptimierung Besprechungsraumbuchung E.ON Avacon AG, Standort Gehrden*
Dipl.-Ing.--MartinHendrikAnalyse vorhandener FM-Dienstleistungsrozesse Optimierungs- und SynergievarianteDB-Geschäftsgebäude, Hannover*
AlexanderHenesDie elektronische Patientenakte in der Praxis. Mitarbeiterbefragung als Teil der ImplementierungINOGES AG
Ass.-Jur.OliverHennersdorfVertragsmanagement beim Outsourcing von Unternehmensbereichen mit CAFM Unterstützung*
FrankHenningIdeen für ein FM Konzept zur Nutzung der Immobilie am Beispiel des Bahnhof Berlin WollankstraßeDB Services Nordost GmbH
TinaHenningsenNachhaltige Energieeffizienz durch verursachungsgerechte Abrechnung von Energiekosten an HochschulenHIS Hochschul-Informations-System GmbH, Hannover
DirkHenselOptimierungskonzept der Prozessabläufe eines BürogebäudesNiederlassung der Vivico Real Estate GmbH, Berlin
ReinholdHermannOptimierungskonzept zur transparenteren Darstellung von Betriebskosten für MietverträgeVerwaltungsgebäude, City-Nord, Hamburg
HarryHerrmannKostenanalyse zur Betreibung des Verwaltungsgebäudes Stendal in der Lebenszyklusphase 8E.ON Avacon AG, Standort Stendal*
ThomasHertelErstellung eines optimierten Nutzungskonzeptes für die Außenliegenschaften der Firma XXXGegenbauer Facility Management GmbH, Industrieobjekt XXX
SvenHesposFlächen- und Prozessoptimierung am Standort NienburgE.ON Avacon AG, Standort Nienburg
Karl-HeinzHeylOptimierungskonzept zur Analyse und Darlegung von Lösungsvorschlägen im infrastrukturellen Gebäudemanagement bezüglich des bestehenden Sicherheitsstandard an einem Bürogebäude der Deutschen BahnDB Stadtobjekt
ElmarHeymannAnalyse und Optimierungsmöglichkeiten zur Energieeinsparung am Standort Eon Avacon AG. E.ON Avacon AG, Standort Krottorf
AlexanderHeymannIntegrale Denkmethode in einer öffentlichen Kunst-Institution Akademie der Künste
StanislawHeyserEiscafe bei IKEA Hamburg Moorfleet. Eiscafe bei IKEA Hamburg Moorfleet.*
Dipl.-Ing. (FH)ChristianHielscherEntwicklung eines Kunden -/Nutzer- und FM- gerechten Flächenmanagementkonzepts im St. Elisabeth-Hospital BeckumFAC´T GmbH
OlafHilpertProzessoptimierung bei der Facility Management gerechten Neubauplanung*
Dipl.-Ing.MartinHiltlSuche von Optimierungsansätzen im Risiko-ManagementMatsushita Electronic Components in Lüneburg*
AxelHimmelsteinAufzugsmanagement im Albert-Einstein-RingJonas Lang LaSalle GmbH
DanielHinderlichVon der physischen zur virtuellen ObjektakteLEG Wohnen NRW GmbH - Niederlassung Köln/Bonn*
HelgeHinrichsFM gerechte Parkplatzkonzept unter Berücksichtigung der Besonderheit der LiegenschaftBundeswehrkrankenhaus Hamburg (Bwkrhs HH)*
KonstyantynHinzmann- PavlenkoÜbernahme und Verwaltung eines Immobilien  Portfolios. Umnutzungsmöglichkeiten für das leer stehende Bürogebäude.Eine Immobilie*
MarcHitzenberger Querdenken  Leerstandsreduzierung in der Wohnungswirtschaft durch neue Prozesse bei Hilfe bedürftigen Mietern und der Generation 65plusGagfah Group
StephanieHockeFacility Management geht in den Winter  Prozessoptimierung durch Einführung eines neuen IT-Systems mit GPS-MobilesSNW Schneebeseitigung Nord Winterdienst GmbH
AndreasHoferOptimierung der Qualität und der Mitarbeiterzufriedenheit durch Umstellung auf eine ergebnisorientierte ReinigungBG für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege
VolkerHoffmannInsoursing des Werksgeländes Tübinger Allee am Standort SindelfingenFabrikservice- und Werktechnik DaimlerChrysler AG Sindelfingen
LutzHoffmannKonzept für das operative Facility Management anhand einer Immobilie mit gemischter NutzungKombiniertes Geschäfts-, Hotel- und Wohnobjekt mit Fitness- und Wellnessbereich, ca. 30000 m²
GabrieleHoffmann-SchlichtingAufstellung einer Kosten- und Nutzungsstruktur zur Ermittlung von EinsparpotenzialenBürogebäude*
Dipl. Ing (FH)StephanusHoldermannEinführung einer Informationsstruktur für Strategische und operationelle EntscheidungenUniklinikum Freiburg im Breisgau
MartinHolzwarthGanzheitliche Betrachtung aller Haupt und Nebenprozesse in einem Büro/Produktions Gebäude in MettingenDaimlerChrysler AG
NinaHomeyerBusiness Feng Shui  Wie der Wohlfühlfaktor im Unternehmen zu einem Erfolgsfaktor wird Strabag Property an Facility Services GmbH
DirkHorstmannPlanung und Optimierung einer Umbau / Neubaumaßnahme eines ambulanten TherapiezentrumZentrum für ambulante Rehabilitation
GeritHorwathAlternativen für neue Kunden des Betriebsrestaurants der Braunschweiger Versorgungs- AGBS- ENERGY
Valentin ViktorHovancsakBestandsanalyse und Optimierung des infrastrukturellen und technischen Gebäudemanagement für eine Büro - LogistikimmobilieLogistikimmobilie
ThomasHummelMultimediale IT Unterstützung von FM Prozessen für ein mobiles und papierloses Facility Management an praktischen BeispielenHaGaSe GmbH
JürgenHuschKonzept zur Aufgabenerweiterung und zum Umzug von  Essen auf Rädern Altenbegegnungsstätte AWO Buchholz*
Dipl.-Ing.UweHusfeldOptimierungskonzept Bewirtschaftung der zu verwaltenden Immobilien im kommunalen BereichGrund- und Hauptschule am Beckersberg
Dipl.-Ing.SabieneHäberlinFacility Management in der Planungsphase öffentlicher Schulen
BeatriceHäckerErstellung und Optimierung eines kundenorientierten Konferenzzentrums für T-Systems Enterprise Service GmbH am Campus Leinfelden-EchterdingenT-System Enterprise Service GmbH
SebastianHähnelReduzierung der Wartungskosten bei der MBtech Group Dr. Sasse Facility Management GmbH
YvonneHöchelAnalyse bestehender FM- Dienstleistungen, Optimierungsmöglichkeiten und Synergie-Effekte. Ganzheitliche Betrachtung am Beispiel von zwei Liegenschaften der Deutschen Bahn AGDB Services Immobilien GmbH Niederlassung Hamburg
LarsHöppnerEinführung eines Qualitätsmanagements für fremdvergebene Reinigungsdienstleistungen unter FM- Gesichtspunkten in einer GemeindeverwaltungGemeindeverwaltung Neu Wulmstorf
MichaelHörnickeAnalyse der Bewirtschaftungsprozesse des Geschäftshauses Müllerstr. 141 und deren Optimierung mit dem Schwerpunkt Technisches GebäudemanagementKaufhaus Cittipoint Berlin
Dipl. Ing (FH)JoachimHößKonzept zur Kostenreduzierung in der Reinigungsdienstleistung unter ganzheitlicher Betrachtung von Facility Management GesichtspunktenKreisberufschulzentrum Ellwangen/ Landratsamt Ostalbkreis
FraukeHübschFM setzt Energien frei: Flächenoptimierung, Belegungsplanung, Bürokonzept, GestaltungskonzeptVonhaveprojekt GmbH, Hamburg*
ArminHüllerEnergie-Management Controlling für die Sparkasse BremenSparkasse Bremen*
LisaIckeOptimierungskonzept der FM - Leistungen mit dem Ziel der synergetischen Integration der HausmeisterdienstleistungenIm Bürogebäude MK2 Frankfurt Vinci Facilities GmbH*
AndreasImholtEnergieeinsparpotential durch optimierte Betriebsführung der Lüftungstechnik im Franziskus Carré Münster  Ein Qualitätsproblem?FAC`T GmbH
StephanJabbenSuche von Optimierungsansätzen durch RiskmanagementMatsushita Electronic Components in Lüneburg*
AndreasJacobsNeue Entsorgungstechnologien in der Wasserwirtschaft aus Sicht des Facility Managements.Hamburger Stadtentwässerung (HSE)
KaiJankeProzessoptimierung in einer PersonalberatungHahlbrock & cie Personalberatung Hamburg
Dipl.-Betr.WirtBertholdJantzKonzept zur Instandhaltungs- und Modernisierungsplanung in Wohnungsunternehmen*
MarkusJanuschkoAnalyse und Optimierung kostenrelevanter Prozesse bei Dienstleistungen, Anlagen und GebäudenStadtwerke Aalen GmbH
JaninaJasper Hausmeisterkonzept  Infrastrukturelles GebäudemanagementChristian-Albrechts-Universität zu Kiel*
TommyJattkeDer Weg zum klimaneutralen Gebäudebestand  Steigerung der Energieeffizienz am Beispiel eines Objektes in Verwaltung der DB Services GmbHDB Services GmbH Regionalbereich Nordost
Dipl.-Ing.BrittaJohannsenEinbindung einer Energiepfahlanlage in den Lebenszyklus eines GebäudesBaugrundstück auf der  Silohalbinsel Rostock an der Warnow
NorbertJohrFacility Management gerechte NeubauplanungH+N Erschliessungs- und Wohnbau GmbH
RonaldJohstEntscheidungsvorlage zur Erneuerung bzw. Umrüstung einer vorhandenen Raster-Deckenbeleuchtungsanlage mit quecksilberhaltigen T8-Leuchtstoffröhren auf eine moderne und energieeffiziente LED-BeleuchtungstechnikBüro- oder Verwaltungsgebäude
Immobilien- Ökonom (VWA)TorstenJonetzRevitalisierung von Wohnimmobilien. Änderungen des Mietobjektes und der Servicedienstleistungen zur die zukünftigen Mietkunden und deren Bedürfnisse in einer alternden Gesellschaft.
