hotline 040 32 58 42 0
zoom

Um den Zoom der gesamte Seite zu vergrößern oder verkleinern drücken Sie …

… bei einem Windows Betriebssystem auf Ihrer Tastatur die "Windows" und dann die "+" oder "–" Taste.

… bei einem Macintosh Betriebssystem auf Ihrer Tastatur die "cmd" und dann die "+" oder "–" Taste.

PROTEKTOR – Akademie für Sicherheitsdienstleistungen, Facility Management und Euro Management
Hamburg040 / 32 58 42 - 0 bzw. Berlin030 / 20 609 770 - 0
seitenbild

FM Seminare

Lehrgangsangebote


Bildungsangebot

Fachwirt Facility Management (GEFMA) – Vollzeit

Kurzbeschreibung

Der Vollzeitlehrgang Fachwirt Facility Management befähigt den Absolventen nach erfolgreichem Abschluss als Objektmanager FM-Konzepte im allgemeinen Gebäudemanagement zu realisieren. Facility Management ist die Analyse und Optimierung aller kostenrelevanten Prozesse rund um ein Gebäude, ein bauliches Objekt oder eine im Unternehmen erbrachte Leistung, die nicht zum Kerngeschäft gehört (Unterstützungsprozesse). Die Inhalte werden auf Basis der Rahmenstoffpläne der GEFMA Richtlinie 620 durchgeführt. Der Abschluss Fachwirt Facility Management ist GEFMA zertifiziert. Diese Ausbildungsform herrscht bei Maßnahmen vor, die von der Agentur für Arbeit auch im Rahmen der Hartz Konzepte für Arbeitslose nach dem Sozialgesetzbuch III, vom BfD und von den Versorgungsanstalten gefördert werden. Sie soll den Absolventen einen Konkurrenzvorteil am Arbeitsmarkt verschaffen und das Finden einer neuen Arbeitsstelle erleichtern. Vollzeit Ausbildung in 9 Monaten (6 Monate Theorie/3Monate Praktikum) mit zertifiziertem GEFMA-Abschluß. Durchführung – Mo. – Fr. jeweils von 08:30 – 15:25 Uhr.

Veranstaltungsorte

Berlin, Hannover, Hamburg

Ansprechpartner
Hamburg
Herr
Uwe Knudsen
Tel.: +49.40.32584214
E- Mail
Herr
Meiko Schroller
Tel.: +49.40.32584210
E- Mail
Berlin
Herr
Uwe Knudsen
Tel.: +49.40.32584214
E- Mail
Herr
Meiko Schroller
Tel.: +49.40.32584210
E- Mail
Hannover
Herr
Uwe Knudsen
Tel.: +49.40.32584214
E- Mail
Herr
Meiko Schroller
Tel.: +49.40.32584210
E- Mail
Dauer und Termine
Dauer184 Tage
individueller Einstiegnein
Termine
Berlin03.03.2014 bis 19.11.2014
Hannover14.04.2014 bis 13.01.2015
Hamburg26.05.2014 bis 17.03.2015
Inhalte

Lehrinhalte:

 

Grundlagen Facility Management

 

• Grundbegriffe FM, Idee, Nutzenspotentiale, Strukturen und Prozesse
• Grundlagen BWL und rechtliche Grundlagen im FM
• Grundlagen Informationstechnik/CAFM

 

Grundlagen Lebenszyklus


• Grundlagen und Normen des Lebenszyklus
• FM-gerechte Bauplanung
• Lebenszyklusphasen
• Dienstleistungen im Lebenszyklus
• Projektphasenplanung

 

Managementkompetenzen


• Führungsfähigkeiten
• Soziale und emotionale Kompetenzen
• Gesprächs- und Verhandlungsführung
• Konfliktmanagement
• Zeit- und Selbstmanagement
• Managementfunktionen
• Grundlagen Prozess- und Projektmanagement
• Wissensmanagement

 

Grundlagen Flächenmanagement


• Flächenstruktur und -verteilung
• Flächenplanung und -bewirtschaftung
• Flächennutzung und -optimierung
• Ergonomie

 

Technische Prozesse


• Betriebsführung Technik
• Gebäudeleittechnik; Elektro- und Nachrichtentechnik
• Dienstleistungen des TGM
• Energiemanagement; Sicherheitsmanagement

 

Kaufmännische Prozesse


• Kostenarten- und Kostenstellenrechnung
• Benchmarking, Controlling
• Objektbuchhaltung, Prozesskostenrechnung
• Vertragsmanagement
• Immobilienmanagement

 

Infrastrukturelle Prozesse


• Dienstleistungsmanagement
• Reinigungsdienste und Außenanlagen
• Catering und Hausmeisterdienste
• Büroservice und sonstige Dienste
• Sicherheitsdienstleistungen, Riskmanagement
• Betreiberverantwortung

 

Projektarbeit Objektmanagement


• Objektmanagement anhand von Praxisbeispielen
• Einweisung in die Projektarbeit

Veranstaltungsinformationen
BildungsartGesetzlich/gesetzesähnlich geregelte Fortbildung/Qualifizierung
AbschlussPrüfung nach Richtlinie 622 des Deutschen Verbandes für Facility Management (GEFMA)
AbschlussbezeichnungFachwirt Facility Management (GEFMA)
UnterrichtsformVollzeit
SchulartEinrichtung der beruflichen Weiterbildung
Kosten/ Gebühren/ Förderung
Preisauf Anfrage
Sonstige Förderungmit Bildungsgutschein über Agentur für Arbeit, ARGE, JobCenter nach SGB II / III, Sonderförderprogramm WeGebAU der Bundesagentur für Arbeit, Deutsche Rentenversicherung (DRV) nach SGB VI/IX, BFD Bundeswehr nach SVG § 5, Berufsgenossenschaften
Bildungsanbieter
Hamburg
KG Protektor GmbH & Co. Hamburg
Steintorwall 4
Glockengießerwall
20095 Hamburg
Fachkundige Stelle/ Zertifizierer
DQS GmbH Deutsche Gesellschaft zur Zertifizierung von Managementsystemen
Fachwirt Facility Management, Zulassungs- Nr.: 337282 AZWV MASS
Sonstiges
Teilnehmerzahlkeine Angaben
ZusatzqualifikationFolgende Zusatzqualifikationen sind möglich: Vertiefungsrichtung Krankenhausservicemanagement Vertiefungsrichtung kommunales Facility Management Vertiefungsrichtung industrielles Facility Management
AnrechnungenZuvor bei der KG Protektor oder anderen GEFMA-zertifizierten Bildungsträgern abgelegte Ausbildungsmodule können angerechnet werden. Anrechnung auf das Bachelor of Engineering Studium (FM) Mit einem erfolgreichen Abschluss des Fachwirtes Facility Management (GEFMA) ist eine Zulassung auch ohne schulische Hochschulberechtigung möglich. Durch die Anrechenbarkeit der Weiterbildung nach dem European Credit Transfer System (ECTS) kann das Studium des Bachelor of Engineering (Teilzeit) an der FH Münster um 2 Semester verkürzt werden.
Behinderung

Diese Veranstaltung ist nicht geeignet für Menschen mit:

  • – Behinderungen im Stütz- und Bewegungsapparat, Querschnittslähmung, Spastische Lähmungen
Veröffentlichungsinformationen
Aktualisiert18.12.2013
Veranstaltungs IDHHFM214FMV

