Sie empfangen diesen Newsletter, weil Sie sich dafür registriert haben.
Wird dieser Newsletter nicht richtig dargestellt? Betrachten Sie diesen in ihrem Browser.




Protektor Newsletter - Ausgabe August 2014 - Sicherheit


Psychological Security – Grundlagen der Inneren Sicherheit & Human Factors

Mitarbeiter, die sich innerlich vom Unternehmen abgewandt haben, sind eine ganz spezielle Bedrohung. Sie sind nicht nur erheblich weniger produktiv, oder belasten das Betriebsklima. Sie stellen eine besondere Gefahr für die Innere Sicherheit eines Unternehmens dar. Sie sind wie Schläfer: buchstäblich inaktiv und dabei scheinbar gut angepasst. So lange, bis sich eine günstige Gelegenheit zum Handeln ergibt. Dann können Daten-Leaks (z.B. Steuer-CD aus der Schweiz), Geheimnisverrat (siehe Edward Snoden) oder gezielte Indiskretionen (z.B. ADAC) verheerenden Schaden anrichten.
Wie Unternehmen dieses Problem erkennen und damit umgehen können, ist Thema eines eintägigen Seminars, das sich an Personalentscheider und Führungskräfte, nicht nur von Sicherheitsfirmen, richtet. Die Teilnehmenden lernen die Grundlagen der Psychological Security kennen. Anhand ausgewählter Praxisbeispiele werden konkrete Maßnahmen zur Prävention erarbeitet.

Inhalte:
•    Loyalität & Gewissen
▪    Wie funktioniert ein Innentäter psychologisch?
▪    Welche Ansätze gibt es dagegen?
•    Mitarbeiterverbundenheit
▪    wirksame Methoden und Maßnahmen
▪    warum Incentives oft nicht funktionieren
•    psychologische Prävention
▪    Praxisbeispiele: Maßnahmen und Wirkung
    
Termine: 24.09.2014, 09.10.2014 jeweils 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Ausbildungsort: Hamburg

Preis: 290,00 € + USt pro Person

Nähere Informationen bzw. Anmeldung bei:
Rico Unger unter +49 40 325842-0 oder per Email.

Waffensachkunde in Hamburg

Vom 15.09.2014 bis 19.09.2014 findet der nächste Waffensachkundelehrgang für Berufswaffenträger in Hamburg statt. Nach theoretischer Ausbildung und Prüfung wird am 4. Tag auf dem Schießstand in Wandsbek geübt, um so die Grundlagen für das Bestehen der praktischen Prüfung am letzten Tag zu schaffen.

Nähere Informationen bzw. Anmeldung bei:
Rico Unger unter +49 40 325842-0 oder per Email.

Ausbildungsübersicht 2015

Auch im nächsten Jahr steht Ihnen die Fachschule Protektor wieder als kompetenter Partner für die Ausbildung Ihrer Mitarbeiter zur Verfügung. Unsere Ausbildungsprogramm umfasst die Vorbereitung auf die Sachkundeprüfung gem. §34a GewO, die Waffensachkunde, die VDS Interventionskraft und vieles mehr. Die geplanten Termine der Ausbildungen können Sie hier einsehen.

Berufsbegleitende Fortbildung Meister/in für Schutz und Sicherheit startet am 12.09.2014 in Hamburg

Am 12.09.2014 beginnt der diesjährige Meisterlehrgang im Haus Protektor in Hamburg. Berufsbegleitend werden die Schüler in insgesamt 57 Präsenzphasen – jeweils Freitag von 16:00 Uhr bis 21:30 Uhr sowie Samstag von 08:00 Uhr bis 16:10 Uhr – auf die Prüfung Basisqualifikation (Teil 1) und Fachspezifische Qualifikation (Teil 2) vorbereitet. Der Kurs schließt mit der Abschlussprüfung Teil 2 im November 2014. Die Ausbildung AEVO ist inklusive Prüfung in diesen Kurs integriert und kann auch einzeln gebucht werden.

Nähere Informationen bzw. Anmeldung bei:
Rico Unger unter +49 40 325842-0 oder per Email.

Sicherheitsfachkraft im Handel

Gemäß §34a GewO ist für die Ausübung einer Tätigkeit als Kaufhausdetektiv das Ablegen der Sachkundeprüfung zwingende Voraussetzung. Doch ist die Absicherung eines Warenhauses, welches durch offene Konzepte und ansprechende Warenpräsentationen Kunden zum Konsum anregen will, aus sicherheitsspezifischer Sicht eine eigene, sehr komplexe Welt. Um auch den Umgang mit Kunden, den präventiven Ansatz der Schadensverhütung, die benötigten Fachkenntnisse im Bereich Warenwirtschaft, die Kenntnisse über Täterverhalten und Betrugsmuster sowie den richtigen Einsatz von Technik im Bereich der Warensicherungssysteme unter Beachtung aller für den Handel spezifischen Rechtsvorschriften abzudecken, wird zwingend ein Fortbildungsangebot für qualifiziertes Personal benötigt. Vor diesem Hintergrund haben der Handel unter Federführung des EHI (EHI Retail Institute GmbH) und der BDSW in Zusammenarbeit mit der IHK Bonn/Rhein-Sieg den IHK-Zertifikatslehrgang „Sicherheitskraft im Handel (IHK)“ entwickelt. Der erste Kurs findet am 22.09.2014 in Hamburg statt.

Nähere Informationen bzw. Anmeldung bei:
Rico Unger unter +49 40 325842-0 oder per Email.



Falls Sie diesen Newsletter nicht mehr erhalten wollen,
klicken Sie bitte hier.

www.fachschule-protektor.eu
info@fachschule-protektor.eu

Impressum

KG Protektor GmbH & Co
Geschäftsführer: Frank Oliver Schimmel
Steintorwall 4
20095 Hamburg

Telefon: 040 / 32 58 42-0
Fax: 040 / 32 58 42-20