MichaelJungNeuorientierung und Strukturierung des betrieblichen EnergiemanagementsEdding Aktiengesellschaft
ManuelaJähnerFM Prozesse  Optimierungspotential am Beispiel der technischen Betreiberleistungen auf den Berliner BahnhöfenDB Services, RB Nordost
GeraldJähnerNutzungskonzept eines neuen DienstgebäudesDienstgebäude der DB AG am Standort Berlin
HeinzKaapProzessoptimierung bei Hausmeisterdiensten*
DanielKahloOptimieren eines Nutzerkonzeptes für infrastrukturelle und technische Gebäudedienstleistungen durch einfachere Ablauforganisationen bei Störmeldungs- und SercviceaufträgenDussmann AG & Co. KGaA
Dipl.-Ing.UllaKaiserRaumakustische Optimierung der Großraumbüros der HSH Nordbank am Beispiel des Haupthauses in Hamburg, ein Pilotprojekt des Flächenmanagements.HSH Nordbank AG, Hamburg
MartinKalischOptimierung der Infrastruktur auf Verkehrsstationen der Deutschen Bahn AGDB Services Südwest GmbH
AndréKammlerVermietungsstrategien zum bestehenden Verwaltungsgebäude und Planung eines NeubausSparkasse Werra-Meißner
DanielaKantzioraOptimierung des Beschaffungsablaufes von Instandhaltungsmaterial für die Betriebs- und GeschäftsausstattungE.ON Avacon AG
RonaldKaufmannGewinnoptimiertes- und Kostensenkendes FM Nutzungskonzept sowie Risikoanalyse, die sich aus den FM vorliegenden Änderungen und Maßnahmen zur Verbesserung der Sicherheitslage bei der DB Sicherheit GmbH im Beispielobjekt Hannover. DB Sicherheit GmbH, Hannover*
TorstenKayBenchmark  Umsetzungskonzept Key Account HiServ GebäudemanagementHiServ Gebäudedienstleistungen GmbH*
KlausKellerFM- gerechtes Nutzungskonzept zur Optimierung der Wasch- und Entsorgungssituation Daimler Chrysler AG Rastatt
UweKelmÜberlegungen zur Erweiterung eines bestehenden Sicherheitskonzeptes für eine Wohnimmobilie ohne Beachtung des BrandschutzesWohnhausgruppen der GESOBAU AG Berlin für die G4S Sicherheitsdienste GmbH *
PeterKemmannFacility Management Prozesse in der Bauplanung zur Minimierung der Instandhaltungskosten in der Nutzungsphase.FAC`T GMBH, Münster
SimoneKepplerOptimierung der Gebäudebewirtschaftung kreiseigener Liegenschaften durch die Integration einer EDV gestützten Facility- Management PlattformLandratsamt Neu-Ulm
ChristinaKerkhoffEinführung eines Facility Management im Neubauobjekt der LTB Holding GmbH unter dem Aspekt der Wirtschaftlichkeit und NachhaltigkeitBilfinger HSG FM Nord GmbH (sperrvermerk)*
Karl-HeinzKernAufbau und Optimierung infrastruktureller und technischer Gebäudedienstleistungen eines Hausbetreuungsservices mit Rufbereitschaft.GESOBAU AG*
FrankKiedrowiczAufbau und Entwicklung eines FM-Systems, sowie Optimierung vorhandener FM-Prozesse in einem Lidl-Logistikzentrum.Lidl GmbH & Co. KG
Fritz-PeterKierskiEchtzeitlokalisierung und Transponder  zukunftweisende Technologien für das FMSicherheit Nord, Berlin*
RalfKießlichAnlagenbewertung, Instandhaltung und CAFM- Optimierungsansätze am Beispiel Charite-FEM-ZTLCharite Benjamin Franklin, Charite Facility Management GmbH
MichaelKirschProzessoptimierung durch Neuorganisation von Lager und ProduktionsflächenMövenpick Hotel Braunschweig
SteffenKirsteinFM und nutzungsgerechte Sanierung einer Immobilie am Beispiel Empfangsgebäude Hildesheim mit dem Ziel der ganzheitlichen Betrachtung und Optimierung der kostenintensivsten UnterstützungsprozesseDB Station & Service AG, Göttingen
SandraKirstenDie Rolle des Facility Managements bei der Umstellung auf ein modernes Beleuchtungskonzept in einem Bürogebäude der Deutschen BahnSony Center Deutsche Bahn, Berlin*
FrankKischkelEntwicklung eines Konzeptes zur Bündelung von Facilities und Services der DSK (Deutsche Steinkohle), unter Einbeziehung einer Datenaufnahme, und Überführung der optimierten Einheiten zu einem externen Dienstleicter.Deutsche Steinkohle AG
JohannesKisserKonzeption einer einheitlichen FM  Prozessdokumentation  Grundlage für Prozesstransparenz, - Optimierungen und FM- ZertifizierungenAxel Springer Services & Immobilien GmbH
BerndKittelbergerOptimierte Bahnsteigausstattungen auf Verkehrsstationen der Deutschen Bahn AGDB Services Südwest GmbH
AndreaKlatkeWeiterentwicklung Flächen Dienstleistung DB Services Nordost GmbH
VolkerKliewerAufbau und Implementierung von Facility Management im Paracelsus  Zentrum für Anthroposophische Medizin in UnterlengenhardtParacelsus  Zentrum, Unterlengenhardt
StefanKlinglerAufnahme, Analyse und Reduzierung der Betriebskosten eines ausgewählten Bürogebäudes im Betrieb.Ein Mustergebäude, Frankfurt*
GuenterKloseErrichtung einer Zentralumkleide mit einer automatisierten Bekleidungsausgabe zur Prozessoptimierung, Flächenoptimierung und Erlössteigerung. Asklepios Klinik Altona
StefanKlosterkemperSchaffung neuer Büroflächen unter Berücksichtigung der Wirtschaftlichkeit und der FM Aspekte.FAC´T GmbH
H.-PeterKloßEinführung einer CAFM-Software zur Optimierung der Facility Management Aufgaben.IZBM GmbH, Berlin
OlafKlöditzOptimierungskonzept im Bereich Instandhaltung von Raumlufttechnischen Anlagen unter den Gesichtspunkten des facility ManagementHamburger Hafen und Logistik AG
MichaelKnarrÜberwachungs und Kontrollkonzept für Instandhaltungsarbeiten in einer Gewerbeimmobilie*
Martin HenryKniziaVereinheitlichung der Schlüsselschließungen und nachhaltige Optimierung von Schließsystemen an Eon Avacon StandortenE.ON Avacon AG, Standort Gardelegen
ElkeKnöfelKann die Einführung von Facility Management, als Unterstützungsfunktion zum Kernprodukt der historisch gewachsenen Unternehmensgruppe Ottobock, zum Unternehmenserfolg beitragen?Otto Bock HealthCare GmbH*
OliverKnörrFM- Konzept für die Planung von EinzelhandelsflächenDiverse Einzelhandelsflächen*
MichaelKochUmzugsmanagementMeyer & John GmbH & Co., Hamburg*
AndreasKohlenEinsparpotenziale im Lebenszyklus durch Facility Management gerechte ProjektentwicklungLänderverband Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein*
MarieKohls"Fremddienstleistungen oder Eigenleistungen? Optimierung der Gebäudereinigung unter Betrachtung von FM-Gesichtspunkten"Landkreis Elbe-Elster Kreisverwaltung
NorbertKohnkeErstellung eines Objekthandbuches am Beispiel des Bürogebäudes Imtech Haus HamburgImtech Deutschland GmbH & Co. KG
DanielKonczallaProzessoptimierung infrastruktureller Dienstleistungen und des Flächenmanagements HBC Service GmbH
KonzAufbaukonzept eines Ingenieurbüros unter Facility Management-Gesichtspunkten*
JohannesKoppReinigungsdienstleistungen und Qualitätssicherung SpriAG Sprinkenhof AG
HendrikKosKonzept zur Gebäudeoptimierung im IGM und Flächenmanagement am Beispiel des Einkaufszentrums  Stadtgalerie Königstein Einkaufszentrum  Stadtgalerie Königstein
AndréKoschOptimierung des Informationsprozesses der operativen Ebene im VorarbeiterbereichDB Services Regionalbereich Nord
Dipl.-Ing.Wolf-DieterKositzkiProzessoptimierung in der Gebäudeausstattung und  BewirtschaftungMusterobjekt Industriestandort*
MatthiasKotzanNutzungs- und Optimierungskonzept des infrastrukturellen GebäudemanagementKonzernzentrale Muster GmbH, Wolfsburg
JoannisKoulalisEmpfehlung zur Implementierung eines alternativen  Honorierungssystems als Anreizsystem in der Planungsphase und Optimierung der dazugehörigen Einkaufsprozesse für Facility ManagementDaimler AG International Procurement Services
Dipl. Ing.JasnaKovacevicHerausarbeiten einer 10-Jahresplanung für ein Portfolio als Hilfe für eine/n gerechte/n Modernisierung/UmbauBilfinger HSG FM Nord GmbH *
DenniesKowalskiOptimierung des Informationsaustausches im Instandhaltungsmanagement Hochtief Facility Management GmbH
YvonneKoyunProzessoptimierung von Inspektion und Wartung am Beispiel technischer AnlagenDr. Sasse Facility Management GmbH Objekt: Mercedes-Benz Museum Stuttgart
KurtKragelundKonzept für ein Facility Management System im Nordeuropäischen Radioonkologischen Centrum Kiel  NRoCK als PPP-Projekt unter der Berücksichtigung der Bonus -/ MalusregelungNordeuropäischen Radioonkologischen Centrum Kiel
ChristoferKrainOptimierung und Erneuerung einer Schließanlage nach FMWerksgelände / Stadtwerke Bielefeld GmbH
FinnKramhoeftVom Wohnraum zum ArbeitsplatzSwb Services GmbH & Co. KG
CayKrapfBetriebliche Gesundheitsförderung Vorschlag zur Vermeidung von Burnouts im Unternehmen Ray Facility Management Group / Nils Bogdol GmbH
Dipl.-Ing.Anne-KatrinKreibohmOptimierungskonzept für den Betrieb von Aufzugsanlagen in Gewerbeimmobilien unter FM-AspektenKreissparkasse Hildesheim Immobilien GmbH
Dipl.-Ing. (FH)BertholdKrellmannStrategische Planung der einzelnen Bauabschnitte der geplanten Neu-, Umbau- und Sanierungsmaßnahme des Bettenhauses 1 der St. Franziskus-Hospital GmbH, Münster zur nachhaltigen Verbesserung der Prozesse und zur Erzielung eines wirtschaftlichen Optimums von Kosten und Nutzen. FAC´T GmbH
CarolinKriebischOptimierung der Prozessabläufe in den Bereichen TGM und KGM bei der HHLA, hinsichtlich der Rücknahme, Instandsetzung und Übergabe von MietflächenImmobilien in der Speicherstadt der Hamburger Hafen und Logistik AG (HHLA)
RolfKriegEinführung von Facility Management im Bereich der Evangelischen Landeskirche in Württemberg am Beispiel der Evangelischen Kirchengemeinde Stuttgart-VaihingenEvangelische Kirchengemeinde Stuttgart-Vaihingen
MatthiasKrugBetriebsoptimierung eines EinkaufszentrumsCity Center Kehl ALL-Service Dienstleistungen GmbH
AnnkatrinKruhlEinführung von FM-ProzessenBerufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege
HeinoKrumholzSynergieeffekte beim Umbau einer Aufzugssteuerung Kollhoff Gebäude Potsdamer Platz 1 *
Dipl.-Ing.Claus-DieterKruseKonzept für ein Dienstleistungpaket für operative Facility Management-Betreiber von gewerblichen MischimmobilienMusterobjekt gewerbliche Mischimmobilie
NorbertKrögerOptimierung eines Konzeptes für infrastrukturelle GebäudedienstleistungenHauptbahnhof, Hamburg
VanessaKröllOptimierung einer bestehenden EinkaufsstrategieMuster GmbH
DirkKrügerBeleuchtungsoptimierung von BürogebäudenTÜV Nord Standort hamburg
MarcusKrügerFM klar strukturiert Optimierung eines FM Konzeptes für Gebäudeübergreifendendienstleistungen unter Berücksichtigung der Besonderheiten mehrerer Gewerbe-, Wohn- und VerwaltungsimmobilienWohn- und Gewerbe Immobilien / Deutsche Bahn
MartinKrügerEnergiemanagement  Verbrauchsgerechte Wärmeabrechnung durch DatenerfassungKnorr-Bremse AG Immobilienmanagement
AnnaKucharczakEinführen eines Ticketsystems bei der Dienstleistungs - Hotline BS-ENERGY Braunschweiger Versorgungs AG & CO. KG
JensKuhkHeizen mit Eis- eine mögliche Weiterentwicklung des Energiemanagements bei Edding mit Hilfe natürlicher RessourchenEdding AG
AnnikaKöhlerAnalyse des Prozesses zur Beschaffung personeller Ressourcen am Standort Halle nach den Grundsätzen des Facility Managements b.i.g. - gruppe
Klaus FriedrichKöhlerAnalyse und Optimierungskonzept für die Grünflächenbewirtschaftung bei einer KommuneStadtverwaltung einer Kleinstadt in Norddeutschland
LarsKöhnEnergieoptimierungs- und Zählerkonzept für RLT AnlagenLaborgebäude / MFt Grundstücksverwaltung GmbH
KatrinKöllerEnergiewende: Schulen als Energieselbstversorger? Ein Pilotprojekt bei Schulbau Hamburg / Stadtteilschule NiendorfSchulbau Hamburg / Stadtteilschule Niendorf
AndreasKönigOptimierung des Störmelde- und InformationssystemsSTILL GmbH
OliverKönigsEU Projekte und die mögliche Veränderung der europäischen Personal- und Bildungslandschaft im Facility Management am Beispiel der Auswirkungen auf Träger und Unternehmen.KG Protektor GmbH & Co.