Bildungsangebot

Fachwirt Facility Management (GEFMA) – berufsbegleitend

Kurzbeschreibung

Facility Management will alle kostenrelevanten Vorgänge rund um ein Gebäude, eine bauliche Anlage oder eine im Unternehmen erbrachte Leistung, die nicht zum Kerngeschäft gehört, optimieren und Wertschöpfungsprozesse generieren. Dabei ersetzt das Prozessdenken über den gesamten Lebenszyklus einer Anlage die bisherige Betrachtung einzelner Ereignisse. Nach erfolgreichem Abschluß ist der Teilnehmer befähigt, als z.B. Objektmanager FM-Konzepte im Gebäudemanagement zu realisieren. Der Kurs ist ein berufsbegleitender Lehrgang mit 14 Präsenzphasen in der Regel an jedem 3. Wochenende (Fr./Sa.). Regionale Ferien finden in der Termingestaltung Ihren Platz. Die Inhalte werden auf Basis der Rahmenstoffpläne der GEFMA Richtlinie 620 durchgeführt. Der Abschluss Fachwirt Facility Management ist GEFMA zertifiziert. Individueller Einstieg nach Prüfung möglich.

Veranstaltungsorte

Hamburg, Frankfurt, Stuttgart, Hannover, Berlin

Ansprechpartner
Hamburg
Herr
Uwe Knudsen
Tel.: +49.40.32584214
E- Mail
Herr
Meiko Schroller
Tel.: +49.40.32584210
E- Mail
Hannover
Herr
Uwe Knudsen
Tel.: +49.40.32584214
E- Mail
Herr
Meiko Schroller
Tel.: +49.40.32584210
E- Mail
Frankfurt
Herr
Uwe Knudsen
Tel.: +49.40.32584214
E- Mail
Herr
Meiko Schroller
Tel.: +49.40.32584210
E- Mail
Berlin
Herr
Uwe Knudsen
Tel.: +49.40.32584214
E- Mail
Herr
Meiko Schroller
Tel.: +49.40.32584210
E- Mail
Stuttgart
Herr
Uwe Knudsen
Tel.: +49.40.32584214
E- Mail
Herr
Meiko Schroller
Tel.: +49.40.32584210
E- Mail
Dauer und Termine
Dauer68 Tage
individueller Einstiegja
Termine
Hamburg07.03.2014 bis 06.02.2015
Frankfurt21.03.2014 bis 20.02.2015
Stuttgart04.04.2014 bis 31.03.2015
Hannover25.04.2014 bis 10.04.2015
Berlin09.05.2014 bis 24.04.2015
Inhalte

Lehrinhalte:

 

Grundlagen Facility Management


• Grundbegriffe FM, Idee, Nutzenspotentiale, Strukturen und Prozesse
• Grundlagen BWL und rechtliche Grundlagen im FM
• Grundlagen Informationstechnik/CAFM

 

Grundlagen Lebenszyklus


• Grundlagen und Normen des Lebenszyklus
• FM-gerechte Bauplanung
• Lebenszyklusphasen
• Dienstleistungen im Lebenszyklus
• Projektphasenplanung

 

Managementkompetenzen


• Führungsfähigkeiten
• Soziale und emotionale Kompetenzen
• Gesprächs- und Verhandlungsführung
• Konfliktmanagement
• Zeit- und Selbstmanagement
• Managementfunktionen
• Grundlagen Prozess- und Projektmanagement
• Wissensmanagement

 

Grundlagen Flächenmanagement


• Flächenstruktur und -verteilung
• Flächenplanung und -bewirtschaftung
• Flächennutzung und -optimierung
• Ergonomie

 

Technische Prozesse


• Betriebsführung Technik
• Gebäudeleittechnik; Elektro- und Nachrichtentechnik
• Dienstleistungen des TGM
• Energiemanagement; Sicherheitsmanagement

 

Kaufmännische Prozesse


• Kostenarten- und Kostenstellenrechnung
• Benchmarking, Controlling
• Objektbuchhaltung, Prozesskostenrechnung
• Vertragsmanagement
• Immobilienmanagement

 

Infrastrukturelle Prozesse


• Dienstleistungsmanagement
• Reinigungsdienste und Außenanlagen
• Catering und Hausmeisterdienste
• Büroservice und sonstige Dienste
• Sicherheitsdienstleistungen, Riskmanagement
• Betreiberverantwortung

 

Projektarbeit Objektmanagement


• Objektmanagement anhand von Praxisbeispielen
• Einweisung in die Projektarbeit

Veranstaltungsinformationen
BildungsartGesetzlich/gesetzesähnlich geregelte Fortbildung/Qualifizierung
AbschlussPrüfung nach Richtlinie 622 des Deutschen Verbandes für Facility Management (GEFMA)
AbschlussbezeichnungFachwirt Facility Management (GEFMA)
UnterrichtsformBerufsbegleitend
SchulartEinrichtung der beruflichen Weiterbildung
Kosten/ Gebühren/ Förderung
Preis4335,32 Euro inkl. Prüfungsgebühr
Sonstige Förderungmit Bildungsgutschein über Agentur für Arbeit, ARGE, JobCenter nach SGB II / III, Sonderförderprogramm WeGebAU der Bundesagentur für Arbeit, Deutsche Rentenversicherung (DRV) nach SGB VI/IX, BFD Bundeswehr nach SVG § 5, Berufsgenossenschaften, Bildungsprämie, Bildungsbonus – gerne informieren wie Sie!
Bildungsanbieter
Hamburg
KG Protektor GmbH & Co. Hamburg
Steintorwall 4
Glockengießerwall
20095 Hamburg
Fachkundige Stelle/ Zertifizierer
DQS GmbH Deutsche Gesellschaft zur Zertifizierung von Managementsystemen
Fachwirt Facility Management GEFMA zertifiziert
Sonstiges
Teilnehmerzahlkeine Angaben
ZusatzqualifikationFolgende Zusatzqualifikationen sind möglich: Vertiefungsrichtung Krankenhausservicemanagement Vertiefungsrichtung kommunales Facility Management Vertiefungsrichtung industrielles Facility Management
AnrechnungenZuvor bei der KG Protektor oder anderen GEFMA-zertifizierten Bildungsträgern abgelegte Ausbildungsmodule können angerechnet werden. Anrechnung auf das Bachelor of Engineering Studium (FM) Mit einem erfolgreichen Abschluss des Fachwirtes Facility Management (GEFMA) ist eine Zulassung auch ohne schulische Hochschulberechtigung möglich. Durch die Anrechenbarkeit der Weiterbildung nach dem European Credit Transfer System (ECTS) kann das Studium des Bachelor of Engineering (Teilzeit) an der FH Münster um 2 Semester verkürzt werden.
Behinderung

Diese Veranstaltung ist nicht geeignet für Menschen mit:

Veröffentlichungsinformationen
Aktualisiert22.01.2014
Veranstaltungs IDHHFM114FMK

Bildungsangebot

Infoveranstaltung Facility Management

Kurzbeschreibung

In einem ca. 1,5 stündigen Vortrag möchten wir Ihnen die Branche Facility Management und deren Weiterbildungsmöglichkeiten aufzeigen und schildern. Wie gestaltet und organisiert es die Fachschule Protektor schon seit nun über 15 Jahren. Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung.

