Sie empfangen diesen Newsletter, weil Sie sich dafür registriert haben.
Wird dieser Newsletter nicht richtig dargestellt? Betrachten Sie diesen in ihrem Browser.




Protektor Newsletter - Ausgabe Sep 2016 - Sicherheit


Fachkraft für Schutz und Sicherheit Hamburg

Alle 11 Umschüler zur Fachkraft für Schutz und Sicherheit aus dem Haus Protektor, die im Sommer 2016 in die Abschlussprüfung gingen, haben ihre Prüfungen bestanden. Bestes Ergebnis erzielte Herr Lars Burdyna mit 82% (Note 2).

Bildungspartnerschaft
                                                                                  
Seit dem 01.07.2016 ist die Berliner Niederlassung der Fachschule Protektor Bildungspartner der RUWE GmbH, einem mittelständischen Gebäude- und Reinigungsdienstleister mit Sitz in Berlin. Insbesondere bilden wir Mitarbeiter der  RUWE GmbH zu Brandschutzhelfern und Aufzugswärtern aus. Wir freuen uns sehr über diese Kooperation.

Aufwertung  des Moduls „Empfangs- und Pfortendienst“ in Berlin

Um dieses Modul auch für gewerbliche Kunden nutzbar zu machen haben wir die Inhalte überarbeitet und praxisrelevanter gestaltet. Das Modul besteht nun aus 3 Bausteinen welche sich jeweils über 8 UE erstrecken. Im Einzelnen sind dies:
–    Rechtsgrundlagen und Aufgaben
–    Umgang mit Menschen
–    Praktische Anwendungen und Rollenspiele

Entsprechend dem Ausbildungstand ist jeder Baustein für Kunden separat buchbar. Diese Form der Ausbildung findet jeweils 1 x im Quartal statt, so dass die Qualifizierung auch zeitversetzt absolviert werden kann.

Ausbildung zum Brandschutzhelfer

Mit Quartalsbeginn 04.07.2016 haben wir die eintägige Ausbildung zum Brandschutzhelfer in unser Basismodul Sicherheit aufgenommen, um unsere Teilnehmer neben der Sachkunde § 34a GewO mit einer weiteren, marktrelevanten Zusatzqualifikation zu versehen. Die Ausbildung erfolgt gem. der DGUV Information 205- 023 in Theorie und Praxis, der Abschluss wird von der BG anerkannt. Für gewerbliche Kunden ist sowohl die Teilnahme einzelner Mitarbeiter sowie als Firmenschulung für größere Gruppen möglich.

Partnerschaft mit ALBA Berlin  
                                                              
Mit Beginn der Spielzeit 2016 / 2017 unterstützen wir neben unserem Fussballteam vom SV Empor Berlin  auch ein U 18 Jugendteam der Basketballer von unserem Kooperationspartner ALBA Berlin.  Wir wünschen unseren beiden Mannschaften nach den verdienten Ferien einen guten Saisonstart.

     

Hamburger Sicherheitswirtschaft fördert zum vierten Mal mit Bestpreis Fortbildung zum/ zur Meister/-in für Schutz und Sicherheit

Hamburg – Am 5. September 2016 erhielt Herr Moritz Späth als bester Absolvent der Berufsausbildungswege für Schutz und Sicherheit im Kammerbezirk der Handelskammer Hamburg den Bestpreis der Hamburger Sicherheitswirtschaft.
Moritz Späth hatte 2016 seine Ausbildung zur Fachkraft für Schutz und Sicherheit bei WEKO und WAKO in Hamburg abgeschlossen. „Die Tätigkeiten in der Sicherheitswirtschaft werden immer komplexer und verlangen daher eine fundierte Ausbildung. Dies gilt nicht nur für den operativen Bereich sondern auch für die vielfältigen Aufgaben in der Objekt-, Einsatz- und Geschäftsleitung“, weiß Frank Schimmel, Geschäftsführer der Fachschule Protektor und Vorsitzender des Fachausschuss Ausbildung des BDSW, aus langjähriger Berufserfahrung.

 

von links Frank Schimmel, Moritz Späth

Berufsbegleitende Fortbildung Meister/in für Schutz und Sicherheit startet am 09.09.2016 in Hamburg

Am 09.09.2016 beginnt der diesjährige Meisterlehrgang im Haus Protektor in Hamburg. Berufsbegleitend werden die Schüler in insgesamt 57 Präsenzphasen – jeweils Freitag von 16:00 Uhr bis 21:30 Uhr sowie Samstag von 09:00 Uhr bis 17:15 Uhr – auf die Prüfung Basisqualifikation (Teil 1) und Fachspezifische Qualifikation (Teil 2) vorbereitet. Der Kurs schließt mit der Abschlussprüfung Teil 2 im November 2018. Die Ausbildung AEVO ist inklusive Prüfung in diesen Kurs integriert und kann auch einzeln gebucht werden. Für Spätentschlossene besteht die Möglichkeit, nach der AEVO am 25.11.2016 in den Kurs einzusteigen.

Der Präsenzphasenplan kann hier eingesehen werde.

Nähere Informationen bzw. Anmeldung bei:

Rico Unger unter +49 40 325842-0 oder per Email unter rico.unger@fachschule-protektor.eu.



Falls Sie diesen Newsletter nicht mehr erhalten wollen,
klicken Sie bitte hier.

www.fachschule-protektor.eu
info@fachschule-protektor.eu

Impressum

KG Protektor GmbH & Co
Geschäftsführer: Frank Oliver Schimmel
Steintorwall 4
20095 Hamburg

Telefon: 040 / 32 58 42-0
Fax: 040 / 32 58 42-20