BerndKönigsmannSchlüsselmanagement durch Einführung CAFM*
BerndKönigsmannGrundgedanken zum Facility Management *
MarcoKönneckeIst FM auch im sozialen Wohnungsbau möglich?Piepenbrock
Köppl TobiasKonzeption eines Verrechnungssystems für Büromobiliar Schaeffler KG
Dipl.-Ing.ManfredKösterProzessoptimierung bei der ObjektinspektionLiegenschaften und Objekte der DB AG in Schleswig Holstein*
Dipl.-Ing. ReinerKöstermenkeOptimierung von Hausmeisterdiensten in den gemeindeeigenen ObjektenDie Gemeinde Barsbüttel
MichaelKückEinführung des CAFM-Systems Alfa TT 2000, Installation einer GLTRathaus Erfstadt*
StefanKühnNutzungskonzept für eine denkmalgeschützte GewerbeimmobilieChile Haus, Hamburg
MassimoLa PagliaOptimierung und Qualitätssicherung der KleinreparaturkontrollenAllianz Handwerker Services GmbH*
RolandLachNeues Nutzungskonzept am Praxisbeispiel Frankfurter WertpapierbörseFrankfurter Wertpapierbörse
Arch. Dip.-Ing.Jörg UweLandmannUntersuchung der Abteilung Gebäudetechnik der DECHEMA e. V. in Frankfurt/Main unter Facility Management GesichtspunktenDECHEMA e. V. in Frankfurt/Main*
MarkusLangEinsparpotenziale innerhalb der Nutzungsphase eines GebäudesDebitel Call Center, Kaiserslautern
MarkusLangOptimierung des Wohlbefindens für das Einkaufszentrum DAS ES!DAS ES! in Esslingen HSG Zander Württemberg GmbH
DieterLangenhahnAnalyse der Prozessmodells der BSR GE FI und die Schwierigkeiten der praktischen Einführung Berliner Stadtreinigung Geschäftseinheit Immobilienmanagement *
BetriebswirtWolfgangLangfeldtKommunale Gebäudewirtschaft, Interne Mietenverrechnung beim Gebäudemanagement der Hansestadt LübeckHansestadt Lübeck
JanaLaschetzkiNeustrukturierung der Dokumentation des Flughafen TempelhofWISAG Facility Management Berlin Brandenburg GmbH*
JochenLayerNutzenpotentiale des Facility Managements im industriellen MittelstandMachbarkeitsstudie mit Beispielzahlen eines mittelständischen Industriebetriebes
FlorianLechnerEinführung eines Warenverkaufssystems bestehend aus Zapfanlage und Warenautomaten sowie einem zentralen Bargeldaufladeautomaten für eine kontakt- und bargeldlose KartenzahlungMcFit Studio, Berlin
Jane CarolineLeeDie Analyse von ausgewählten Prozessen des Arbeitsplatzes  Empfang , als Entscheidungsgrundlage zum möglichen Outsourcen der Leistungen.GTE Gebäude- und Elektrotechnik GmbH & Co. KG*
ClaudiaLehmannAnforderung UmzugsmanagementGebäude M516/Bayer AG Berlin
Dipl.-Ing. (FH)ThomasLembeckErarbeitung eines Optimierungskonzeptes der im St. Marien-Hospital Lüdingshausen zur erbringenden stationsunterstützenden infrastrukturellen Dienstleistungen FAC`T GmbH, Münster
Dipl.-Ing.WalterLembkeFacility Management gerechtes Parkhauskonzept*
AlexanderLentgeKundenorientierte Optimierung einer Raumlufttechnischen Anlage unter den Gesichtspunkten der Nutzenoptimierung und KosteneffizienzÄrzteversorgung Niedersachsen*
AchimLenzBetrachtung des Neubaus Produktionshalle ISB BA VI der Schaeffler Gruppe in Brasov Rumänien unter dem Aspekt der FM-gerechten NeubauplanungSchaeffler KG
ChristopherLenzSoftwareunterstütztes Vertragsmanagement (Das wachende Auge der Immobilie)Bilfinger Real Estate GmbH*
AndreasLetschertNachhaltige Optimierung der Wartungsprozesse der technischen AnlagenHauptverwaltungsitz der Nord/LB, Hannover
Dipl.-Kffr. (FH)AnkeLeuschnerOptimierungskonzept zur Erbringung von infrastrukturellen und technischen Gebäudemanagementdienstleistungen in der DB Services Südost GmbH DB Services Südost GmbH
OliverLewerenzOptimierung und Standardiesierung von Torsteuerungen zur Erhöhung der Betriebssicherheit und Minimierung von Anfahrschäden an industriell genutzten ToranlagenSchaeffler KG
StefanieLiebeFM gerechte Optimierung technischer und kaufmännischer Prozesse durch die GLT und andere vorhandene Systeme am Beispiel des Verwaltungsgebäudes Leipziger Platz 9 in Berlin Verwaltungsgebäudes Leipziger Platz 9 in Berlin
ThomasLiebeOptimierung und Erweiterung der FM- Dienstleistungen im Geschäftshaus Mitte /GFM GmbHGeschäftshaus Mitte /GFM GmbH*
HorstLiebhaberGebäudemodernisierung eines Labor- und Bürogebäudes unter Facility Management GesichtspunktenBüro- und Laborgebäude, Technisches Qualitätswesen, Stahlwerke Bremen
Dipl.-Ing.FrankLiebigOptimierung von Unternehmensstrukturen und Vertriebskonzepten im Versicherungswesen*
DagmarLindenbaumErmittlung eines Kostenvergleiches für präventive Beschichtungen von elastischen Böden im St. Franziskus-Hospital MünsterFAC`T GmbH, St. Franziskus-Hospital Münster
JörgLindenmaierOptimierungskonzept VerwaltungsgebäudeBürokomplex Adlerwerke in Frankfurt
AndréLirtsmannEinfluss des FM Lagerkonzeptes auf die Effektivität der InstandhaltungICE Werk Hamburg Elbgaustr.
JenniferLitkaOptimierungspotentiale eines Systemdienstleistungsvertrages am Beispiel des gebäudekomplexes  Westend Ottensen DB Services Nord GmbH
MarkusLoboddaErstellung einer FM gerechten UmbauplanungBei der HSG Zander Nord GmbH
UweLoeckSchloss kaputt? Kein Problem, mit FM geht die Tür wieder auf!Landesverein für Innere Mission in Schleswig Holstein
UweLorenzBedeutung eines Objekthandbuches für das Qualitätsmanagement im Industrieobjekt XXXGegenbauer Facility Management GmbH, Industrieobjekt XXX
NicoleLorenzFacility Management geht auf KreuzfahrtM/S Color Fantasy M/S Color Magic*
ErikLucknerKonzept zur Umnutzung des 5. Obergeschosses im Büro  und Geschäftshaus  Prager Spitze in DresdenHSG Zander Ost GmbH
AchimLugeVerursachungsgerechte Aufteilung und Verrechnung von Energiebezugskosten in einem Industrieunternehmen.Diel AKO Stiftung & Co. KG
PrimoLursiniAufbau einer Facility Management Abteilung innerhalb einer bestehenden GeschäftsstrukturGA-tec Gebäude- und Anlagentechnik GmbH
WulfLuthardtAnalyse und Optimierung des Einkaufes von Subunternehmerleistungen durch objektübergreifende ReorganisationGegenbauer Facility Management GmbH
UweLutzAnlagen und Prozessoptimierung unter den Gesichtspunkten des Facility Management für ein Unternehmen der Pharmabranche
NicoLöbelOptimierung der kostenrelevanten Prozesse im technischen und infrastrukturellen Gebäudemanagement im Bahnhofsmanagement Magdeburg der DB Station & Service AGDB Station & Service AG
David W.LöbertMaßnahmen bei der Errichtung einer Photovoltaik-Anlage aus Sicht des FM in der späteren Nutzung und die Erfassung der Liegenschaften der Praktikumsfirma bzgl. Des späteren Gebäudemanagement. Woba GmbH
SebastianLübkeHavariekonzept am Standort MarburgMarburg
IlonaLüchauProzessoptimierung bei Facility Management-Dienstleistungen durch Qualitätsmanagement*
AndréLüdemann Gewerbe in die Kaserne  Wie die Joachim Behrens Scheessel GmbH mit FM Zusatzdienstleistungen Ihre Wachstumsvision 2020/200 unterstützen kann. Joachim Behrens Scheessel GmbH*
ChristianLüdtkeOptimierung der Kommunikationsstrukturen im HotelwesenSteigenberger Hotel, Hamburg
KarstenLühmannNutzungskonzept für die Station 83 BAsklepios Klinik Harburg
Kirsten-SusanneLüthCAFM, Einführung im Unternehmen*
AnnetteMaatzArchivmanagement im FM  hard copy oder bitsABB Bauprojektmanagement
JensMailänderVergleich zur Einführung einer WartungsdatenbankStiftung Haus Lindenhof
KegamMancilikOptimierungskonzept der FM- Dienstleistungen im  Zentralversand Übersee und daraus resultierende Planungsvorgaben für den  Zentralversand II DaimlerChrysler AG
MikeManeckEnergieverbrauchsoptimierung im Objekt  MasdarPV Ichtershausen unter FM GesichtspunktenEnergieverbrauchsoptimierung im Objekt  MasdarPV Ichtershausen unter FM Gesichtspunkten*
StefanMannAnalyse Kosten-, Struktur- und Qualitätskonzept eines Verkehrsbetriebes. Strategisches Neukonzept mit Schwerpunkt Gesellschaftsgründung (Organschaft)
GordonMantheyErstellung eines nachhaltigen Entsorgungskonzeptes für das Studienzentrum in Rotenburg a. d. F. Hessische Hochschule für Finanzen und Rechtspflege (HHFR) sowie Landesfinanzschule (LFSH)*
NorbertMarczokFacility Management im Krankenhaus Hedwigshöhe  Optimierung durch Externes Outsourcing?Krankenhaus Hedwigshöhe
FrankMargenfeldSynergien und deren Effekte bei der Durchführung von ServiceaufträgenDeutsche Telekom Immobilien
MichaelMarquardtFacility Management aus Sicht des Property Managements: Optimierung der ganzheitlichen Wertschöpfung einer Immobilie Alter Wall 38*
Dipl.-Ing.AnabelMarte de ErbrechtOptimierungspotenziale der ZutrittskontrollanlageMatsushita Electronic Components in Lüneburg*
Franz EduardMassingerEinführung FM in das Unternehmen D&WDEINZER + WEYLAND GMBH
MichaelMatheisOptimierung der Dienstleistung in einem VerwaltungsgebäudeAachener Münchener Lebensversicherung AG, Karlsruhe
KarstenMatthesOptimiertes FlächennutzungskonzeptSeminaris CampusHotel Berlin
Sascha HolgerMaurerIPM-CLOUD - Eine WEB-Basierende Anwendung zur Qualitätssicherung im Gebäudemanagement mit Erweiterung um ein Modul im Abfallmanagement
TorstenMayOptimierungskonzept zur Erhöhung der Datenqualität im infrastrukturellen GebäudemanagementNiederlassung Dortmund
Ernst-TheodorMeierStart Up Objektaufnahme, Dokumentation und Planung Betrieb. FM Management Fargo GmbH in Karlsruhe
Hans-JürgenMeineckeProfitcenter als interner Dienstleister oder der Weg vom internen Dienstleister (Abt. B-Gf) zum kostenoptimierten Profitcenter FM in der IAVIAV GmbH / Standort Gifhorn*
PfenningMelanieEntscheidungshilfe bei der Neuerrichtung von Fahrerpausenräumen der RNV GmbH unter Berücksichtigung von FM Gesichtspunkten Fahrerpausenräumen der RNV GmbH
KonstantinosMelissopoulosImplementierung einer Facility Management Abteilung der Rudolf Fritz GmbH & Co. KGRudolf Fritz GmbH & Co. KG
SvenMelmsImplementierung eines Systems zur Überwachung von prüfpflichtigen Betriebsmitteln mittels RFID-TechnikFFG Fahrzeugtechnik
LutzMelzerFacility Management als unterstützende Maßnahme des ertragsorientierten BankcontrollingVolksbank Donau-Neckar eG
JensMenneckeOptimierungskonzept Raumnutzung durch Standardisierung von Ausstattungsstandards
DirkMenseOptimierung des Prozesses PD 10.255 Auftragsannahmen und AbwicklungFAC`T GmbH, St. Vinzenz am Stadtpark, Ahlen
NicoleMenseOptimierung der Möblierungsplanung, Möbelbevorratung und- beschaffung durch  intelligente InventarisierungGiesecke & Devrient GmbH, Standort München
Anne-KatrinMenzelOptimierung von ausgewählten infrastrukturellen Facility Management Leistungen in Deutschen Herzzentrum BerlinDHZB / Zehnacker Berlin GmbH
Dipl. Ing (FH)MartinMettmannKonzept zum Aufbau und Struktur des kommunalen Facility Managements der Stadt Heidenheim
JensMewesIntegration von Dokumenten im Facility Management auf IT- unterstützte Plattformen
HeikoMeyerOptimierung eines bestehenden Sicherheitskonzeptes und das Aufzeigen möglicher Synergieeffekte.Im Klinikum Praktikum*
NilsMeyer-SelbachFehlnutzungen von SB-Zonen. Welche Möglichkeiten zur Abwehr und Minimierung des Problems gib es für den Facility Manager?Bilfinger HSG FM BS GmbH*
JankaMiethBildung der Grundlagen für ein erfolgreiches FM bei der Stadtverwaltung Rödemark  Neuorganisation der Hausmeisterdienste. Städtische Immobilien / Stadt Rödermark
WernerMilzDie Zukunft eines Gebäudes Entscheidungshilfe über die weitere Zukunft eines Gebäudes (Umgestaltung oder Komplettsanierung)Bahnhof Idar Oberstein
JurijMirtschinOptimierung des Vertragsmanagements WBM IHZ GmbH*
MatthiasModiFM gerechte Optimierung eines Nutzungskonzeptes mit dem Ziel der Nebenkostenoptimierung und eines Leerstandsmanagements als MarketingkonzeptHühnerposten Hamburg/Famos Projekt GmbH Co. KG
MagdalenaMohrProzessoptimierung innerhalb einer Liegenschaft unter Facility Management-GesichtspunktenAusbildungpark Blankensee im Innovationszentrum Lübeck*