Veranstaltungsorte

Stuttgart, Hannover, Berlin

Ansprechpartner
Hamburg
Herr
Uwe Knudsen
Tel.: +49.40.32584214
E- Mail
Herr
Meiko Schroller
Tel.: +49.40.32584210
E- Mail
Stuttgart
Herr
Uwe Knudsen
Tel.: +49.40.32584214
E- Mail
Herr
Meiko Schroller
Tel.: +49.40.32584210
E- Mail
Hannover
Herr
Uwe Knudsen
Tel.: +49.40.32584214
E- Mail
Herr
Meiko Schroller
Tel.: +49.40.32584210
E- Mail
Berlin
Herr
Uwe Knudsen
Tel.: +49.40.32584214
E- Mail
Herr
Meiko Schroller
Tel.: +49.40.32584210
E- Mail
Dauer und Termine
Dauer1 Tage
individueller Einstiegnein
Termine
Stuttgart06.03.2014 bis 06.03.2014
Hannover27.03.2014 bis 27.03.2014
Berlin10.04.2014 bis 10.04.2014
Inhalte

Inhalte u.a.:

 

– Fachwirt Facility Management (GEFMA)

– Servicekraft Facility Management (GEFMA)

– Bachelor of Eng. -Facility Management-

– Organisatorisches

– Prüfungen

– Projektarbeiten

– Ziele / Mehrwert

– Finanzierungsmöglichkeiten

– Förderungen

– sonstiges

 

Start: 17:30 Uhr

 

Ort: auf Anfrage

Veranstaltungsinformationen
Bildungsart0
Abschluss
Abschlussbezeichnung
Unterrichtsform
SchulartEinrichtung der beruflichen Weiterbildung
Kosten/ Gebühren/ Förderung
Preiskeine
Sonstige Förderung
Bildungsanbieter
Hamburg
KG Protektor GmbH & Co. Hamburg
Steintorwall 4
Glockengießerwall
20095 Hamburg
Fachkundige Stelle/ Zertifizierer
DQS GmbH Deutsche Gesellschaft zur Zertifizierung von Managementsystemen
Sonstiges
Teilnehmerzahlkeine Angaben
Zusatzqualifikation
Anrechnungen
Behinderung

Diese Veranstaltung ist nicht geeignet für Menschen mit:

Veröffentlichungsinformationen
Aktualisiert24.01.2014
Veranstaltungs IDHHFM114Info

Bildungsangebot

Seminar Flächenmanagement / Lebenszyklus

Kurzbeschreibung

Teilnehmer erkennt spezifische Flächenstandards unter Berücksichtigung der individuellen Geschäftsprozesse und der gesetzlichen Richtlinien. Stellt unter berücksichtung der Qualität die maximale Flexibilität sicher, um dadurch eine hohe Flächenwirtschaftlichkeit durch u.a. Vermietung zu erreichen. Weiterhin erkennt der Teilnehmer die Vorteile einer Lebenszyklusübergreifenden Betrachtung von Investitionsentscheidungen von der Planungs- über die Bewirtschafftungs- bis zur Verwertungsphase.

Veranstaltungsorte

Hamburg, Frankfurt, Stuttgart, Berlin, Hannover

Ansprechpartner
Hamburg
Herr
Uwe Knudsen
Tel.: +49.40.32584214
E- Mail
Herr
Meiko Schroller
Tel.: +49.40.32584210
E- Mail
Frankfurt
Herr
Uwe Knudsen
Tel.: +49.40.32584214
E- Mail
Herr
Meiko Schroller
Tel.: +49.40.32584210
E- Mail
Stuttgart
Herr
Uwe Knudsen
Tel.: +49.40.32584214
E- Mail
Herr
Meiko Schroller
Tel.: +49.40.32584210
E- Mail
Berlin
Herr
Uwe Knudsen
Tel.: +49.40.32584214
E- Mail
Herr
Meiko Schroller
Tel.: +49.40.32584210
E- Mail
Hannover
Herr
Uwe Knudsen
Tel.: +49.40.32584214
E- Mail
Herr
Meiko Schroller
Tel.: +49.40.32584210
E- Mail
Dauer und Termine
Dauer2 Tage
individueller Einstiegnein
Termine
Hamburg11.04.2014 bis 12.04.2014
Frankfurt09.05.2014 bis 10.05.2014
Stuttgart16.05.2014 bis 17.05.2014
Berlin13.06.2014 bis 14.06.2014
Hannover13.06.2014 bis 14.06.2014
Inhalte
– Ziele, Inhalt und Aufgaben des Flächenmanagements
– Steigerung der Flächennutzung
– Grundbegriffe, Normen und Richtlinien zur Ermittlung von Gebäudeflächen
– DIN 277
– Berechnungsbesonderheiten nach Richtlinien der Gesellschaft für Immobilienwirtschaftliche Forschung (gif)
– Flächenerfassung
– Flächenoptimierung
– Grundlagen
– Diametrale Entwicklung von Kostenbeeinflussung und Kostenanfall
– Wirtschaftlichkeitsanalysen
– Konzeption / Planung / Errichtung
– Betrieb und Nutzung
– Leerstand / Verwertung
– Bauprojekte
– Bewirtschaftungsprojekte
– Prozessorietierte Gliederungsstruktur (Haupt- /Teilprozesse)
  <td style="\\&quot;height:17px;" width:828px\\"="">- Grafische Darstellung
Veranstaltungsinformationen
Bildungsart0
Abschluss
Abschlussbezeichnung
UnterrichtsformBerufsbegleitend
Schulart0
Kosten/ Gebühren/ Förderung
Preisauf Anfrage
Sonstige Förderung
Bildungsanbieter
Hamburg
KG Protektor GmbH & Co. Hamburg
Steintorwall 4
Glockengießerwall
20095 Hamburg
Fachkundige Stelle/ Zertifizierer
DQS GmbH Deutsche Gesellschaft zur Zertifizierung von Managementsystemen
Sonstiges
Teilnehmerzahlkeine Angaben
Zusatzqualifikation
Anrechnungen
Behinderung

Diese Veranstaltung ist nicht geeignet für Menschen mit:

Veröffentlichungsinformationen
Aktualisiert22.01.2014
Veranstaltungs IDHHFM114FlLZ

Bildungsangebot

Seminar Grundlagen Facility Management I

Kurzbeschreibung

Die Seminarteilnehmer erlernen die Grundlagen des Facility Managements und deren umfangreiche Nutzungspotentiale. Sie erkennen Chancen und Möglichkeiten des Facility Managements um diese anschließend für das eigene Unternehmen umzusetzen. Aufbauend können wir Ihnen die Grundlagen Facility Management II empfehlen.

Veranstaltungsorte

Hamburg, Frankfurt, Stuttgart, Hannover, Berlin

Ansprechpartner
Hamburg
Herr
Uwe Knudsen
Tel.: +49.40.32584214
E- Mail
Herr
Meiko Schroller
Tel.: +49.40.32584210
E- Mail
Frankfurt
Herr
Uwe Knudsen
Tel.: +49.40.32584214
E- Mail
Herr
Meiko Schroller
Tel.: +49.40.32584210
E- Mail
Stuttgart
Herr
Uwe Knudsen
Tel.: +49.40.32584214
E- Mail
Herr
Meiko Schroller
Tel.: +49.40.32584210
E- Mail
Hannover
Herr
Uwe Knudsen
Tel.: +49.40.32584214
E- Mail
Herr
Meiko Schroller
Tel.: +49.40.32584210
E- Mail
Berlin
Herr
Uwe Knudsen
Tel.: +49.40.32584214
E- Mail
Herr
Meiko Schroller
Tel.: +49.40.32584210
E- Mail
Dauer und Termine
Dauer2 Tage
individueller Einstiegnein
Termine
Hamburg07.03.2014 bis 08.03.2014
Frankfurt21.03.2014 bis 22.03.2014
Stuttgart04.04.2014 bis 05.04.2014
Hannover25.04.2014 bis 26.04.2014
Berlin09.05.2014 bis 10.05.2014
Inhalte

Inhalte:

 

Die Unterstützungsfunktion des Facility Management für die Kernprozesse der Anwender:

– FM als Teil betriebswirtschaftlicher Prozesse
– Die Funktion FM zur Sicherung des unternehmerischen Übergangs von der Funktions- zur Prozessorientierung
– Geschichte des FM
– Tendenzen der Entwicklung von FM im internationalen Kontext und in Deutschland
– Kunden- und Servicesorientierung
– Produkt- (Ergebnis-) Orientierung
– Ganzheitlichkeit
– Partnerschaftlichkeit
– Das Berufsbild des Facility Managers
– Das Leistungsprofil des Facility Managements
– Prozessorientierter Ansatz
– Prozesserkennung
– Prozessquantifizierung
– Prozessoptimierung
– Prozessorganisation
– Schnittstellenproblematik
– Trends / FM-Markt
– Das Volumen des FM-Marktes und seine Verteilung
– Begriffe und Definitionen
– Facilities
– Service Level Standards
– Managementbezogene Begriffe
– Lebenszyklusorientierung
– Lebenszykluskosten
– Rollen und Interessen im Facility Management
– Prozess-, projekt- und produktbezogene Begriffe:
– Kern- und Unterstützungsprozesse
– Produkt- und Ergebnisorientierung
– Facility Management Produkt
  <td style="\\&quot;height:17px;" width:828px\\"="">- Abgrenzung Facility- /Gebäudemanagement
Veranstaltungsinformationen
Bildungsart0
Abschluss
Abschlussbezeichnung
UnterrichtsformBerufsbegleitend
SchulartEinrichtung der beruflichen Weiterbildung
Kosten/ Gebühren/ Förderung
Preisauf Anfrage
Sonstige Förderung
Bildungsanbieter
Hamburg
KG Protektor GmbH & Co. Hamburg
Steintorwall 4
Glockengießerwall
20095 Hamburg
Fachkundige Stelle/ Zertifizierer
DQS GmbH Deutsche Gesellschaft zur Zertifizierung von Managementsystemen
Sonstiges
Teilnehmerzahlkeine Angaben
Zusatzqualifikation
Anrechnungen
Behinderung

Diese Veranstaltung ist nicht geeignet für Menschen mit:

Veröffentlichungsinformationen
Aktualisiert22.01.2014
Veranstaltungs IDHHFM114GFM

Bildungsangebot

Seminar Grundlagen Facility Management II

Kurzbeschreibung

Die Seminarteilnehmer verteifen die Grundlagen des Facility Managements und deren umfangreiche Nutzungspotentiale. Strategien und Möglichkeiten des Facility Managements sind anschließend für das eigene Unternehmen umzusetzen und zu realisieren. Der Besuch Grundlagen Facility Management I wird empfohlen.

Veranstaltungsorte

Hamburg, Frankfurt, Stuttgart, Hannover, Berlin

Ansprechpartner
Hamburg
Herr
Uwe Knudsen
Tel.: +49.40.32584214
E- Mail
Herr
Meiko Schroller
Tel.: +49.40.32584210
E- Mail
Frankfurt
Herr
Uwe Knudsen
Tel.: +49.40.32584214
E- Mail
Herr
Meiko Schroller
Tel.: +49.40.32584210
E- Mail
Stuttgart
Herr
Uwe Knudsen
Tel.: +49.40.32584214
E- Mail
Herr
Meiko Schroller
Tel.: +49.40.32584210
E- Mail
Hannover
Herr
Uwe Knudsen
Tel.: +49.40.32584214
E- Mail
Herr
Meiko Schroller
Tel.: +49.40.32584210
E- Mail
Berlin
Herr
Uwe Knudsen
Tel.: +49.40.32584214
E- Mail
Herr
Meiko Schroller
Tel.: +49.40.32584210
E- Mail
Dauer und Termine
Dauer2 Tage
individueller Einstiegnein
Termine
Hamburg28.03.2014 bis 29.03.2014
Frankfurt11.04.2014 bis 12.04.2014
Stuttgart25.04.2014 bis 26.04.2014
Hannover16.05.2014 bis 17.05.2014
Berlin23.05.2014 bis 24.05.2014
Inhalte
– Koordination einzelner Standorte
– Standortübergreifende Entscheidungen
– Leistungen auf Objekt-/Standortebene
– Prozessübergreifende Konzepte
– Verdichtung des Reporting
– Durchführung der Services
– Planung und Steuerung der Prozesse
– Messung, Analyse und Verbesserung
– Unterschiedliche Anforderungsprofile an die FM- Leistungen aus Sicht des Auftraggeber/Auftragnehmer- Verhältnisses
– Anforderungen an die Gestaltung der FM-Prozesse beim Eigner der Infrastruktur- systeme
– Unterschiedliche Anforderungsprofile an die FM- Leistungen ausgehend von der Spezifik des Kerngeschäftes
– FM in der Industrie
– FM im Gesundheitswesen
– Rechtliche Anforderung an die Wahrnehmung der Betreiberverantwortung
– Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV)
– Pflichtübertragung durch Delegation
– Überblick zum Vergaberecht in Deutsch- land (insb. VOL)
– Umgang mit Rahmenverträgen
– Klärung der Vertragsziele (Verhältnis Kun- de-Dienstleister und Dienstleister-NAN)
– Prüfen des Vertragsinhaltes und Zustandekommen des Vertrages
– Die Verantwortung des Facility Managers für die Erfüllung der vertraglich vereinbarten Leistung
– Pflichten des Arbeitgebers
      <td style="\\\\&quot;height:17px;" width:828px\\\\"="">- Pflichten des Arbeitnehmers
– Arbeitnehmerüberlassung
Veranstaltungsinformationen
Bildungsart0
Abschluss
Abschlussbezeichnung
UnterrichtsformBerufsbegleitend
SchulartEinrichtung der beruflichen Weiterbildung
Kosten/ Gebühren/ Förderung
Preisauf Anfrage
Sonstige Förderung
Bildungsanbieter
Hamburg
KG Protektor GmbH & Co. Hamburg
Steintorwall 4
Glockengießerwall
20095 Hamburg
Fachkundige Stelle/ Zertifizierer
DQS GmbH Deutsche Gesellschaft zur Zertifizierung von Managementsystemen
Sonstiges
Teilnehmerzahlkeine Angaben
Zusatzqualifikation
Anrechnungen
Behinderung

Diese Veranstaltung ist nicht geeignet für Menschen mit:

Veröffentlichungsinformationen
Aktualisiert22.01.2014
Veranstaltungs IDHHFM114GFMI

Bildungsangebot

Seminar Infrastrukturelle Prozesse im FM

Kurzbeschreibung

Der Teilnehmer erhält Einblick in das infrastrukturelle Objektmanagement sowie kann anschließend und Nachhaltigen Gesichtspunkte Synergien erkennen und erarbeiten