ChristianMohrlandErstellung eines Konzeptes für das Facility Management im Handelsunternehmen Kaufland. Handelunternehmen Kaufland
RonnyMoltOptimierung einer bestehenden Raumlufttechnischen Anlage unter Berücksichtigung der Raumluftqualität. Spie GmbH
ErhardMooserOptimierungskonzept zur Reduzierung von Leerstandskosten und Optimierung im kaufmännischen und technischen GebäudemanagementBüroobjekt, Hannover Städtische Häfen
ManuelMorgadoOptimierung der Wartungskosten im Elbcampus, durch Synergien im TGM und IGM, sowie der partnerschaftlichen Nachverhandlung von bestehenden Wartungsverträgen.ELBCAMPUS  das Kompetenzzentrum der Handwerkskammer Hamburg
Dipl.-Ing. (FH)NashaatMoukayedImplementierung von Facility-Management-Prozessen in eine Klinik*
DetlefMuhsOptimierung des Instandhaltungsprozesses und Minimierung der Instandhaltungskosten komplexer technischer Anlagen durch Kombination von Eigen- und Fremdleistungen am Beispiel eines Heizkraftwerkes.Innovationspark Wuhlheide, Berlin*
Dipl.-Ing.BärbelMunkAnalyse von Wartungsverträgen regelmäßig wiederkehrender Wartungen technischer Anlagen eines norddeutschen Kreditinstituts. Nutzenoptimierung und mögliche Kosteneinsparpotentiale.Das norddeutsche Kreditinstitut
Dipl.-Ing. SvenMusfeldtOptimierungspotentiale zur Nutzung der Ladenziele im Hamburger Hauptbahnhof (Südsteg)DB Station & Service AG Bahnhofsmanagement Hamburg
Dipl.-Ing.BrittaMöhlmannEinführung eines CAFM  Systems und Überprüfung seiner Wirtschaftlichkeit um laufenden BetriebFirma  Loy &Hutz in der FIEGE-Gruppe
Hans-HeinrichMöllerEnergiemanagement, Auswirkung auf Betriebskosten und übergreifende Synergieeffekte durch Facility Management Wohn- und Pflegeeinrichtung des öffentlichen Rechts
DannyMöllerUmstellung von einer mechanische auf eine elektronische Schließanlage bei Simon Hegele am Standort Raunheim
MarkusMüllerOptimierungskonzept technisches, infrastrukturelles sowie kaufmännisches Gebäudemanagement im VerwaltungsgebäudeEhemaliges Bundesbahndirektionsgebäude in Saarbrücken*
MartinMüllerOptimierung der Reinigungsdienstleistung durch Implementierung einheitlicher Arbeitsabläufe, Visualisierung der Arbeitsprozesse und Übertragung von Kontrollaufgaben in die OperativeAsklepios Klinik Altona
AchimMünzenmaierDie Bedeutung und Durchführung der Implementierung im technischen Facility Management und erstellen eines HandbuchesEin Unternehmen
PeterNagelReduzierung des Leerstand-Managements beim GB Station und Services durch Umbau / Sanierung und Erstellung eines gerechten Konzeptes am Beispiel Bahnhof KahlaDB Services Südost GmbH
Pierre-RichardNagelVorstellung anhand einer Prozessoptimierung, Welcome- Management, Neue Disziplin im FM Ein Industriekonzern der Automobilbranche
MarkusNehmertProzessoptimierung für Personaleinsatzplanung im Technischen Gebäudemanagement
Dipl.-Ing. (FH)MargaritaNenakhovaFM-gerechte Sanierungsplanung einer Bürofläche im  Hamburger Hof mit dem Ziel einer Gewinnoptimierung, Kunden-, Markt- und Lebenszyklusorientierung bei dem Objektbetreiberverantwortlichen HSG, Niederlassung Hamburg.Hamburger Hof, Passage und Bürohaus
ReinhardNettuschProjektarbeit zur Optimierung des Lüftungs- Heizungs- Klima- Solar- Sanitär und Metallbaubetriebes.Handwerkbetrieb C. Schulz*
MartinNeumannDarstellung von Synergieeffekten im IGM durch Verbesserungen im TGM Hamburger Sparkasse
TinoNeumannOptimierungskonzept Warmwasserbereitung durch FM-gerechte Nutzung von Innovationen unter Berücksichtigung der TrinkwasserverordnungTerminal 2, Flughafen, Frankfurt*
ThomasNeumannOptimierung der Gebäude- und Glasreinigung für die Botschaft des Königreiches Spanien in BerlinGegenbauer Facility Management GmbH*
ChristianNeumannOptimierte Personaleinsatzplanung durch Einführung von Workforce ManagementBilfinger HSG Nord GmbH*
Dipl. Bio-IngenieurAndreasNeumeisterKonzeptentwicklung zur Nutzung von einem GPS- bzw. GSM- Ortungssystem zum Auffinden von Medizinprodukten zwecks Einhaltung von gesetzlichen Vorschriften im Krankenhaus St. Joseph-Stift BremenFAC´T GmbH
HendrikNeuseOptimierungskonzept zur Kontrolle der Leistungsqualität im Facility ManagementGegenbauerBosse Gebäudeservice GmbH
ThomasNeverDie Prozessoptimierung in der Zugreinigung aus der Sicht des ArbeitsschutzesKommunalservice Schramm GmbH*
Dipl.-Ing.KarinNeyOptimierung eines VerwaltungsgebäudesVerwaltungsgebäude, Richelstrasse 3 80634 München
Dipl. Ing (FH)AnjaNickelEinbindung der Infrastrukurellen und technischen Prozesse in das strategische Facility ManagementCarl-Benz-Schule in Karlsruhe
ThomasNiekauKostenoptimierung und ökologische Aspekte der Wertstoff- und Müllsammlung in einer Immobilie durch einen Dienstleister
BiancaNiemannKundenorientierte Optimierung von Bahnhofsanlagen am Beispiel des Hauptbahnhofes Stralsund, Kategorie 2DB Station & Service AG
JörgNiemüllerOptimierung des Flächenmanagements am Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, Campus Lübeck am Beispiel der Gebäude 12 und 13 Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, Campus Lübeck
ManfredNienrodtOptimiertes Flächennutzungskonzept im Verwaltungsgebäude und Verbesserung der Attraktivität der ArbeitsplätzeGeschäftsgebäude der DB Netz AG, Kassel
AlexanderNierichVorstellung einer FM- orientierten Unternehmensstruktur im Tropical Islands und Potentiale des OutsourcingsTropical Island Management GmbH
Dipl. Ing (FH)DetlefNitscheSchaffung eines Einheitlichen Datenpools für die technischen Anlagen des Uniklinikum Leipzig AöR als Vorraussetzung zur Datenintegration in ein CAFM - SystemUniversitätsklinikum Leipzig
KarstenNoackFM gerechrte Umnutzung eines Büro- und Geschäftsareals unter gleichzeitiger Berücksichtigung, bzw. Eingliederung von Bestandsmietern und der Einführung eines ganzheitlichen Services.DB Services Nordost GmbH Berlin
RalphNonnastUmrüstung einer Außenbeleuchtung von Gasbetrieb auf elektrischen BetriebE.ON Avacon AG, Standort Sarstedt
Dipl.-Ing. Arch.AnnaNordmannEnergien im KreislaufKirchengemeinde Eimsbüttel, Bethlehem Kirche*
Jose Antonio AlcarrazoNovalOptimierungs- Vorschläge für die Firstline DienstleistungUniversitätsklinikum Hamburg Eppendorf
MartinNowakVom Organigramm zum Selbstverständnis. Kommunikation im Fachbereich Gebäudemanagement der Landeshauptstadt Hannover. Landeshauptstadt Hannover
MarcoNoßmannOptimiertes Abfallkonzept für den Kernbereich Gewerbepark GöschwitzGewerbepark Göschwitz*
VolkmarNägelePermanentes Qualitätssicherung Systems im infrastrukturellen Facility Management Verwaltungs- und technisches Betriebsgebäude der GMG, Drehbahn 48, Hamburg
Dipl.-Ing. (FH)ThomasNödingerAufbau Technischer Dienste innerhalb der Service GmbH der ZieglerschenDie Zieglerschen Zieglersche Anstalten e.V.
AndreasOberhoferDie Einführung des Vermieter-Mietermodells bei der Stadt EttlingenStadt Ettlingen Amt für Wirtschaftsförderung und Gebäudewirtschaft
AnkeOchslerOptimierung des Service Center im Kernkraftwerk UnterwesserE.ON Facility Management GmbH,
ChristianOelrichVom Sicherheitsdienst zum ServiceteamMinimax GmbH und Co. KG Bad Oldesloe
MarkusOelschlägerNachhaltigkeit im Facility Management  Synergien von Facility- und Umweltmanagement im STCSTC Sony Deutschland GmbH
Dipl.-Ing.(FH)RalfOhlbrechtUntersuchung des Geschäftsbereiches Contracting bei den Stadtwerken Elmshorn unter FM-GesichtspunktenStadtwerke Elmshorn
Dipl.-Ing.UweOhmObjektbewirtschaftung bei Konkurs bzw fristloser Kündigung durch den Nutzer
HendrikOrschelWirtschaftlichkeitsbetrachtung über die Anbindung mobiler Endgeräte an eine CAFM Software zur Optimierung von Dokumentationsprozessen. FAC´T GmbH
DenisOsjaschOptimierung eines Mehrfamilienhauses unter Berücksichtigung des FM AnsatzesEin Mehrfamilienhaus*
ChristianOsterburgAnalyse der Dienstleistungen eines bundesweiten Projektes hinsichtlich der Machbarkeit eines internen Benchmarkings.WISAG Facility Management Hessen GmbH & Co. KG
JörgOsterheldLebenszyklusorientiertes Meldemanagement bei der LGILGI Logistics Group International GmbH
SarahOttawaImplementierung eines ERP-Systems zur Optimierung von Facility Management Prozessen. DHZB Reinigungs- und Dienstleistung GmbH
LutzOtternbergPlanung und Aufbau eines Systems zur Angebotserstellung für externe FM-Dienstleistungen.Klinik Facility Management Eppendorf GmbH*
ChristinaOttoDie Betrachtung der Kalt- und Abwasserumlage in einem RechenzentrumLiegenschaft: Eschborner Landstraße 100, e-shelter GmbH
AndréOverWarten 2.0FAC`T GmbH, St. Elisabeth-Hospital Meerbusch-Lank
FrankPadubrinOptimierung im öffentlichen Gebäudemanagement =Effizienz- und Kostensenkung in der NutzungsphaseStadt Nagold
PetraPahlErstellung einer Objektdokumentation am Beispiel des Sport- und Freizeitbades Wonnemar in BacknangSport- und Freizeitbad Wonnemar in Backnang
SabinePahlkeEntwicklung eines Konzeptes zur Optimierung der kaufmännischen und organisatorischen Prozesse in infrastrukturellen Facility Management anhand des Bestandsobjektes Poseidon Haus in HamburgRGM Facility Management GmbH
PatrickPampelUntersuchung der Reinigungsverfahren und möglicher Alternativen von Vertikallamellen für den Sicht- bzw. Sonnenschutz hinsichtlich technischer, organisatorischer und wirtschaftlicher Auswirkungen.Signal Iduna AG
JörgPankopProzessoptimierung in den Lebenszyklusphasen eines Gebäudes*
JörgPankopProjektmanagement und  Steuerung im Bauamt*
MarcoPapeAnalyse und Neustrukturierung des Niederlassungsnetzes der Firma BerlinhausBerlinhaus / Piepenbrock
KlausPapschPlanungssystem zur Unterstützung des KGM*
Dipl.-Ing.JeanettePardunKundenorientiertes und Gewerkeübergreifendes Gebäudemanagement unter Facility Management-GesichtspunktenQuelle Haus Profis
ÖzkanPatanAnalyse und Optimierung des Lüftungssystems einer Laboreinrichtung durch FM- gerechtes Projektmanagement.IPAS  Institut für Präklinische Arzneimittelsicherheit
RobertPaulImplementierung eines FM-TeamsFlexiTel TelefonService GmbH
DanielaPaulErstellung eines FM Konzeptes unter Berücksichtigung der 3 Säulen des Facility Managements mit ersten HandlungsempfehlungenHauptsitz Ziegle GmbH
MatthiasPeinAufbau eines infrastrukturellen und technischen Facility Management in der Stadtverwaltung der Welterbe Stadt Quedlinburg  im Teilprozess vorhandene Kompetenzen nutzen und erweitern statt bisheriger Fremdvergabe von LeistungenSachgebiete 3.5. Zentrale Dienste und Gebäudemanagement Quedlinburg
HelenePennerNeustrukturierung der Flächen zum Aufbewahrung und Archivierung von Beständen des Stadtarchivs und der wissenschaftlichen Stadtbibliothek Trier nach Facility Management- Gesichtspunkten.Stadt Trier
HeikePenonProzessoptimierung bei der GebäudebewirtschaftungHauptverwaltung Stahlwerke Bremen
DanielPereira OrfaoKundensegment Filialisten  Optimierung von vertrieblichen und operativen ProzessenWISAG Gebäudetechnik
Dipl.-Ing.MarinaPerevochtchikovaOptimierungskonzept für Facility Management DienstleistungenBahnhof Hamburg Dammtor*
RalphPetersOptimierung eines Konzeptes für infrastrukturelle GebäudedienstleistungenBahnhof Altona, Hamburg*
EvaPetriStellenwert von Facility Management in einem BankbetriebDeutsche Wertpapier-Service Bank GmbH, Frankfurt
Michel MikePfaffeEinrichtung eines neuen Zentralen Standortes bei DB Training im Raum Baden WürtembergDB*
AleksejPfeiferIntegriertes FM im HotelbereichEden Hotel e. K., Hamburg*
Dipl.-Ing. Olaf ErikPielkeFM gehr fliegen  Neubau Flugsteig A-PlusFraport AG