Veranstaltungsorte

Hamburg, Frankfurt, Stuttgart, Hannover, Berlin

Ansprechpartner
Dauer und Termine
Dauer2 Tage
individueller Einstiegnein
Termine
Hamburg17.10.2014 bis 18.10.2014
Frankfurt07.11.2014 bis 08.11.2014
Stuttgart05.12.2014 bis 06.12.2014
Hannover12.12.2014 bis 13.12.2014
Berlin09.01.2015 bis 10.01.2015
Inhalte

Inhalte:

 

Infrastrukturelle Prozesse

– Reinigungsdienste
– Organisation der DL und Marktüberblick
– Grundlagen der Reinigungs- und Hygienedienste
– Allgemeine und rechtliche Grundlagen
– Bauendreinigung
– Glasreinigung, Fassadenreinigung
– Unterhaltsreinigung
– Grundreinigung nach Umzügen
– Verkehrs-/Grünflächen/Winterdienst
– Krankenhausreinigung
Sicherheitsdienste
– Allgemeine und rechtliche Grundlagen des Sicherheitsdienstes
– Organisation der DL und Marktüberblick
– Zugangskontrolldienste
– Objekt- und Personenschutz
– Alarm- und Notrufdienste
– Geld- und Wertdienste
– Brandschutz und Arbeitssicherheit
– Brandschutzdienstleistungen
– Besonderheiten der DL
– Rechtliche Vorschriften v
– Vorbeugender Brandschutz
– Brandschutzorganisation
– Arbeitssicherheit
– Rechtliche Bedingungen
– Organisationsmöglichkeiten
Hausmeisterdienste
– Übernehmen
– Betätigen
– Stellen, Schließen
– Überwachen
– Störungen beheben
– Gewährleistungsverfolgung
– Instandhalten
– Inspizieren
– Kleine Instandsetzung
– Kleine Umbauten
– Dokumentieren
– Übergeben/Außer Betrieb nehmen
Dienste in Außenanlagen
– Gärtnerdienste
– Straßen- und Gehwegreinigung
– Winterdienst
Catering
– Allgemeine und rechtliche Grundlagen
– Hygienebestimmungen
– Grundsätze der Organisation
– HACCP
– Technische Voraussetzungen und  Mittel
– Prozess der Dienstleistung Catering
– QM des Catering
– Marktübersicht
Supportdienste
Büroservices
– Sekretariatsdienste
– Dokumentendienste
– Empfangsdienste
Postdienste, Warenannahme und –ausgabe
– Postsammlung, -versand
– Verpackung ausgehender Frachtgüter
– Erstellen von Lieferunterlagen
– Verwaltung von Lieferunterlagen
– Bestellen von Spediteuren
– Warenannahme und  Eingangskontrolle
– Warenversand
Bibliotheksdienste
– Literaturauswahl und –beschaffung
– Verwaltung Literaturbestand
– Literaturverleih
– Aussonderung veraltete Literatur
Veranstaltungsdienste
– Veranstaltungsbezogene Raumbelegungsplanung & Parkflächenreservierung
– Veranstaltungsbezogene Bestuhlung, Technik, Beschilderung
– Veranstaltungsbezogene Dienstleistungen
– Planung der Bewirtung
– Endreinigung
Catering
– Beschaffung und Zwischenlagerung von Lebensmitteln und Halbfertigprodukten
– Vor- und Zubereitung von Speisen
– Speisenausgabe mit verschiedenen Ausgabesystemen
– Betrieb von Kiosk oder Verkaufsstelle
– Automatenversorgung/ Etagenservices
– Bewirtung bei Veranstaltungen
Beförderungs- und Transportdienste
– Planung und Buchung von – Einzelreisen
– Boten- und Kurierdienste
– Shuttleservice Fuhrparkmanagement (für Selbstfahrer)
– Fahrdienste (mit beigestelltem Fahrer)
Beschaffungen
– Abstimmung mit dem Bedarfsträger
– Marktanalyse / Auswahl potenzieller Lieferanten
– Ausschreibung
– Angebotsvergleich / Angebotsverhandlung
– Auftragsvergabe /Vertragsabschluss
– Vertragscontrolling / Überwachung der Vertragserfüllung
Sonstige Dienste
– Büro-Service
– Wäscherei
– Reisebüro
– Zeitarbeit
Veranstaltungsinformationen
Bildungsart0
Abschluss
Abschlussbezeichnung
UnterrichtsformBerufsbegleitend
SchulartEinrichtung der beruflichen Weiterbildung
Kosten/ Gebühren/ Förderung
Preis
Sonstige Förderung
Bildungsanbieter
Hamburg
KG Protektor GmbH & Co. Hamburg
Steintorwall 4
Glockengießerwall
20095 Hamburg
Fachkundige Stelle/ Zertifizierer
DQS GmbH Deutsche Gesellschaft zur Zertifizierung von Managementsystemen
Sonstiges
Teilnehmerzahlkeine Angaben
Zusatzqualifikation
Anrechnungen
Behinderung

Diese Veranstaltung ist nicht geeignet für Menschen mit:

Veröffentlichungsinformationen
Aktualisiert22.01.2014
Veranstaltungs IDHHFM114IGM

Bildungsangebot

Seminar Kaufmännische Prozesse im FM

Kurzbeschreibung

Effizentes Kostenmanagement als Lösung zum Erfolgreichen Objektmanagement. Besuch des Seminar Grundlagen BWL wird empfohlen.

Veranstaltungsorte

Hamburg, Frankfurt, Stuttgart, Hannover, Berlin

Ansprechpartner
Dauer und Termine
Dauer2 Tage
individueller Einstiegnein
Termine
Hamburg26.09.2014 bis 27.09.2014
Frankfurt17.10.2014 bis 18.10.2014
Stuttgart14.11.2014 bis 15.11.2014
Hannover28.11.2014 bis 29.11.2014
Berlin12.12.2014 bis 13.12.2014
Inhalte

Inhalte:

 

Kaufmännische Prozesse

– Kostenrechnung im Objektmanagement
– Anforderungen an eine FM-gerechte Kostenplanung
– Objektbuchhaltung
– Betriebskostenanalyse
– Finanzierungskosten (Eigentümer)
– Miet- und Pachtkosten (Mieter)
– Abschreibungen
– Steuern/ Gebühren/Abgaben
– Versicherungen
– Controlling
– Aufgaben und Ziele für das konkrete Projekt
– Anwendung des Controlling
– Zieladäquate Auswahl der Instrumente
– Wahrnehmung und Anwendung vertraglicher Pflichten
– Umsetzung der Vertragsinhalte im Betrieb
– Auftragsverfolgung und Wahrnehmung der Kontrollfunktion gegenüber Nachunternehmern
– Mängelverfolgung
– Umgang mit Nachträgen
– Verwaltungsprozesse
– Haus- und Mietverwaltung
– Mietflächenvermarktung
– Nebenkostenabrechnung
– Nutzungskostenrechnung
– Inventarverwaltung
– Schlüsselverwaltung
– Maschinenparkverwaltung
– Fuhrparkverwaltung
–  onstige Verwaltungstätigkeiten
– Rechtliche Grundlagen in der Anwendung
– Mitbestimmungsrecht
– Arbeitnehmerüberlassung, Einstellung, Kündigung
– Betriebsübergang
– Sozialversicherungsrecht
Veranstaltungsinformationen
Bildungsart0
Abschluss
Abschlussbezeichnung
UnterrichtsformBerufsbegleitend
SchulartEinrichtung der beruflichen Weiterbildung
Kosten/ Gebühren/ Förderung
Preis
Sonstige Förderung
Bildungsanbieter
Hamburg
KG Protektor GmbH & Co. Hamburg
Steintorwall 4
Glockengießerwall
20095 Hamburg
Fachkundige Stelle/ Zertifizierer
DQS GmbH Deutsche Gesellschaft zur Zertifizierung von Managementsystemen
Sonstiges
Teilnehmerzahlkeine Angaben
Zusatzqualifikation
Anrechnungen
Behinderung

Diese Veranstaltung ist nicht geeignet für Menschen mit:

Veröffentlichungsinformationen
Aktualisiert22.01.2014
Veranstaltungs IDHHFM114KGM

Bildungsangebot

Seminar Prozess- und Projektmanagement

Kurzbeschreibung

Die Werkzeuge Projekt- und Prozessmanagement sollen Ihnen helfen die bestehenden Unternehmenspezifischen Abläufe und Prozesse effizienter zugestalten sowie den Einsatz von Ressourcen kontinuierlich und nachhaltig zu verbessern.