KlausPieperPlanungsinstrumente zur LCC optimierten Planung und Bauausführung einer GesundheitsimmobilieFranziskus Carre´ FAC`T GMBH, Münster
ChristianPietschKontinuierlicher Verbesserungsprozess  Bauleitung der Leer Wohnung SanierungALBA Facility Solutions GmbH
MelittaPlaggeUmstellung von der bargeldlosen Bezahlung mit dem Mitarbeiterausweiß auf monatlichen Gehaltsabzug. (Kontobuchung über Lohn/Gehalt)E.ON Avacon AG, Standort Helmstedt*
DirkPlenterWeiterentwicklung und Optimierung von verfahren zur Aufwandsermittlung für Systemdienstleistungen der FAC`T GmbHFAC´T GmbH
AndreaPlotzitzka-GeigerFM gerechtes Konzept für die optimale Flächennutzung und Bereitstellung der Gebäudedienstleistungen nach Auszug/Verlagerung von Unternehmenseinheiten und externen Mietparteien sowie Erarbeitung von Optimierungsmaßnahmen zur kostendeckenden Neubelegung/Nutzung des Gebäudes unter FM-Gesichtspunkten bei optimaler Flächenauslastung und Optimierung der GebäudedienstleistungenSchneider Elecztic GmbH, Standort Seligenstadt*
AndréPollexProzessoptimierung durch Implementierung eines elektronischen Schließsystems mittels Kostenoptimierung deurch Analyse sowie ganzheitlicher Betrachtung angrenzender SystemeStadtwerke Lübeck GmbH*
SebastianPoppitzErmittlung des Ist-Zustandes der Landschaftspflege im Berufsgenossenschaftlichen Unfallkrankenhaus Hamburg Analyse und Optimierung kostenrelevanter ProzesseDeutsche Bahn Service GmbH
ThoralfPosseltDie Wiederherstellung eines Wohngebäudes nach einem Brand unten den Gesichtspunkten der FM. Wieder Eingliederung in den Lebenszyklus des Gebäudes in Verbindung mit neusten Verbesserungen, in Hinsicht auf die Wärmedämmung und der Energieeinsparung sowie mit der Terminierung aller Baulichen Tätigkeiten.Ein Zweifamilienhaus.*
JensPotthastOptimierung der Kosten und Arbeitsabläufe durch Zentralisierung der Dienstleistungsbereiche Wäscherei und Catering in den Pflegeeinrichtungen des Vereins St. LoyenSt. Loyen e. V. Lemgo Verein zur Betreuung alter und junger Menschen*
UlrikePramschieferKunden  und Mitarbeiterzufriedenheit im öffentlichen Sektor. Grundlagen, methodisches Vorgehen bei der Messung und Lösungsvorschläge am Beispiel des Bezirksamtes Treptow-Köpenick von BerlinBezirksamt Treptow-Köpenick von Berlin
FlorianPrehlUmstellung von einer mechanische auf eine elektronischen Schließanlage an einer S-Bahn StationS-Bahn Station Frankfurt-Taunusanlage
IngoPriebeEinführung eines Kartenschließsystems bei BS- ENERGYBS- ENERGY Braunschweiger Versorgungs AG & CO. KG
IngoPrinzlEinführung eines Energiemanagementsystems zur Senkung der Betriebs- und Nutzungskosten von Einzelhandelsimmobilien.Firma Kaufland
MarekPrzygockiOptimierungskonzept für die Deutsche Bahn AG: Reinigung und Müllentsorgung, Flächenmanagement, Energiemanagement und InsourcingDeutsche Bahn AG
StefanPurscheEinführung eines zentralen Störungsmanagement und Optimierung des Auftragsmanagements beim Eigenbetrieb Städtische Gebäude Esslingen Städtische Gebäude Esslingen
ToniPuruckerUmbau/Sanierung mit Nutzungsänderung / Umnutzung Sanierung von FM gerechten Konzepten für die Nutzungsanforderungen und BedürfnisseDB Station & Service AG
Hans-ChristianPöschkeEinführung des Qualitätssicherungssystems Masterkey-Plus in dem Hauptgebäude der HDI Dussmann AG & Co. KgaG, Zweigniederlassung Hannover
ThorstenPöschkeOptimierung der FM- Prozesse nach einem Jahr Systemdienstleistungsvertrag für den DB-Bahnhof Hamburg DammtorBhf Hamburg Dammtor / DB Services Nord GmbH
JanQuastFacility Management im Medienbereich*
Dipl.-Bauing.(FH)MichaelQuastBetreiberverantwortung und Synergieeffekte durch Facility ManagementHannover Rückversicherungs-AG
JenniferRachÜbernahme eines Büro- und VerwaltungsgebäudesBG für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege / fgs GmbH
GiselaRaderInnovative Fm-Konzepte zur Energieoptimierung unter Berücksichtigung regenerativer EnergienMetro Cash and Carry Marktes Cagliari in Italien
MichaelRassZentrale Ver- und Entsorgungsanlagen - Kosteneinsparungspotenzial im LebenszyklusSchaeffler KG
OliverRathNeues Flächennutzungskonzept des Produktionsprozesses FlüssigkeitenFirma Heraeus Kulzer GmbH
EugenRauNutzerorientierte Optimierung der verursachergerechten Zuordnung von Energiekosten AHA Abfallwirtschaft Region Hannover
HeinoRauOptimierung einer Wohnimmobilie zur Bewirtschaftung durch einen externen Dienstleister im IGM und TGM mittels EDV-EinsatzWohnobjekt, Köln*
Dipl.-Ing. (FH)StefanRautenbergBeleuchtungskonzept für den ehemaligen Flughafen Berlin-TempelhofWISAG Gebäudetechnik Berlin-Brandenburg GmbH & Co. KG
HeikoReichFM- Energiereduktion, Optimierung der vorh. Heizungsanlage durch Überprüfung der Wirtschaftlichkeit bei Anschaffung einer Gaskesselanlage Mercado Einkaufszentrum Hamburg  Ottensen
Dipl.NorbertReichelFacility Management Konzept für die Revitalisierung einer ungenutzten Schule zu einer Asylbewerberunterkunftb.i.g. - gruppe
MarcelReichensteinFuhrpark 2.0Jörn Kind Gebäudemanagement GmbH und Co. KG
MatthiasReichertEinführung eines web- basierenden Störmeldesystems.Unilever Deutschland
AlexanderReiffAnalyse und Optimierung der Bewirtschaftung eines Parkhauses.Deutsche Genossenschafts- Hypothekenbank AG
BirgitReimannWirtschaftliche Betrachtung, Erfassung und Nutzung von Leerstandflächen- und Objekten bei der Deutschen BahnDB Services Immobilien GmbH
Dipl.-Ing.NoraReineckeOptimierung von Bau- und Nutzungskosten bei der Facility Management gerechten Planung einer SozialimmobilieObjekt H 433, pflegen & wohnen, Hamburg*
Jörg-DieterReineltOptimierungskonzept Leistungspaket DB Services Technische Dienste GmbHVerwaltungsobjekt Granitzstraße, Berlin Pankow
RolandReitzPlanungskonzept für die Durchführung von Wärmeschutzmaßnahmen zur Reduzierung des EnegievebrauchsEhemaliges DB-Eilgutgebäude, Basel (Schweiz)
ClaudiaResselBestandsanalyse und Flächenoptimierungsansätze einer Immobilie nach 17jähriger Nutzungb.i.g. gebäude-service gmbh
Dipl.-Ing. (FH)ThomasRetzerMachbarkeitsstudie/Strategievorschläge zur Einführung einer modularen Parallelstruktur zur bestehenden Organisationsstruktur unter Einbeziehung der FM GrundsätzeSchaeffler KG
BerndRexProzessoptimierung der Leistungsnachweise des HausmeistersFacilita Berlin GmbH
JanRichterErhalt der Nutzungseigenschaften von Bodenbelägen über den Lebenszyklus im KrankenhausMarienkrankenhaus HH/Marien Service GmbH
AndreasRichterVergabeprozess von Facility Management LeistungenFacility Consultants, Herrenberg
SaschaRiesEinführung eines Eventmanagements im Neuen Porsche Museum mit den Teilprozessen IGM, KGM, TGM, wobei die Optimierung der Prozesse an einem fiktivem Event dargestellt werden. Neues Porsche Museum Stuttgart / Bilfinger HSG FM Württemberg GmbH*
StephanieRiessOptimierung und Kostensenkung der Reinigungsleistung eines PPP Projektes ( Public Private Partnership) in der offenen GanztagsschuleAdomus Facility-Management GmbH
JürgenRießUmzugsmanagement bei Blohm+Voss am Standort HamburgThyssenKrupp Marine Systems AG Blohm+Voss Shipyards GmbH
NilsRingelhahnOptimierung Flächenmanagement/ Unterhaltsreinigung eines VerwaltungsgebäudesDELTA Fondsverwaltungsgesellschaft
BerndRippeKosteneinsparung und Kundenzufriedenheit durch eine Beleuchtungsoptimierung am Standort SykeE.ON Avacon AG, Standort Syke
Dipl.-Ing.DietmarRobrockProzessoptimierung im Gebäudemanagement nach Facility Management-GesichtspunktenHauptstelle und Rechenzentrum der LZB im Freistaat Bayern
MartinRodloffBaubiologie im Facility Management DB Services GmbH
BernhardRohanWertschöpfung durch Eigenleistung - Gute Räume für gute BildungGMH*
SteffenRoigkKostenneutrale Senkung des Wasser- und Energieverbrauchs um die Betriebskosten zu verringern.Dr. Sasse Facility Management GmbH
HelmutRoithOptimierungskonzept der Reinigungsdienstleistung und Energieeinsparung Betriebszentrale mit Verwaltungsgebäude der DB Netz AG, Niederlassung Süd, München
VolkerRollerOptimierung der Gewährleistungsverfolgung in FWT/GEIDaimlerChrysler AG
AnitaRomaFM im Zeitalter der digitalen WeltGegenbauer Frankfurt
ThomasRonnebergerBetriebskosten und FlächenoptimierungX-TERN GmbH facility management
Dipl.-Ing.Hans-JürgenRosenkranzFacility Management gerechte Modernisierung der Verwaltung und des Hauptlabors des Zentrums für Technisches QualitätswesenVerwaltung und Hauptlabor, Zentrum Technisches Qualitätswesen, Stahlwerke Bremen*
DirkRosenkranzEinführung einer elektronischen Aktenverfolgung unter Gesichtspunkten der FM Gerechten Planung bis zur Einführung umd UmsetzungFirma H. Sperling GmbH Brandschutztechnik
MatthiasRoskoschOptimierungskonzept GebäudemanagementWohnpark Holzdorf*
ArneRossBestandsaufnahme und Optimierung der HausmeisterdienstleistungenStadtverwaltung Teltow
HaraldRotheAllgemeine Betrachtungen bezüglich Aufgaben und Funktionen hinsichtlich FM- gerechter Planung, Erstellung, Nutzung und Entsorgung eines Gebäudes.*
JanRowoldOptimierung der Bewirtschaftung von Flächenobjekten.DB Services Nord GmbH TFM Systemdienstleistungen
GunterRoyKonzept zur Optimierung des Energieverbrauchs und der Senkung der Verbrauchsspitzen unter Einbeziehung des Notstromaggregates und der Leistungsreduzierung der Rampen-, Treppen- und PodestheizungenBotschaft des Königreichs der Niederlande
MaxRudeStandtortanalyse, Standtortoptimierung und Optimierung von Bewirtschaftungsprozessen. Wohnpark am Schloss in Bad Waldsee
FrankRudolfDas Berichtswesen als Teil der GebäudeverwaltungHochtief Facility Management
ThomasRufOptimierung der Anlagen und Prozesse im Einkaufszentrum KarlsruheEinkaufszentrum ZO
PeterRuffImplementierungsplan für die Einführung eines einheitlichen CAD/CAFM Planablage und Organisationssystems bei der ESWE Versorgungs AGESWE Versorgungs AG
ThomasRugeEinführung eines Gebäudemanagement bei den Marli-Werkstätten GmbHGemeinnützige Einrichtungen für behinderte Menschen
JessikaRuiz BackhausRevitalisierungskonzept zur Erhaltung eines historischen GebäudesDas Haus  Frieling in Ostenholz, Niedersachsen
AndreasRupschußFM gerechte Projektentwicklung und Bewirtschaftung von Immobilien mit Ziel der Feststellung von Einsparpotentialen im Lebenszyklus von Gebäuden im Sinne einer marktfähigen auf Langfristigkeit angelegten Anlageform im Emissionshaus Norddeutsche VermögenHGV Hamburger Grundstückverwaltungssesellschaft mbH & Co. KG  ein Unternehmen der Norddeutsche Vermögen Holding
UweRöschmannPlanungskonzept zur Nutzungsänderung der ehemaligen BD-BefehlsstelleVerwaltungsgebäude, Musumstraße 39, 22756 Hamburg
SebastianRössigOutsourcing von DienstleistungenMusterobjekt*
JensRößlerOptimierung des Instandhaltungsprozesses unter Berücksichtigung der Lebenszyklen technischer AnlagenBraunschweigische Landessparkasse, Verwaltungsgebäude, Zentralbereich Braunschweig, NORD / FM
FrankRücknerBetreiberverantwortung nach GEFMA 190 aus der Sicht eines Betreibers einer dezentralen Organisation
HeikeRühleLebenszyklusorientiertes Steuerungsmodell Immobilieninstandhaltung SAS Institute GmbHSAS Institute GmbH
FrankSabellekBestimmung der optimalen Organisationsform zur Erbringung von SystemdienstleistungDB Services Nord GmbH*
SarajlicSakibAnalyse und Optimierungsvorschläge für das Bezirksamt Neukölln unter den Gesichtspunkten des Facility ManagementsBezirksamt Neukölln
RalfSalewskiOptimierung des Abfallmanagements im Volkspark LabsAsset.FM GmbH
Dipl.-Ing.PeterSamuelCAFM-System  Ja oder Nein?Space Park Bremen*
AntonioSantonastasoEinführung eines Serviceteams mit FFM-GedankenDB Services - Galluspark 25
RalphSavillaCAFM ein Weg zur Betreiberverantwortung in Landesbetrieben.
JulianSawallichProzessoptimierung für Wartungsarbeiten an technischen Anlagen durch Einführung einer mobilen InstandhaltungVerwaltungs-& Laborgebäude Merck KGaA
ThomasSchadeFM.- gerechter Umbaus des Eingansbereiches als Teil der lebenszyklusorientierten Maßnahmen zur nachhaltigen Nutzung eines flexiblen Entwicklungsstandortes.Robert Bosch GmbH / Standort Leonberg
Dipl.-Ing.AxelScheferlingPlanungskonzept bauliche Entwicklung für die Fachhochschule WiesbadenFachhochschule Wiesbaden, Studienort Rüsselsheim
JürgenScheibeOptimierungskonzept Technisches GebäudemanagementBahn Tower am Potsdamer Platz, Berlin
DirkScheiblerEinführung eines CAFM-Systems in das Objektmanagement einer BotschaftIBS Potsdam
IljaScheiderZukunftsorientiert zur Optimierung der Serviceteamprozesse an der Universität HamburgUniversität Hamburg
TorbenSchenkelEnergiecontrollingDiana Klinik Bad Bevensen*
DetlefSchererOptimierungskonzept Reinigungsdienstleistungen und Übertragung von KontrollfunktionenDienstobjekt der Deutschen Bahn, Holzmarkstraße 17, 10179 Berlin
FranzScheuerleEinführung einer App im Facility Management um eine Prozessoptimierung zu erreichen. BD Station & Service AG Bahnhofsmanagement Friedrichshafen
ThomasScheurerNeubau einer Verkehrsstation aus FM SichtDB Station & Service AG
JürgenSchillOptimierungskonzept für Facility Management Dienstleistungen unter Berücksichtigung der PlanungsprozesseDaimlerChrysler AG
PieroSchintuImplementierung eines Facility Management - Konzeptes mit dem Schwerpunkt Technik bei der ESOC DarmstadtGA-tec Gebäude- und Anlagentechnik GmbH
AndreasSchintuKonzept zur Energieoptimierung am Standort Heidelberg der Heidelberger Druckmaschinen AGHeidelberger Druckmaschinen AG*
Dipl.-Ing. (FH)DetlefSchirmerWorkflow- Management zur Prozessoptimierung für den Facility ManagerHafensichtspiele/Energiemanagement Gesellschaft mbH*
BjörnSchlethBeschwerdemanagement  Fehler als Chance
CarstenSchlienkampVerwendung von RFID- Technik und WLAN in der Medizintechnik.FAC`T GmbH, St. Barbaraklinik Hamm GmbH
AndreasSchlohNeubau und elektronische Überwachung einer 55 kWp Photovoltaik-Anlage in PotsdamCofely Deutschland GmbH
LudgerSchlüterModernisierung der informationstechnischen Anlage eines Altenwohnheim unter FM GesichtspunktenCaritas Betriebsführungs- und Trägergesellschaft Münster mbH (CBM)
RenéSchmidtOptimierung TiefgaragenbeleuchtungTiefgarage der Amadeus Germany GmbH . Marienbader Platz 1, Bad Homburg
TorstenSchmidtMachbarkeitsanalyse zur Einführung eines Facility Managements bei den ärztlichen Körperschaften.Ärztliche Körperschaften am Standort Berliner Allee / Schiffgraben in Hannover
Dipl.-Ing.HilkeSchmidtProzessoptimierung bei der Arzneimittelversorgung durch Entwicklung einer Maßnahmenstruktur für ein ganzheitliches SicherheitssystemPsychiatrische Klinik
Hans-GeorgSchmidtOptimierungskonzept für Betriebskosten und Flächennutzung am Beispiel des Immobilienbestandes eines kommunalen Wohnungsunternehmens.
Dipl.-IngVolkerSchmidtAnalyse der logistischen Prozesse im Klinikum BernburgKlinikum Bernburg
AndreasSchmidtBerücksichtung von FM-Aspekten bei der Umsetzung umfangreicher Auflagen aus einem aktuellen Brandschutzkonzept für ein BestandsgebäudeTLG Immobilien GmbH
Manfred D.SchmitzAufbau von kommunal abgegrenzten Organisationseinheiten unter FM Gesichtspunkten, zum Zweck der Erhaltung / Steigerung der Lebensqualität in Privathaushalten.Gemeinde Immendingen.
RalphSchnibbeFm- gerechtes Energiemanagementkonzept zur Optimierung der Kälteversorgung in einem Krankenhaus mit der Zielsetzung eines Anlagen- ContractingKrankenhaus St.- Joseph-Stift Bremen
SimoneSchnurrNeuausschreibung und Organisation von Wartungs- und Servicedienstleistungen.EDEKA Handelsgesellschaft Südwest mbH*
GünterSchoberPrüfung des Einsatzes erneuerbarer Energien Teilprojekte: Einsatz einer Photovoltaikanlage, Optimierung der Energiekosten, Erhöhung der Transparenz und Akzeptanz in der Öffentlichkeit.Liegenschaft Gut Geisendorf Gesellschaft für Montan- und Bautechnik mbH (GMB)
MircoSchochowEntwicklung und Implementation von On-Demand-Services in Regionalinformationssystemen
IngoSchrammFM- Konzept Mögliche Reduzierungsmaßnahmen zur Senkung der Betriebskosten auf einem Regionalflughafen.Flughafen Mustermann
MatthiasSchreiberOptimierung des Kühlbetriebes im Winter bei einer RundfunkanstaltNDR - Norddeutscher Rundfunk
HenriSchreiberEnergiemanagement und Analyse zur Kostenoptimierung und Verbesserung der Mitarbeiterzufriedenheit durch Verbesserung der ReinigunsdienstleistungCB Richard Ellis GmbH
KaiSchreierSenkung von Betriebskosten an fünf verschiedenen Liegenschaften unter Berücksichtigung der Ausnutzung von Synergien und Ausrichtung auf das KerngeschäftVerwaltungsobjekte der Firma Müller International Immobilien Facility Management GmbH
MichaelSchremmerFM als Lösungsansatz zur Optimierung der Bewirtschaftung eines ImmobilienportfoliosDas Immobilien- Portfolio / Property Management Gesellschaft
SvenSchroederQualität durch UmbauDB Services Nordost GmbH, Regionalbereich Nordost, IFM Potsdam
OliverSchroiffProjektentwicklung eines auf die Betriebskosten optimierten Investitionsbauvorhabens Luxel Hausverwaltung, Berlin
MeikoSchrollerUntersuchung  Umzug oder Umbau der vorhandenen Fläche nach neuem Anforderungsprofil zur Steigerung der Kunden- und Serviceorientierung, Mitarbeiterzufriedenheit und der Prozess- und Kostenoptimierung KG Protektor GmbH & Co.*
PeterSchröterModellkonzept für den Facility Management gerechten Umbau von Verwaltungsgebäuden der Bundeswehr
Dipl. Ing (FH)AndreasSchröterBetrachtungen zur Einführung des Facility Managements mit Schwerpunkt GebäudebewirtschaftungSt. Josefhaus, Herten
DieterSchubbertFacility Management gerechte GebäudereinigungWerk 1, Beiersdorf AG
HolgerSchubertOptimierung der Prozesse für das Waschen der Wischbezüge zur Einsparung von Kosten durch Umstellung auf interne Wäsche der Bezüge. HENNING Gebäudedienste GmbH
FrankSchuhmannOptimierungskonzept Systemdienstleistung an der Berliner Mischbahnhöfen unter Berücksichtigung der Kundenorientierung Berliner Bahnhöfe
RainerSchukraftOptimierung der Außenanlagenbetreuung des Kommunalen Immobilienservices (KIS) PotsdamKommunale Immobilienservice (KIS) Potsdam
JürgenSchulteKonzept zur Aufbereitung und Versorgung mit Sterilgut für zwei Krankenhäuser der Klinikum Dahme-Spreewald GmbHKlinikum Dahme-Spreewald GmbH
PatriziaSchultzHygiene-Siphon MoveoSiphon ST24Diverse Kliniken
SusanneSchultz-LüdersProzessgestaltung durch Optimierung der Informationswege*
OliverSchulzSicherungskonzept des Minerva Bürogebäudes am Berliner OstbahnhofDB Services GmbH
DetlefSchulzBedeutung eines Objekthandbuches für das Qualitätsmanagement und daraus resultierende SynergieeffekteFranzösische Straße / HSG Technischer Service GmbH
RonaldSchulzOptimierungspotentiale bei FM-Dienstleistungen an Objekten in der Fläche durch EDV-gestützte Dokumentation vor Ort
ChristianSchulzKonzept zur Energetischen Sanierung für eine Kindertagesstätte Stadt Braunschweig
AndreasSchulzeZukunftsgerichtetes und nachfrageorientiertes Strategiekonzept für ein Seniorenzentrum im Ballungsgebiet BerlinSeniorenzentrum Lichterfelde, Berlin*
DirkSchumacherAnpassung der Struktur der Sparte IFM an die Auftragsstruktur um den Abstimmungsaufwand mit den Auftragsgebern zu senkenDB Services GmbH Regionalbereich Nord IFM 4*
RüdigerSchuppOptimiertes Betreiberkonzept, Verwaltungs- und WohngebäudeBerlin, Alte Jakobstraße 81/ 82
RomanSchusterHausmeister der Zukunft  ein multifunktionaler FM Servicetechniker mit optimiertem WertschöpfungspotentialBuwog Immobilien Management GmbH
Hans-TheodorSchuteOptimierung der Telefondienstleistungen und die Entwicklung einer neuen Dienstleistung der FAC´T GmbHSt. Franziskus Hospital Münster FAC`T Betriebsstätte Münster
Dipl. Ing (FH)AlexanderSchwarzFacility Management im Christophsbad Göppingen, Schwerpunkt EnergiemanagementChristophsbad Göppingen Fachkrankenhaus Psychatrie und Neurologie
SaschaSchwarzeFM macht Wellness!!! Konzeption von FM-Prozessen zum Betreiben von Spa- und Wellnessbereichen in Berliner HotelsAfino-Centro GmbH
Dipl.-Ing. (FH)FrankSchwarzeSäulenübergreifende Betrachtung von Flächennutzungsoptimierung im Facility ManagementFMK Gesellschaft für Facility Management und Kommunikationsversorgung mbH
IngoSchweizerOptimiertes Facility Management NutzungskonzeptWerk  Philip Morris Berlin
ReneSchwertnerOptimierungskonzept für ein Raumbuch und Synergien zu Reinigungsdienstleistungen und FlächenmanagementKrankenhaus Oranienburg
SteffenSchwindhammerVerwaltungsflächen der Stadt NagoldStadtverwaltung Nagold
PeterSchäkelRevitalisierung TAL-Center BerlinUniversal Gebäudemanagement und Dienstleistungen GmbH
ChrostophSchäperErweiterung des Leistungsspektrum eines Hausmeisters durch Übernahme vonDienstleistungen anhand eines EKZKEP/Stadtzentrum Eppendorf
Dipl.-Ing. ArchitektinSilkeSchönfeldFM gerechtes Konzept für die Flächennutzung bei Umzug / Modernisierung mit dem Ziel von Flächeneffektivität und FlächenoptimierungBerufsförderungswerk Hamburg (BFW)
Dipl.-Ing.SörenSchöttlerEinführung Facility Management in der evang. Kirche Kurhessen-Waldeck, projektiert an einer Gemeinde.Evangelische Kirche Kurhessen-Waldeck (EKKW)
EberhardSchützkeErarbeitung einer Innovationsmappe für Handwerker (Subunternehmer) und Auftraggeber für das Objekt CittipointSauter FM GmbH, Berlin
HaraldSeelOptimierung und Zentralisierung der Prozesse im Bereich infrastruktureller und technischer Dienstleistungen für eine Senioreneinrichtung und drei Wohnheime für behinderte und abhängigkeitskranke Menschen in der St. Vincent  Gesellschaft mbH AhlenElisabeth Tombrock Haus Ahlen St. Vinzent am Stadtpark Ahlen St. Joseph heim Neubeckum St. Marien am Voßbach Enniger
MathiasSeifertProzessoptimierung des Zugriffs von Fachbereichen auf ein zentrales Aktenarchiv bei praktischer Anwendung von Facility Management Leitbegriffen RWE Dea AG, Hamburg
TorstenSeilerAnalyse und Optimierung der Vertragsleistungen im Bereich des FM Vertrages zwischen der DB Station &Services AGBahnhofsmanagement Hannover und DB Services Nord GmbH
WalterSellUmsetzung und Wirtschaftlichkeitsbetrachtung eines elektronischen Qualitätssicherungssystems im Bahnhofsmanagement Frankfurt / MainDeutsche Bahn AG DB Services Südwest GmbH
NorbertSemmelhackOptimierung durch Qualitätssicherung im Infrastrukturellen Gebäudemanagement und Optimierungspotential für andere FM DienstleistungenTechnik- und Verwaltungsgebäude Deutsche Telekom*
RonnySemrauZusammenfassung von Fremddienstleistungen verschiedener Servicebereiche im infrastrukturellen Bereich und deren Erweiterung. Deutsche Bahn AG*
MichaelSendelOptimierung und Sicherung des Prozess der Materialversorgung im Bereich Technischer ServiceUniversitätsklinikum Eppendorf