Veranstaltungsorte

Hamburg, Frankfurt, Stuttgart, Hannover, Berlin

Ansprechpartner
Hamburg
Herr
Uwe Knudsen
Tel.: +49.40.32584214
E- Mail
Herr
Meiko Schroller
Tel.: +49.40.32584210
E- Mail
Frankfurt
Herr
Uwe Knudsen
Tel.: +49.40.32584214
E- Mail
Herr
Meiko Schroller
Tel.: +49.40.32584210
E- Mail
Stuttgart
Herr
Uwe Knudsen
Tel.: +49.40.32584214
E- Mail
Herr
Meiko Schroller
Tel.: +49.40.32584210
E- Mail
Hannover
Herr
Uwe Knudsen
Tel.: +49.40.32584214
E- Mail
Herr
Meiko Schroller
Tel.: +49.40.32584210
E- Mail
Berlin
Herr
Uwe Knudsen
Tel.: +49.40.32584214
E- Mail
Herr
Meiko Schroller
Tel.: +49.40.32584210
E- Mail
Dauer und Termine
Dauer2 Tage
individueller Einstiegnein
Termine
Hamburg16.05.2014 bis 17.05.2014
Frankfurt13.06.2014 bis 14.06.2014
Stuttgart27.06.2014 bis 28.06.2014
Hannover25.07.2014 bis 26.07.2014
Berlin29.08.2014 bis 30.08.2014
Inhalte
– Der Prozess als Verkettung von Geschäftstätigkeiten
– Der Wirkungszusammenhang betrieblicher Organisationsstruktur
– Das Wechselverhältnis von Stabilität und Flexibilität von Organisationsstrukturen
– Sicherung der Rahmenbedingungen (Zweck, Partner, Mitarbeiter, Budget)
– Vereinbarung der Modellierungskonventionen
– Strategie und Ordnungsrahmen entwickeln Istmodellierung und Istanalyse (Schwachstellenanalyse)
– Aufbauorganisation anpassen
– Kontinuierliches Prozessmanagement (KVP)
– Prozessmanagement als Grundlage von Optimierungen
– Prozessmanagement als Basis für Risikomanagement
Projektmanagement
– Projektzielstellung und Projektauswahl
– Zielkonflikte
– Ideenfindung und Zieldefinition für Projekte
– Quellen für Projektanregungen
– Vorgehensweise beim Erstellen eines Ab- lauf- und Terminplans
– Projektbegleitung
– Projektsteuerung
– Projektabschluss/-übergabe
Veranstaltungsinformationen
Bildungsart0
Abschluss
Abschlussbezeichnung
UnterrichtsformBerufsbegleitend
SchulartEinrichtung der beruflichen Weiterbildung
Kosten/ Gebühren/ Förderung
Preis
Sonstige Förderung
Bildungsanbieter
Hamburg
KG Protektor GmbH & Co. Hamburg
Steintorwall 4
Glockengießerwall
20095 Hamburg
Fachkundige Stelle/ Zertifizierer
DQS GmbH Deutsche Gesellschaft zur Zertifizierung von Managementsystemen
Sonstiges
Teilnehmerzahlkeine Angaben
Zusatzqualifikation
Anrechnungen
Behinderung

Diese Veranstaltung ist nicht geeignet für Menschen mit:

Veröffentlichungsinformationen
Aktualisiert22.01.2014
Veranstaltungs IDHHFM114PP

Bildungsangebot

Seminar Technische Prozesse im FM I

Kurzbeschreibung

Teilnehmer erhält Einblick in das technische Objektmanagement sowie kann anschließend Instandhaltungsstrategien erkennen und erarbeiten

Veranstaltungsorte

Hamburg, Frankfurt, Stuttgart, Hannover, Berlin

Ansprechpartner
Hamburg
Herr
Uwe Knudsen
Tel.: +49.40.32584214
E- Mail
Herr
Meiko Schroller
Tel.: +49.40.32584210
E- Mail
Frankfurt
Herr
Uwe Knudsen
Tel.: +49.40.32584214
E- Mail
Herr
Meiko Schroller
Tel.: +49.40.32584210
E- Mail
Stuttgart
Herr
Uwe Knudsen
Tel.: +49.40.32584214
E- Mail
Herr
Meiko Schroller
Tel.: +49.40.32584210
E- Mail
Hannover
Herr
Uwe Knudsen
Tel.: +49.40.32584214
E- Mail
Herr
Meiko Schroller
Tel.: +49.40.32584210
E- Mail
Berlin
Herr
Uwe Knudsen
Tel.: +49.40.32584214
E- Mail
Herr
Meiko Schroller
Tel.: +49.40.32584210
E- Mail
Dauer und Termine
Dauer2 Tage
individueller Einstiegnein
Termine
Hamburg22.08.2014 bis 23.08.2014
Frankfurt05.09.2014 bis 06.09.2014
Stuttgart10.10.2014 bis 11.10.2014
Hannover17.10.2014 bis 18.10.2014
Berlin31.10.2014 bis 01.11.2014
Inhalte
– Grundlagen des technischen Objektmanagements
– Bestandsdokumentation
– Kommunikationsmanagement
– Ebenenmodell
– Gebräuchliche Protokollstandards
– Anwendungsbereiche von GA-Systeme kennen lernen
– Übernehmen/Inbetriebnahme
– Instandhaltung
– Umbauten
– Übergabe/Außerbetriebnahmen
– Bauwerk
– Außenanlagen
  <td style="\\&quot;height:17px;" width:828px\\"="">- Inventar
Veranstaltungsinformationen
Bildungsart0
Abschluss
Abschlussbezeichnung
UnterrichtsformBerufsbegleitend
SchulartEinrichtung der beruflichen Weiterbildung
Kosten/ Gebühren/ Förderung
Preis
Sonstige Förderung
Bildungsanbieter
Hamburg
KG Protektor GmbH & Co. Hamburg
Steintorwall 4
Glockengießerwall
20095 Hamburg
Fachkundige Stelle/ Zertifizierer
DQS GmbH Deutsche Gesellschaft zur Zertifizierung von Managementsystemen
Sonstiges
Teilnehmerzahlkeine Angaben
Zusatzqualifikation
Anrechnungen
Behinderung

Diese Veranstaltung ist nicht geeignet für Menschen mit:

Veröffentlichungsinformationen
Aktualisiert22.01.2014
Veranstaltungs IDHHFM114TGMI

Bildungsangebot

Seminar Technische Prozesse im FM II

Kurzbeschreibung

Der Teilnehmer vertieft die Inhalte aus dem Seminar Technische Prozesse im FM I und erhält Einblick ins Energiemanagement. Besuch des Seminar Technische Prozesse im FM I wird empfohlen.

Veranstaltungsorte

Hamburg, Frankfurt, Stuttgart, Hannover, Berlin

Ansprechpartner
Dauer und Termine
Dauer2 Tage
individueller Einstiegnein
Termine
Hamburg12.09.2014 bis 13.09.2014
Frankfurt26.09.2014 bis 27.09.2014
Stuttgart24.10.2014 bis 25.10.2014
Hannover07.11.2014 bis 08.11.2014
Berlin21.11.2014 bis 22.11.2014
Inhalte

Inhalte:

 

Energiemanagement

– Bedarfsermittlung, Analysen, Konzepte, Marktübersicht
– Organisations-/Rechtsformen
Ver- und Entsorgung
– Wasser/Abwasser
– Energieträger
– Strom
– Umwandlungskosten
– Sonstige Medien
Transportdienste
– Fuhrpark
– Fahrbereitschaft
– Boten/Kurierdienste
Sonstige technische Leistungen
– Druckerei
– Sachverständigenprüfungen
– Sonstiges
Veranstaltungsinformationen
Bildungsart0
Abschluss
Abschlussbezeichnung
UnterrichtsformBerufsbegleitend
SchulartEinrichtung der beruflichen Weiterbildung
Kosten/ Gebühren/ Förderung
Preis
Sonstige Förderung
Bildungsanbieter
Hamburg
KG Protektor GmbH & Co. Hamburg
Steintorwall 4
Glockengießerwall
20095 Hamburg
Fachkundige Stelle/ Zertifizierer
DQS GmbH Deutsche Gesellschaft zur Zertifizierung von Managementsystemen
Sonstiges
Teilnehmerzahlkeine Angaben
Zusatzqualifikation
Anrechnungen
Behinderung

Diese Veranstaltung ist nicht geeignet für Menschen mit:

Veröffentlichungsinformationen
Aktualisiert22.01.2014
Veranstaltungs IDHHFM114TGM2

Bildungsangebot

Servicekraft Facility Management (GEFMA) – Vollzeit

Kurzbeschreibung

Die Stellhebel für eine erfolgreiches Facility Management liegen schon in der operativen Ebene. Die operativen Mitarbeitern müssen die Grundprinzipien des Facility Mangement verstanden und leben, damit die Prozesskette nicht reißt, der Auftraggeber zufrieden ist und als Kunde erhalten bleibt. Die Weiterbildung Servicekraft Facility Management (GEFMA) gibt den Mitarbeiter dafür das nötige Rüstzeug. Nach dem Prinzip des „Lebenslangen Lernens“ ist die Servicekraft der erste Baustein einer Karriere im Facility Management, die über den Fachwirt Facility Management (GEFMA) bis zum akademischen Abschluss führen kann. Die operativen Mitarbeiter erhalten einen Überblick über den Ideenhorizont des FM. Die Weiterbildung schult das ganzheitliche und fächerübergreifende Denken, schärft das Bewusstsein für langfristige Auswirkungen von Handlungsweisen und Strategien. Sie entwickelt die Fähigkeit über das eigene Arbeitsfeld hinauszuschauen und vernetzt mit anderen Bereichen des FM zu arbeiten. Das erlangte Wissen in der Kunden- und Serviceorientierung und das erworbene Kostenbewusstsein wird zur Basis einer erfolgreichen Auftraggeber-/ Auftragnehmerbeziehung. Vollzeit Ausbildung in 3 Monaten mit zertifiziertem GEFMA-Abschluß. Durchführung – Mo. – Fr. jeweils von 08:30 – 15:25 Uhr. Die Inhalte werden auf Basis der Rahmenstoffpläne der GEFMA Richtlinie 620 durchgeführt. Der Abschluss Servicekraft Facility Management ist GEFMA zertifiziert.

Veranstaltungsorte

Berlin, Hannover, Hamburg

Ansprechpartner
Hamburg
Herr
Uwe Knudsen
Tel.: +49.40.32584214
E- Mail
Herr
Meiko Schroller
Tel.: +49.40.32584210
E- Mail
Berlin
Herr
Uwe Knudsen
Tel.: +49.40.32584214
E- Mail
Herr
Meiko Schroller
Tel.: +49.40.32584210
E- Mail
Hannover
Herr
Uwe Knudsen
Tel.: +49.40.32584214
E- Mail
Herr
Meiko Schroller
Tel.: +49.40.32584210
E- Mail
Dauer und Termine
Dauer60 Tage
individueller Einstiegnein
Termine
Berlin03.03.2014 bis 30.05.2014
Hannover14.04.2014 bis 11.07.2014
Hamburg26.05.2014 bis 15.08.2014
Inhalte

Lehrinhalte:

 

Grundlagen Facility Management


• Grundbegriffe FM, Idee, Nutzenspotentiale, Strukturen und Prozesse
• Grundlagen BWL und rechtliche Grundlagen im FM
• Grundlagen Informationstechnik/CAFM

 

Grundlagen Lebenszyklus


• Grundlagen und Normen des Lebenszyklus
• FM-gerechte Bauplanung
• Lebenszyklusphasen
• Dienstleistungen im Lebenszyklus
• Projektphasenplanung

 

Managementkompetenzen

• Grundlagen Prozess- und Projektmanagement
 

Grundlagen Flächenmanagement


• Flächenstruktur und -verteilung
• Flächenplanung und -bewirtschaftung
• Flächennutzung und -optimierung
• Ergonomie

 

Technische Prozesse


• Betriebsführung Technik
• Gebäudeleittechnik; Elektro- und Nachrichtentechnik
• Dienstleistungen des TGM
• Energiemanagement; Sicherheitsmanagement

 

Kaufmännische Prozesse


• Kostenarten- und Kostenstellenrechnung
• Benchmarking, Controlling
• Objektbuchhaltung, Prozesskostenrechnung
• Vertragsmanagement
• Immobilienmanagement

 

Infrastrukturelle Prozesse


• Dienstleistungsmanagement
• Reinigungsdienste und Außenanlagen
• Catering und Hausmeisterdienste
• Büroservice und sonstige Dienste
• Sicherheitsdienstleistungen, Riskmanagement
• Betreiberverantwortung

Veranstaltungsinformationen
BildungsartGesetzlich/gesetzesähnlich geregelte Fortbildung/Qualifizierung
AbschlussPrüfung nach Richtlinie 622 des Deutschen Verbandes für Facility Management (GEFMA)
AbschlussbezeichnungServicekraft Facility Management (GEFMA)
UnterrichtsformVollzeit
SchulartEinrichtung der beruflichen Weiterbildung
Kosten/ Gebühren/ Förderung
Preisauf Anfrage
Sonstige Förderungmit Bildungsgutschein über Agentur für Arbeit, ARGE, JobCenter nach SGB II / III, Sonderförderprogramm WeGebAU der Bundesagentur für Arbeit, Deutsche Rentenversicherung (DRV) nach SGB VI/IX, BFD Bundeswehr nach SVG § 5, Berufsgenossenschaften
Bildungsanbieter
Hamburg
KG Protektor GmbH & Co. Hamburg
Steintorwall 4
Glockengießerwall
20095 Hamburg
Fachkundige Stelle/ Zertifizierer
DQS GmbH Deutsche Gesellschaft zur Zertifizierung von Managementsystemen
Fachwirt Facility Management, Zulassungs- Nr.: 337282 AZWV MASS
Sonstiges
Teilnehmerzahlkeine Angaben
Zusatzqualifikation
AnrechnungenZuvor bei der KG Protektor oder anderen GEFMA-zertifizierten Bildungsträgern abgelegte Ausbildungsmodule können angerechnet werden
Behinderung