HeikoSiebertUntersuchung der technischen und infrastrukturellen FM Prozesse in Bahnhofsmanagement Berlin am Beispiel des Bahnhofes Berlin GesundbrunnenDB Station & Service AG
Dipl.-Ing.BenediktSiepeFM-Konzept für einen Gebäudepool des Bezirks Berlin Mitte durch Contracting, Outsourcing und Optimierung von Dienstleistungen Berliner Energieagentur GmbH
Dipl.-Ing.UrsulaSimankIntegration elektronischer Daten zur GebäudeorientierungHaus C 70, Airbusgelände Finkenwerder
HendrikSippelLebenszyklus übergreifende Neustrukturierung der Aktenablage unter dem Gesichtspunkt des Facility Managements.Appel-Gruppe
EmanuelSkirdeUmzugsmanagement unter Einbeziehung der Flächenoptimierung durch Zusammenlegung zweier StandorteStiftung Berufliche Bildung (SBB)
MichaelSpanheimerLebenszyklusorientiertes Instandhaltungsmanagement unter Einbeziehung von Erfahrungswerten aus dem Bereich Technik und der baulichen Instandhaltung am Beispiel des PPP Projektes Schulen Kreis OffenbachHochtief PPP Schulpartner GmbH & Co. KG*
JuliaSparschuhZusammenhänge zwischen Flexibilität und Lebenszykluskosten einer Büroimmobilie Ein Hamburger Unternehmen aus dem Industriebereich
Wolf-GuntherSpeckOptimierung eines Forschungs- und Entwicklungsgebäudes der Daimler AGMR Plan GmbH*
SuzanaSpeharEinführung von standardisierten Prozessen zur Übernahme von Liegenschaften in den Gebäudebetrieb.Die EnBW AG
PeterSpieckermannFacility Management gerechtes Konzept zur Optimierung der technischen Infrastruktur einer Trinkwassererwärmungsanlage in einem KrankenhausAsklepios Klinik Eilbek
WolfgangSpieglerUnterweisungsmanagement in der AOK-Baden-WürttembergAOK-Baden-Württemberg, Hauptverwaltung
RamonaSpierschDer Maßnahmezug senkt die Kosten oder der Einfluss von Facility Management in der Bedarfsplanung eines Büro- und VerwaltungsgebäudesEin Büro-Verwaltungsgebäude
FriedemannSpreeOptimierungen im technischen und infrastrukturellen Gebäudemanagement am Beispiel des Objektes St. Hedwig-Krankenhaus BerlinSt. Alexius Bau+ Gebäudemanagement, Objekt St. Hedwig-Krankenhaus Berlin*
MichaelStachitzFacility Management gerechtes Flächen- und Schlüsselmanagement unter der Nutzung eines CAFM-SystemMarienkrankenhaus, Hamburg
TimoStahmann"Energieoptimierung an Raumlufttechn. Anlagen sowie optimierte Nutzung der vorhandenen Einzelraumregelung in den Bügelbauten des Berliner Hbf"DB Services GmbH Regionalbereich Nord
FrankStallmannSchadensmeldung 2.0 - Digitalisierung der Instandhaltungsprozesse mit Hilfe einer APPGagfah Group*
WalterStaniConracting als Instrument zur Betriebs- Prozesskostenoptimierung im Facility Management Exemplarisch dafür ein Einspar- Contracting einer InnenbeleuchtungMusterfirma*
WolfgangStarkerSuche von Optimierungsansätzen durch RiskmanagementMatsushita Electronic Components in Lüneburg*
MichaelStasinskiFacility Management  Eine Herausforderung für das Handwerk*
MichelStefaniakProzessoptimierung durch Implementierung eines Dokumentenmanagementsystem (DMSb.i.g. sicherheitstechnik und logistik gmbh Objekt: b.i.g. Halle  NSL
MichaelSteinertOptimierung des Flächenmanagements für eine KrirchengemeindeEv.-luth. Gerhard-Uhlhorn
BerndSteingraeberVon der Hausverwaltung hin zur ganzheitlichen, marktorientierten Facility-Mangement-Gesellschaft als strategisches Tochterunternehmen im BankkonzernBankkonzern*
AndreasSteinhauerSchnittstellenprobleme bei Projekten mit mehreren Beteiligten.Neue Personenverkehrsanlage Unterföhring
AndreStellmachBetriebs  und NutzungskonzeptBahnhof Flensburg / DB Station Service AG
Dipl.-Ing. (FH)NadineStenderGEFMA 620 Überarbeitung der GEFMA  Richtlinie 620 und die Implementierung der Vertiefungsrichtungen Industrie und Krankenhaus-Servicemanagement*
AndreasStenzelEntwurf eines Nutzungs- und Modernisierungskonzeptes für den Bahnhof Berlin WannseeDB Station & Service AG
ThorwarthStephenOptimierung des Störungsmanagement in der Hauptverwaltung von Monier Braas in Oberursel unter Berücksichtigung der Einführung eines TicketsystemsHauptverwaltung von Monier Braas
RicardoSteudingNotwendigkeit des GebäudemanagementsGemeindeverwaltung Woltersdorf
JürgenSteuerSB  Standorte der Hamburger Sparkasse, Betreuung auf dem PrüfstandHamburger Sparkasse
RüdigerStichEntwicklung eines Facility Management gerechten Nutzungskonzeptes des 1. und 2. Obergeschosses des Gebäudes 12 als Dienstleistungszentrum im Werk MettingenDaimlerChrysler AG
UweStilkeOptimierungskonzept Instandhaltung und Wartung von Brandschutzklappen und HKL-AnlageGeschäftsgebäude DB Netz AG, Schwarzwaldstraße 86, Karlsruhe*
AndreasStolzeOptimierung des Energiemanagements innerhalb der SAB+G St. Alexius Bau+ Gebäudemanagement als Dienstleister innerhalb des Unternehmensverbundes der Gesellschaften der AlexianerbrüderSt. Alexius Bau+ Gebäudemanagement
ArnoldStoweOptimierung der Nutzungsphase des MERCADO Centers Hamburg Ottensen durch Integration des Datenbestandes des technischen Gebäudemanagement in ein bestehendes CAFM-System.MERCADO Altona-Ottensen
MarcoStraußFlächennutzungsanalyse in einem Neubau unter Facility Management-Gesichtspunkten*
DenisStruckmeierProzessplanung des Winterdienstes der Kommunalservice Schramm GmbH im Auftrag der DB- Services Nord GmbH, für die Saison 2008/2009 und zukünftige Jahre.Kommunalservice Schramm GmbH, Niederlassung Hamburg*
AndréStumbergerNeuorganisation der Briefpostprozesse sowie der Telefonvermittlung am Standort BergedorfHauni Maschinenbau AG
FelixStöcklingVerlängerung der Wertschöpfungskette im infrastrukturellen GebäudemanagementHECTAS Facility Services Stiftung & Co. KG*
StefanStöhrStart Up FM Projekte erfolgreich startenCofely Deutschland GmbH*
Hermann-JosefSybenOptimierung der Transportdienste im St. Bernhard-Hospital Kamp-LintfortFAC`T GMBH, Münster
BrittaSzczepeckiAnalyse zur Umrüstung von einer konventionellen auf eine elektronische Schließanlage im Bürogebäude der Konzernzentrale der DB AG am Standort Potsdamer Platz unter Beachtung der Facility Management GrundsätzeBahnTower DB Services GmbH, Berlin
FriedhelmSängerEnergiedatenmanagement Smart Metering  Die Technik der Zukunft E.ON Avacon AG, Standort Lüneburg
Dipl.-Wirtsch.-Ing. (FH)KatjaTaeschnerOptimierung der Küchenallerleis in der RöGDie Röpersberg-Gruppe
BodoTafelErarbeitung eines Modells zur Überleitung von verrichtungsorientierten zu ergebnisorientierten Facility Management Leistungen am Beispiel des Büro- und Schulungsgebäude der Führungsakademie  Kaiserbahnhof der Deutschen Bahn AG in PotsdamDB Akademie
KlausTaphornProzessoptimierung von Wartungs- und Supportleistungen in der Gebäude und Anlageninstandhaltung durch die Zentrale Technik FAC`T GmbH / Region Münster
JensTaubaldAufbau eines Objektcontollings von dezentrale Gebäuden der Deutschen Telekom AGDeTe Immobilien GmbH
SabineTegtmeyerOptimierung von Abfallströmen und verursachergerechter Zuordnung im betrieblichen Abfallmanagement auf dem Messegelände und deren Liegenschaften.Capital Facility GmbH & Co. KG, Berlin
MaikTelschowAnalyse und Lösungseinsätze zur Optimierung der Informations- und Kommunikationskanalisation vor dem Hintergrund der Leistungsbringung anhand des Systemdienstleistungsvortrages am Berliner Hauptbahnhof. Berlin Hauptbahnhof/DB Services GmbH
ErwinTeufelSchnittstellenbetrachtung zwischen technischen und kaufmännischen Gebäudemanagement bei DB ServisesBewirtschaftungseinheit Fruchtschuppenareal in Heilbronn
TorstenThiedeEinsparpotenziale bei der GebäudebewirtschaftungEinkaufspassage und Bürohaus, Jungfernstieg über Große Bleichen bis Junfernstieg, Hamburg*
TiloThiesOptimierung der Anlagenerneuerung / Altersbedingt zur sicheren BudgetplanungBS- ENERGY Braunschweiger Versorgungs AG & CO. KG
Sven-MichaelThießenAbwicklung von Kundenaufträgen unter Einsatz der Methoden des Facility ManagementsService Concept GMT Nord GmbH
BerndThomasCarbon Footprint und klimaneutrale UmzügeFriedrich Friedrich Deutsche Möbelspedition GmbH*
GerdThomsenErstellung eines bedarfsgereichten Energiekonzeptes für die haustechnischen Anlagen am Standort Motorola FlensburgMotorola GmbH, Standort Flensburg*
Detlef-WilfriedThormannHausmeisterservice in Eigenregie der ADOMUS Facility Management GmbHADOMUS Facility Management GmbH
RalfThöleFM Analyse und Optimierung der Betriebsüberwachung.Bundesanstalt der Immobilienaufgaben (BImA)
ManuelTietzDer Leitfaden für ein Haustechniker-Handbuch in der betriebs- und NutzungsphaseHOCHTIEF Solutions AG
HuchTimurEntscheidungshilfe zum Einbau eines elektronischen Zutritt-Systems in bestehende Strukturen RGM Facility Management GmbH Objekt: Victoria Turm Mannheim
TobiasTomaschkGanzheitliche Betrachtung des Pumpentausch beim 14,5MW Heizwerks im laufenden Betrieb. (Sperrvemerk)DB Services GmbH und DB Fernverkehr AG.*
HolgerTrederOptimierungsmöglichkeiten der Beleuchtung durch LCN, Bewegungsmeldern, Anschaffung einer MultmediaanlageREZIDOR SAS, Hotels & Resorts
CarstenTrinksKundenorientierte Optimierung von Industriestandorte der Deutschen Bahn durch Einführung von Facility ManagementDeutsche Bahn DB Fernverkehr AG Bereitstellungszentrum Nord
Dipl.-Ing. (FH)ChristianTrägPlanungsgrundsätze für Gebäude und Infrastruktur in der Schaeffler GruppeSchaeffler KG
Horst-PeterTwestenFacility Management beim Landkreis Harburg
Dipl.-KfmEugenTöpferRealisierungskonzept für ein ThemencenterMusterobjekt Gold- und Silberschmiede und Uhrmacher*
Dipl.-Ing.SörenTüngeOptimiertes Flächennutzungskonzept für das Mövenpick Hotel BerlinMP Gesellschaft für Hotel- und Restaurantbetriebe und Beteiligungen mbH, Mövenpick Hotel Berlin*
AlexanderUckeFacility Management als Chance für mittlere Architektur- und Ingenieurbüros*
DianaUrbichEntwicklung eines Handbuchs für die ersten Lebenszyklusphasen bei Neubauten und damit Einflussnahme auf die laufenden Betriebskosten in der Betriebsphase am Beispiel der Kostenarten Reinigung und GrünanlagenpflegeDegewo Berlin*
BorisUterVerbesserung der Störmeldeprozesse an das TGMRems-Murr-Kliniken GmbH
AndréUtheEinführung eines Facility Management Betreiberkonzeptes für kommunale Gebäude- und Schulliegenschaften*
DominikValkOptimierung des Mitarbeiteraufsatzes am Beispiel vom einem Altenwohnheim und drei Behindertenwohnheimen in der Region Ahlen/HammFAC`T GmbH
DanielVeitAus Fehlern lernen  wie Facility Management und Qualitätsmanagement zur Prozessoptimierung des Reklamationsprozesses beitragen. D+H Rauchabzug-Lüftung GmbH
TorstenVeitVideoüberwachung- und Zutrittskonzept für ein HeizkraftwerkHeizkraftwerk Mitte, BS-ENERGY
RalfViereckRegenwassernutzungsanlage aus Ökologischer und Ökonomischer Sicht. Betriebskostenreduzierung für den Nutzer eines Einfamilienhauses durch den Einsatz einer Regenwassernutzungsanlage (RWNA)HG Versorgungstechnik Tempelhof GmbH, Berlin
ChristianVogelEinführung und Optimierung von FM- Prozessen am Bsp. Eines Wohnimmobilienportfolios in Elmshorn.Elmshorn Stadtteile Hainholz und Klostersande
ReginaVoigtEinführung Facility Management nach personellen Gesichtspunkten*