Diese Veranstaltung ist nicht geeignet für Menschen mit:

Veröffentlichungsinformationen
Aktualisiert18.12.2013
Veranstaltungs IDHHFM214SKV

Bildungsangebot

Servicekraft Facility Management (GEFMA) – berufsbegleitend

Kurzbeschreibung

Die Stellhebel für eine erfolgreiches Facility Management liegen schon in der operativen Ebene. Die operativen Mitarbeitern müssen die Grundprinzipien des Facility Mangement verstanden und leben, damit die Prozesskette nicht reißt, der Auftraggeber zufrieden ist und als Kunde erhalten bleibt. Die Weiterbildung Servicekraft Facility Management (GEFMA) gibt den Mitarbeiter dafür das nötige Rüstzeug. Nach dem Prinzip des „Lebenslangen Lernens“ ist die Servicekraft der erste Baustein einer Karriere im Facility Management, die über den Fachwirt Facility Management (GEFMA) bis zum akademischen Abschluss führen kann. Die operativen Mitarbeiter erhalten einen Überblick über den Ideenhorizont des FM. Die Weiterbildung schult das ganzheitliche und fächerübergreifende Denken, schärft das Bewusstsein für langfristige Auswirkungen von Handlungsweisen und Strategien. Sie entwickelt die Fähigkeit über das eigene Arbeitsfeld hinauszuschauen und vernetzt mit anderen Bereichen des FM zu arbeiten. Das erlangte Wissen in der Kunden- und Serviceorientierung und das erworbene Kostenbewusstsein wird zur Basis einer erfolgreichen Auftraggeber-/ Auftragnehmerbeziehung. Der Kurs ist ein berufsbegleitender Lehrgang mit 6 Präsenzphasen die im Zuge der Fachwirt Facility Management Ausbildung durchlaufen werden (Fr./Sa.). Regionale Ferien finden in der Termingestaltung Ihren Platz. Die Inhalte werden auf Basis der Rahmenstoffpläne der GEFMA Richtlinie 620 durchgeführt. Der Abschluss Servicekraft Facility Management ist GEFMA zertifiziert. Individueller Einstieg nach Prüfung möglich.

Veranstaltungsorte

Hamburg, Frankfurt, Stuttgart, Hannover, Berlin

Ansprechpartner
Hamburg
Herr
Uwe Knudsen
Tel.: +49.40.32584214
E- Mail
Herr
Meiko Schroller
Tel.: +49.40.32584210
E- Mail
Frankfurt
Herr
Uwe Knudsen
Tel.: +49.40.32584214
E- Mail
Herr
Meiko Schroller
Tel.: +49.40.32584210
E- Mail
Stuttgart
Herr
Uwe Knudsen
Tel.: +49.40.32584214
E- Mail
Herr
Meiko Schroller
Tel.: +49.40.32584210
E- Mail
Hannover
Herr
Uwe Knudsen
Tel.: +49.40.32584214
E- Mail
Herr
Meiko Schroller
Tel.: +49.40.32584210
E- Mail
Berlin
Herr
Uwe Knudsen
Tel.: +49.40.32584214
E- Mail
Herr
Meiko Schroller
Tel.: +49.40.32584210
E- Mail
Dauer und Termine
Dauer16 Tage
individueller Einstiegnein
Termine
Hamburg07.03.2014 bis 06.02.2015
Frankfurt21.03.2014 bis 20.02.2015
Stuttgart04.04.2014 bis 31.03.2015
Hannover25.04.2014 bis 10.04.2015
Berlin09.05.2014 bis 24.04.2015
Inhalte

Lehrinhalte:

 

Grundlagen Facility Management


• Grundbegriffe FM, Idee, Nutzenspotentiale, Strukturen und Prozesse
• Grundlagen BWL und rechtliche Grundlagen im FM
• Grundlagen Informationstechnik/CAFM

 

Grundlagen Lebenszyklus


• Grundlagen und Normen des Lebenszyklus
• FM-gerechte Bauplanung
• Lebenszyklusphasen
• Dienstleistungen im Lebenszyklus
• Projektphasenplanung

 

Managementkompetenzen

• Grundlagen Prozess- und Projektmanagement
 

Grundlagen Flächenmanagement


• Flächenstruktur und -verteilung
• Flächenplanung und -bewirtschaftung
• Flächennutzung und -optimierung
• Ergonomie

 

Technische Prozesse


• Betriebsführung Technik
• Gebäudeleittechnik; Elektro- und Nachrichtentechnik
• Dienstleistungen des TGM
• Energiemanagement; Sicherheitsmanagement

 

Kaufmännische Prozesse


• Kostenarten- und Kostenstellenrechnung
• Benchmarking, Controlling
• Objektbuchhaltung, Prozesskostenrechnung
• Vertragsmanagement
• Immobilienmanagement

 

Infrastrukturelle Prozesse


• Dienstleistungsmanagement
• Reinigungsdienste und Außenanlagen
• Catering und Hausmeisterdienste
• Büroservice und sonstige Dienste
• Sicherheitsdienstleistungen, Riskmanagement
• Betreiberverantwortung

Veranstaltungsinformationen
BildungsartGesetzlich/gesetzesähnlich geregelte Fortbildung/Qualifizierung
AbschlussPrüfung nach Richtlinie 622 des Deutschen Verbandes für Facility Management (GEFMA)
AbschlussbezeichnungServicekraft Facility Management (GEFMA)
UnterrichtsformBerufsbegleitend
SchulartEinrichtung der beruflichen Weiterbildung
Kosten/ Gebühren/ Förderung
Preis1836,96 Euro inkl. Prüfungsgebühr
Sonstige Förderungmit Bildungsgutschein über Agentur für Arbeit, ARGE, JobCenter nach SGB II / III, Sonderförderprogramm WeGebAU der Bundesagentur für Arbeit, Deutsche Rentenversicherung (DRV) nach SGB VI/IX, BFD Bundeswehr nach SVG § 5, Berufsgenossenschaften, Bildungsprämie, Bildungsbonus – gerne informieren wie Sie!
Bildungsanbieter
Hamburg
KG Protektor GmbH & Co. Hamburg
Steintorwall 4
Glockengießerwall
20095 Hamburg
Fachkundige Stelle/ Zertifizierer
DQS GmbH Deutsche Gesellschaft zur Zertifizierung von Managementsystemen
Fachwirt Facility Management, GEFMA zertifiziert
Sonstiges
Teilnehmerzahlkeine Angaben
Zusatzqualifikation
AnrechnungenZuvor bei der KG Protektor oder anderen GEFMA-zertifizierten Bildungsträgern abgelegte Ausbildungsmodule können angerechnet werden
Behinderung

Diese Veranstaltung ist nicht geeignet für Menschen mit:

Veröffentlichungsinformationen
Aktualisiert22.01.2014
Veranstaltungs IDHHFM114SKK