Dipl.-Ing.Hans-HeinrichVoigtFacility Management gerechte Neubauplanung*
BenjaminVonauDie Einführung der digitalen Datenerfassung bei mobilen Hausmeisternb.i.g. gebäude-service gmbh
ChristineVorenkampFM im PMEPM Assetis GmbH
RenéVormumBetriebskostenoptimierung einer GewerbeimmobilieStrabag*
Dipl.-Ing. SehapVuralOptimierungskonzept Liegenschafts- und technische AnlageverwaltungKlinikum Hannover
Dipl.- Betr.WirtJuliusVölkerEntwicklung eines Prozesses zur Zustandsbewertung in SchulenMP Facility Management
VrederunWachtlinIT- Outsourcing: Auslöser für Optimierungen im UmzugsmanagementSparkasse Hannover
ManuelaWackerDas ehemalige Empfangsgebäude in Diez  als Denkmal neu betrachtet.DB Services Immobilien GmbH
DietmarWagnerSynergien zur Reduktion der Kosten der Verkehrssicherungspflichten im Bestand einer WohnungsbaugenossenschaftSpar- und Bauverein eG, Hannover
MatthiasWagnerErstellung eines Facility Management gerechten Konzeptes für die Modernisierung gebäudetechnischer Anlagen
RenéWallbaumEinsatz einer Kraft-Wärme-Kopplung im Rahmen des FM  Kosten und RessourceneinsparpotentialeEntricon GmbH, Wolfsburg
JanWalterOptimierungskonzept der vorhandenen CAFM-Möglichkeiten in einem GeschäftsgebäudeGeschäftsgebäude der DB Netz AG, Leipzig
NicoleWaltherDie Optimierung des Prozesses für die Instandhaltung mit dem Schwerpunkt StörmanagementBilfinger HSG FM Ost GmbH, Berlin
MichaelWalzOptimierung der Wartungsprozesse prüfpflichtiger AnlagenSeniorendienste Bad Wimpfen
RobertWanckeDas Facility Management als Instrument der Wertschöpfung zum Kernprodukt im eigenen Unternehmen. Unter Berücksichtigung der Kostenzuordnung und Wertschöpfungsanteil vom FM im UnternehmenBigpoint
Dipl.-Ing.AmruddinWardakKostenoptimierung durch Instandhaltungsprozess- Optimierung im Gebäude XXXDeTe Immobilien*
RainerWeberGebündelte Ausschreibung von Transportleistungen für MaschinenumzügeSchaeffler KG
JohannesWeberEinführung Facility ManagementEvangelische Gemeinde ELIM Leipzig
MarkusWederProzessoptimierung der HausmeisterdiensteDB Services Gesellschaft
Dipl.-UmweltwissenschaftlerinSabineWegnerOperatives Flächen- und Umzugsmanagement für die Lufthansa Basis HAM.Kostensenkung und Steigerung der Kundenzufriedenheit durch Optimierung von Prozessen und Schnittstellen.Lufthansa Technik AG
Dipl. Verwaltungswirt (FH)HorstWeidlerKonzeption für die Entwicklung eines  Facility Management Systems bei der Stadt HeilbronnStadt Heilbronn
AlexanderWeilemannOptimierungskonzept  Situationsbetrachtung und Einführung Facility Management Stadt OranienburgStadt Oranienburg
Svend-OlafWeinigVerbesserung des Wohlbefindens der Menschen im KrankenhausAsklepios Klinik Barmbek
MartinWeinmannGrundlagenermittlung für das Reinigungsmanagement in Bezug auf eine ergebnisorientierte ReinigungOCTANORM-Vertriebs-GmbH
GerhardWeisbachFM- Dienstleistungen an Gebäuden und Flächen der DB AG durch Einführung von Kleincomputer Siemens MDA III zur Optimierung der Prozesse der EDV-gestützten Dokumentation durch das CAFM- System  Planon . DB Services Südost GmbH
HolgerWeisbeckerProjektarbeit zur Erlangung des Fachwirt Facility Management (GEFMA) Verbesserung der Qualitätserfassung bei DB ServicesDB Services*
AndreasWeiseDie Entwicklung des GM im Areal PankowPark Berlin-WilhelmsruhWISAG Gebäude- und Industrieservice GmbH & Co. KG
KarinWeizenegger der Raumnutzung am Beispiel Bahnhof Augsburg OberhausenDB Station & Service AG
Carsten (GEFMA Förderpreis)WeißFacility Management gerechtes Nutzungskonzept für ein neues Verwaltungsgebäude zur Ablösung des bisherigen VerwaltungsgebäudesStahlwerke Bremen GmbH
VolkerWellmannNutzen Optimierung im FM bei Schimmelpilzen im GebäudeEin Gebäude*
ChristineWendelEntwicklung von Lehrinhalten des Fachwirt Facility Management (GEFMA), Vertiefungsrichtung KommuneFacility Consultants GmbH*
ThomasWendelKonzept zur optimalen Bewirtschaftung des DB Büro und Geschäftshauses DB AG Bürogebäude Koppenstraße 3
MartinWendtSynergien von Sicherheitsdiensten und anderen Unterstützungsprozessen im Facility ManagementEdiso Höfe Berlin
CarstenWennerKundenorientierung im ObjektGoodyear Luxemburg / Bilfinger HSG*
MichaelWenzTechnisches Gebäudemanagemen als Teilaufgabe des Facility Managements mit Beispielen des Schulwesens unter PPPHochtief PPP Schulpartner GmbH & Co. KG
AndreasWernickeKonzeptionierung einer interaktiven Lernplattform der Fachschule Protektor zur Verbesserung des Wissensmanagement von LehrgangsteilnehmernProtekotr Berlin*
DennisWeselohSchließsystemeMusterfirma*
Dipl.-Ing.NorbertWiechmannCommon Interest Developments (CID) unter Facility Management - Gesichtspunkten
Dipl.-Ing.DirkWiechmann(FM- gerechte) Dokumentation als Grundlage zur Optimierung von Wartungsprozessen an Hamburger Schulen.Gebäudemanagement Hamburg GmbH
Dipl.-Gesw.TinoWiedenbeinUmsetzung einer energetisch optimierten Kältekonzeptes im AMEOS Klinikum St. Salvator Halberstadt. AMEOS Klinikum St. Salvator Halberstadt.
MircoWienbrüggeFM- gerechte Umnutzung des Business Center HildesheimImmo-Trust GmbH
JörgWientkeOptimierung eines Dienstleistungskonzeptes unter FM Gesichtspunkten für zwei Altenwohnheime der Caritas Trägergesellschaft Münster.FAC`T GMBH, Münster
MartinWiererAusarbeitung einer Wartungs- und Inspektionsplanung, sowie Optimierungsmöglichkeiten für technische GebäudeausrüstungenHörmann Industrietechnik GmbH
Informatik-Betriebswirt (VWA)RüdigerWiewelhoveOptimierungskonzept standardisiertes Berichtswesen aus der CAFM  Software der FAC`T GmbHFAC`T GMBH, Münster
DavidWilhelmBHKW Kraftwerke in öffentlichen GebäudenBezirksamt Berlin Reinickendorf
MichaelWilmsenZeitgemäße ZutrittskontrolleFAC`T GmbH
Dipl.-Ing.MarkusWilpOptimierungskonzept Neuorganisation ArchivierungVerwaltungsgabäude, Holzhafen, Hamburg*
KarstenWinklerBetriebskonzept für das infrastrukturelle Gebäudemanagement mit Einsparungspotentialen und gelebtem Umweltschutz durch den Einsatz von Nanotechnik am Beispiel der Glasfassade von ALD.HOCHTIEF Facility Management
KlausWirthEntwicklung eines Ausschreibungs- und Vergabeprozesses von externen TGM-Leistungen in der Schaeffler Gruppe am Pilotstandort Herzogenaurach unter Berücksichtigung von FM-Gesichtspunkten und der Übertragbarkeit auf andere StandorteSchaeffler KG
StefanWischnewskiEntwicklung einer ganzheitlichen Immobilien DUE Diligence Struktur, als Analyse Tool für die optimale Bewirtschaftung, und den Betrieb einer Immobilie. Pirelli & C. Real Estate Deutschland GmbH, Objekt  Neue Mälzerei
ThomasWittZusammenhang der Problematiken, Mängel- Mängelverfolgung-Gewährleistung und Einsatz von eigenem strategisch operativem Personal und daraus entstehende Kostenersparnis sowie Sicherstellung der geforderten Qualität. Adomus Nord Facility Management GmbH*
UweWitteUmsetzung von FM im Rahmen eines GutachterverfahrensEine Turnhalle, Berlin*
HeikeWittschierIntegration des Kundendienstcenters in das HauptwerkBIZERBA GmbH & Co. KG
Jan-FelixWißmannFM als Eigen-oder Fremdienstleistung
MarcusWohlfeilProzessoptimierung beim Datentransfer aus der Projektphase in die Objektphase unter Berücksichtigung der Einführung von CAFM-Systemen
FrankWolffUntersuchung des Instandhaltungsprozesses ´Leitungswasserschäden´bei der GAGFAH GroupGagfah Group*
HendrikWolterKostenoptimierung vs. KundenorientierungHSG Zander IS GmbH
JörgWronskiOptimierung der Heizungsanlagen durch Einsatz energiesparender Pumpen und deren Synergien am Beispiel  Comcity C&L Ludwig Immobilienverwaltung mbH
WilhelmWördemannEinführung und Aufbau eines Gebäude  Betriebs - Management*
SelinaWörmannAnalyse von Standartprozessen am Beispiel ausgewählter Prozesse der Stadtwerke Konstanz GmbHStadtwerk Konstanz GmbH
RolandWötzelOptimierungskonzept für fremdvergebene Leistungen in einem Bürogebäude eines touristischen Dienstleisters. Bürogebäude, Landshuter Allee 38, 80637 München*
MartinWüllerUmnutzung eines Gebäudes der Fachklinik Hornheide unter Gesichtspunkten des FM - Von der Pflegestation zum Patientenhotel-FAC`T GmbH, Münster Fachklinik Hornheide
Charlotte H.ZachBeschaffung von Büroausstattung unter Facility Management-Gesichtspunkten
Dipl.-Ing. (FH)AstridZacherErarbeitung einer Nachhaltigkeits- Bewertungsmatrix und der Zusammenhang zwischen Nachhaltigkeit und Facility Management in der technischen Gebäude-AusrüstungROHRPLAN GmbH, Niederlassung Berlin
RobinZandeePersonalentwicklung im Facility Management am Beispiel der WISAG Facility Service HoldingWISAG Facility Service Holding
MarkusZanderFM-gerechte Einbeziehung von Nutzern als Stakeholder im PPP-Projekt am Beispiel der Schulen im Kreis Offenbach (Los Ost)Hochtief PPP Schulpartner GmbH & Co. KG
Kay-ArneZehrerFacility Management gerechtes Objekthandbuch
JörgZellmannUmnutzung eines leerstehenden Teilbereiches des Verwaltungsgebäudes, zu einem Museum für Firmengeschichte, mit integriertem Verkaufsshop und Cafeteria / Pastaria Barilla Deutschland GmbH / Standort Celle
MarkoZemkeVerbesserung der Wirtschaftlichkeit der HSH Shopping Passage durch Änderung der Flächenstruktur und deren Auswirkungen auf die Teilbereiche des Gebäudemanagements. HSH Facility Management GmbH*
CindyZeunerDienstleistung Reinigung ich Kommunen: Externe Dienstleistung oder Eigenleistung? Ein Vergleich unter Gesichtspunkten der Wirtschaftlichkeit im Facility ManagementLandkreis Esslingen
AndreZeydaEinführung einer verursachergerechten Abrechnung der Müllkosten am Standort der T-Systems in Leinfelden-Echterdingen, nach Gesichtspunkten des Facility ManagementT-System Enterprise Service GmbH
RalphZieglerOptimierung von Betreiberprozessen eines FM- Vertrages und Übertragung der Ergebnisse auf andere ObjekteGegenbauer Facility Management GmbH*
Dipl.-Ing.CarstenZiehlOptimierungskonzept FM-gerechte Bau- und Infrastrukturen und deren Nutzungsprozessen innerhalb von GewerbegebietenDB Services GmbH, Regionalbereich Nord
PeterZiescheAufbau eines Meldesystems für Mieter im Rahmen einer Prozessoptimierung des Betreibermodells in der BASF SEBASF SE*
MarkusZopfMehrinvestition in eine neue Kälteanlage um die Nebenkosten zu senkenDeutsche Wertpapier Service Bank AG
RobinZörbArbeitsplatzmanagement in der Büroorganisation: Flächenmanagement, Nutzeranforderungen, Ergonomie, Arbeitssicherheit, BürokonzepteBosch*
Nelsonde Oliveira JorgeNotwendigkeit der Dienstleistungssteuerung an einem Beispiel einer GewerbeimmobilieFixtiv
Björnvan den BergeKostenrechnung und Controlling im FM. Für den Betrieb eines Gebäudes Neubau am GeomatikumGebäudemanagement Hamburg GmbH
Muhammed AliÖnerAnalyse und Optimierung des vorhandenen Qualitätsmanagementsystems der MCS GmbH & Co. KGMCS GmbH & Co. KG
MustafaÖnerOptimierung von infrastrukturellen Facility Management Leistungen / Betreuungen ausländischen PatientenMartin-Luther-Krankenhaus Sodexo Zehnacker GmbH
Dipl. Ing (FH)LilliÜbenseeOptimierung der Facility Management Aufgaben an der Walter-Schmid- Halle in Giengen an der Brenz